| 

Wettquoten Deutscher Meister 2019

Wer wird Deutscher Meister 2018/2019 – die Wettquoten für den Bundesliga Meister im Vergleich der wichtigsten und bekanntesten Anbieter von Fußballwetten im Internet.

 

Wettquoten Bundesliga Meister 2018/2019

zu Tipico
Interwetten
zu Bet365
zu Bet3000
zu Betway
zu Bethard
zu Betfair
Tipico Sportwetten
Interwetten Sportwetten
Bet365 Sportwetten
Bet3000 Sportwetten
Betway Sportwetten
bethard-logo_55x22
betfair-logo_55x22
Bayern
1,01
1,01
1,02
1,05
1,01
1,01
1,01
Dortmund
15,0
15,0
17,0
15,0
17,0
17,0
15,0

Quoten Stand vom 13.05.2019, 09:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten können sich seitdem geändert haben.

 


 

 

Meisterquoten: So spannend war es schon lange nicht mehr

Die Langzeitwette auf den kommenden Meister der Bundesliga hat die Tipper in den letzten Jahren nur vor eine äußerst überschaubare Herausforderung gestellt.

Die scheinbar unantastbare Dominanz des FC Bayern hatte den Zieleinlauf längst zu einer vorhersehbaren Angelegenheit gemacht: Im Mai 2018 bekamen die Münchener bereits zum sechsten Mal in Folge die Schale überreicht.

Die bayrische Vorherrschaft erwies sich dabei zuletzt als derart unangreifbar, dass sich die Mannschaft nicht einmal von zwischenzeitlich auftretenden Problemen irritieren ließ.


 

Wird Bayern wieder Meister?

 

zur besten Bayern-Quote von Bet3000


 

In der aktuellen Saison kam aber merklich Sand ins Getriebe der erfolgsverwöhnten Münchner. Nach 14 Spieltagen rangieren die Bayern in der Tabelle nur auf Platz drei, der Rückstand auf Borussia Dortmund beträgt zu diesem Zeitpunkt bereits 9 Zähler.

Die Dortmund sind dagegen als einziges Team der Liga noch ungeschlagen und führen die Tabelle mit sieben Punkten Vorsprung auf Mönchengladbach überlegen an.

 

Bild zeigt die Meisterfeier vom FC Bayern © Frank Hoermann / dpa Picture Alliance / picturedesk.com
Bild: Ein Bild, an das sich mittlerweile ganz Fußball-Deutschland gewöhnt hat: die Bayern bei ihrer Meisterfeier. (© Frank Hoermann / dpa Picture Alliance / picturedesk.com )
Dieser Siegeszug des BVB hat auch deutliche Änderungen in den Langzeitwetten der Buchmacher mit sich gebracht. Bei den Wettquoten haben die Dortmunder die Bayern mittlerweile überholt.

 

Leicester lässt wissen, dass sich das Träumen lohnen kann…

Die anderen europäischen Top-Ligen zeigten unlängst mehrfach auf, dass es auch im modernen Fußball nach wie vor zu geradezu historischen Umwälzungen kommen kann.

So hätte es in der Vorsaison fast die in Italien ebenso dominant agierende alte Dame aus Turin erwischt: Der SSC Neapel trieb Juventus selbst auf der Zielgeraden noch immer vor sich her.

 

Bundesliga Meister Lister
 

Gar einen vollendeten Favoritensturz hatte die Saison 2016/17 in der Ligue 1 zu bieten, als der Meistertitel ausnahmsweise einmal nicht nach Paris, sondern an den AS Monaco ging.

Das ein Jahr zuvor von Leicester City in der Premier League geschriebene Märchen ließ überdies wissen, dass selbst in der vielleicht stärksten Liga der Welt gegebenenfalls auch ein zunächst gar nicht auf dem Radar befindlicher Außenseiter für die Meisterschaft infrage kommt.

Die damals für die Foxes ausgezahlten – teils vierstelligen – Titel-Quoten brächten auch in der Bundesliga nahezu sämtliche Hinterbänkler ins Spiel: Gänzlich auszuschließen ist es deshalb nicht, dass einer vermeintlich wahnwitzigen Meisterwette letztlich ein ganz großer Wurf entspringt.

 

Weiterführende Informationen zum Thema Wetten auf die Fußball Bundesliga:
Bundesliga Wetten | Bundesliga Wettquoten | Bundesliga Tipps | Fussballwetten