| 

Wettquoten Deutscher Meister 2019/2020

Wer wird Deutscher Meister 2019/2020 – die Wettquoten für den Bundesliga Meister im Vergleich der wichtigsten und bekanntesten Anbieter von Fußballwetten im Internet.

 

Wettquoten Bundesliga Meister 2019/2020

zu Tipico
zu Bet365
Interwetten
zu Bet3000
zu Betway
zu Unibet
Tipico Sportwetten
Bet365 Sportwetten
Interwetten Sportwetten
Bet3000 Sportwetten
Betway Sportwetten
Unibet Logo
Bayern
1,40
1,44
1,40
1,45
1,44
1,44
RB Leipzig
5,00
4,50
4,50
5,20
5.50
5,00
Dortmund
6,00
6,50
7,00
5,50
6,00
5,50
Gladbach
80,0
101
50,0
80,0
51,0
101
Leverkusen
150
151
100
150
81,0
151
Schalke
1000
751
-
999
-
501
Freiburg
2000
1001
-
1000
-
1001
Wolfsburg
1250
1001
-
1000
-
1001
Hoffenheim
1250
1001
-
1000
-
1001
Frankfurt
1250
1501
-
1000
-
2001
Augsburg
2750
2001
-
1000
-
2001
Hertha BSC
3000
2501
-
1000
-
2001
Union Berlin
2000
2001
-
1000
-
2001
1. FC Köln
2250
4501
-
1000
-
2001
Mainz 05
3500
4501
-
1000
-
3001
Bremen
4250
4501
-
1000
-
5001
Düsseldorf
4000
4501
-
1000
-
5001
Paderborn
-
-
-
1000
-
5001

Quoten Stand vom 25.02.2020, 12:10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten können sich seitdem geändert haben.

 


 

Meisterquoten: So spannend war es schon lange nicht mehr

Die Langzeitwette auf den kommenden Meister der Bundesliga hat die Tipper in den letzten Jahren nur vor eine äußerst überschaubare Herausforderung gestellt.

Die scheinbar unantastbare Dominanz des FC Bayern hatte den Zieleinlauf längst zu einer vorhersehbaren Angelegenheit gemacht: Im Mai 2019 bekamen die Münchener bereits zum siebten Mal in Folge die Schale überreicht.

Die bayrische Vorherrschaft erwies sich dabei zuletzt als derart unangreifbar, dass sich die Mannschaft nicht einmal von zwischenzeitlich auftretenden Problemen irritieren ließ.


 

Wird Bayern wieder Meister?

 


zur Bayern-Quote von Interwetten


 

In der vergangenen Saison kam erstmals seit Jahren etwas Sand ins Getriebe der erfolgsverwöhnten Münchner. Nachdem die lange führenden Dortmund aber im Finish schwächelten ging die Schale erneut nach München.

Aber auch in der Saison 2019/20 tun sich die Bayern schwerer als in den Jahren zuvor. Wie sich in der Bundesliga Datenbank zeigt, hatten die Bayern bereits mehrer Ausrutscher zu verzeichnen, was letztlich auch Trainer Niko Kovac den Job kostete.

Nach der Hinrunde rangieren die Bayern hinter Herbstmeister RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach nur auf Platz 3.

 

Bild zeigt die Meisterfeier vom FC Bayern © Frank Hoermann / dpa Picture Alliance / picturedesk.com
Bild: Ein Bild, an das sich mittlerweile ganz Fußball-Deutschland gewöhnt hat: die Bayern bei ihrer Meisterfeier. (© Frank Hoermann / dpa Picture Alliance / picturedesk.com )

Bei den Langzeitwetten der Buchmacher zeigt sich allerdings, dass den Bayern nach wie vor der Titel zugetraut wird. Erst nach den Bayern folgen mit Respektabstand RB Leipzig, Dortmund und Gladbach.

 

Leicester lässt wissen, dass sich das Träumen lohnen kann…

Zwar häuften sich in den letzten Jahren in den europäischen Liga Serienmeistertitel mancher Vereine, aber vereinzelt kann es doch immer wieder zu Überraschungen kommen.

Etwa in der Saison 2016/17 in der Ligue 1, als der Meistertitel ausnahmsweise einmal nicht nach Paris, sondern an den AS Monaco ging. In der laufenden Saison ist der FC Liverpool mit Jürgen Klopp drauf und dran, das fast 30 Jahre andauernde Warten der Reds auf den Meistertitel zu beenden.

 

Bundesliga Meister Lister
 

In England kam es auch 2016 zu einer der größten Sensationen in der Sportgeschichte, als sich der krasse Außenseiter Leicester City völlig überraschend den Titel in der Premier League sicherte.

Die damals für die Foxes ausgezahlten – teils vierstelligen – Titel-Quoten brächten auch in der Bundesliga nahezu sämtliche Hinterbänkler ins Spiel: Gänzlich auszuschließen ist es deshalb nicht, dass einer vermeintlich wahnwitzigen Meisterwette letztlich ein ganz großer Wurf entspringt.

 

Weiterführende Informationen zum Thema Wetten auf die Fußball Bundesliga:
Bundesliga Wetten | Bundesliga Wettquoten | Bundesliga Tipps | Fussballwetten