| Die besten Wettanbieter im Test Vergleich | 

Wetten.com Fussballwetten – Testbericht

18+ | AGB des Buchmachers beachten | Bonus nur für Neukunden

Der Wettanbieter wetten.com ist ein relativ neuer Name in der Branche der Online-Bookies. Die Domain des Unternehmens könnte aber kaum treffender und einprägsamer sein.

Und der Name ist Programm: Wie unschwer zu erraten, geht es bei wetten.com um Sportwetten, auch wenn mittlerweile auch ein Casino-Bereich angeboten wird.


wetten-com_logo200x167
 
Wetten.com ist ein neuer Name, der seit Beginn des Jahres 2017 mit Schwerpunkt auf den Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz um die Gunst der Wettfreunde rittert. Für den Bookie spricht sein beachtliches Wettprogramm, eine solide Quotierung und ein schneller und kompetenter Kundendienst, der auch mittels Live-Chat erreichbar ist. Eine Schwäche ist die Weitergabe der deutschen Wettsteuer, auch österreichische Kunden werden zur Kasse gebeten.
 

 


Das Unternehmen wurde 2016 von den branchenerfahrenen Daniel Bradtke und Gabriel Vollmann gegründet. Seit Januar 2017 ist wetten.com in den Weiten der World Wide Web vertreten und bietet auf seiner Website eine riesige Auswahl an Sportwetten an.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) und dementsprechend ist das Angebot von wetten.com gestaltet.

Konzipiert und entwickelt wurde der Neuling in Deutschland, die Ausrichtung auf den deutschsprachigen Markt wird vor allem in der Seitengestaltung und im Kundensupport deutlich. Zusätzlich bietet wetten.com regelmäßig Sportnews an.

 

 

Inhaltsverzeichnis wetten.com Testbericht

Unsere Erfahrungen mit dem Sportwettenanbieter wetten.com haben wir zur besseren Übersicht in die folgenden wichtigen Testbereiche unterteilt, welche Sie mit einem Klick auf den gewünschten Inhalt direkt ansteuern können


 

1. Wissenswertes zu wetten.com

Herkunftsland:Deutschland
Unternehmenssitz:Malta
Gründungsjahr: 2016
Online Sportwetten seit: Januar 2017
Mitarbeiter: -
Wettlizenz: Malta
Anzahl der Wettkunden: -


 

2. Wetten.com: über 30 Sportarten mit “König Fußball” als Platzhirsch

Das Wettprogramm von wetten.com war bereits bei der “Online-Geburt” im Januar 2017 überaus umfassend und wurde im Laufe der Zeit größer und größer. Mittlerweile werden regelmäßig über 30 unterschiedliche Sportarten abgedeckt.

Darunter befinden sich auch exotischere sportliche Betätigungen wie Bowling, Cricket oder das baseball-ähnliche Pesäpallo. Der Großteil des Platzes im Wettprogramms nehmen allerdings die “klassischen Wettsportarten” Fußball, Tennis, Eishockey und die verschiedenen Ballsportarten ein.


Sehr gut: Bei wetten.com sind Fußballspiele aus aller Welt und auf jedem Niveau zu finden: von der WM bis zum deutschen Amateurfußball.

Verbesserungswürdig: eine größere Auswahl an Langzeitwetten wäre wünschenswert


Screenshot zu Wetten-com Fussball WettenDer Platzhirsch ist aber, wie bei allen kontinentaleuropäischen Wettanbietern, König Fußball. Der Anteil der Weltsportart Nummer eins am wetten.com-Wettangebot bewegt sich zwischen 80 und 90 Prozent.

Damit entspricht das Angebot in etwa der Nachfrage, denn der Anteil des Fußballs an den Sportwetten bewegt sich in ähnlich hohen Sphären.

Wetten.com zielt insbesondere auf den deutschsprachigen Markt ab, was sich auch bei seinem Angebot an Fußballwetten zeigt. So erfahren die Wettmärkte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz besondere Aufmerksamkeit.
 

 
Im Umkehrschluss bedeutet das freilich nicht, dass andere Länder zu kurz kommen. Die wetten.com-Fußballwetten decken das Fußballgeschehen weltweit ab: von Argentinien über Schottland bis hin zu usbekischen, chinesischen oder australischen Ligen.

Der Fokus wird neben der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) auch auf die großen internationalen Ligen gelegt. So sind englische Premier League, Spaniens Primera Division und die italienische Serie A ebenso vertreten wie Frankreichs Top-Liga.

Von der Breite beachtlich aufgestellt, hat wetten.com auch in der Tiefe sehr viel zu bieten.


 

3. Wetten.com Wettquoten halten locker mit

in gewisses Niveau der Wettquoten gehört zu den besonders wichtigen Assets, über die ein erfolgreicher Buchmacher verfügen sollte. Schließlich gibt dieses an, wieviel Gewinn erfolgreiche Sporttipper einstreichen können.

Da unterschiedliche Anbieter unterschiedliche Quoten anbieten, kann sich ein Wettquotenvergleich in jedem Fall lohnen.

Durchschnittlich bewegt sich das Wettquotenniveau von wetten.com um die 93 Prozent. Das bedeutet, dass der Online-Bookie 93 Prozent der Wetteinsätze als Gewinn wieder an seine Kunden auszahlt und mit einer theoretischen Gewinnspanne von sieben Prozent arbeitet.

Mit einem Auszahlungsschlüssel von ca. 93 Prozent erreicht wetten.com ein ansehnliches Niveau, das vor allem bei bedeutenden Spielen aus Topligen noch übertroffen wird.

 

Screenshot zu Wetten-com Wettquoten Niveau WM Wetten

Screenshot oben: Bei besonders wichtigen Spielen steigt der Auszahlungsgrad bei den wetten.com-Fußballwetten auf bis zu 97 Prozent. Hier als Beispiel die beiden Halbfinalpartien der WM 2018. Ähnlich hoch ist das Wettquotenniveau auch in der Bundesliga.

 
Bei wichtigen Events wie Partien aus der Bundesliga, der Premier League oder aus der Champions League bzw. bei WM-Spielen erreicht der Auszahlungsgrad auch schon mal beachtliche 97 Prozent.

Insgesamt braucht der Neo-Bookie den Vergleich mit der etablierten Konkurrenz nicht zu fürchten, auch wenn die absoluten Top-Player im Bereich der Wettquoten noch höhere Werte erreichen.


 

4. Rund um die Uhr Livewetten bei wetten.com

Das Wetten in Echtzeit ist besonders beliebt und daher ist es natürlich, dass jeder neue Player auf dem Wettmarkt ein umfassendes Repertoire an Livewetten bieten muss, um erfolgreich zu sein. Wetten.com gelingt dies aus dem Stand und bietet alles an, was das “Livewetterherz” begehrt.

Rund um die Uhr steht ein abwechslungsreiches, vor allem (aber nicht nur) auf den Fußball konzentriertes Wettprogramm zur Verfügung. Und das selbst mitten in einem WM-Sommer, wenn außer der Endrunde nicht viel los ist.


Das gefällt der Testredaktion an den Livewetten:

aufzaelungszeichen_fussball Zahlreiche unterschiedliche Wettmärkte zu jedem Live-Event
aufzaelungszeichen_fussball Fußballspiele aus aller Welt, daher zu jeder Zeit Wetten in Echtzeit vorhanden
aufzaelungszeichen_fussball Möglichkeit, Favoriten anzulegen


Monatlich werden in bis zu 35 Sportarten durchschnittlich um die 6.000 Live-Tipp-Möglichkeiten angeboten. Je mehr los ist, umso größer naturgemäß auch das Angebot an den Wetten in Echtzeit.

Besonders Augenmerk wird auch hier auf den Fußball gelegt. Vor allem Top-Events wie Bundesliga, Champions League, Weltmeisterschaften oder Europameisterschaften nehmen im Livewetten-Center von wetten.com großen Raum ein. Aber auch Fans der kleineren Ligen oder von Testspielen kommen auf ihre Rechnung.

Die Tatsache, dass wetten.com keine Live-Streams anbietet, trübt den an sich sehr positiven Gesamteindruck.


 

5. Große Auswahl bei Bundesliga Wetten

Aus deutscher Sicht zählt vor allem die Bundesliga. Wetten.com ist von einem deutsch-österreichischen Duo gegründet worden und daher nimmt der Fußball aus der DACH-Region einen besonderen Platz beim Online-Bookie ein.
 

 
Der Unternehmenssitz befindet sich zwar auf Malta, wo der Großteil der Online-Bookies seinen Sitz hat, doch die Verbindungen zu Deutschland sind sehr eng. Dementsprechend große Berücksichtigung findet das deutschsprachige Fußballgeschehen, das bis in den Amateurbereich abgedeckt wird.

 
Die Bundesliga, DFB-Pokal, 2. und dritte Liga werden erschöpfend behandelt. Vor allem das Angebot aus der Beletage des deutschen Fußballs lässt kaum Wünsche offen. So liefert wetten.com zu jeder Partie aus dem Bundesliga-Spielplan eine Vielzahl an unterschiedlichen Wettmärkten (in der Regel über 80).
 

Daneben steht noch die eine oder andere Langzeitwette, insbesondere diejenige auf den Deutschen Meister, zur Verfügung.

Der Bookie mit deutschem Hintergrund wird seinen Ambitionen, vor allem Sportfans hierzulande ein maßgeschneidertes Angebot zu liefern, vollauf gerecht.


 

6. Ein- und Auszahlungen schnell und sicher

Bei den Ein- und Auszahlungen hat wetten.com nachgebessert und liefert vor allem, wenn man sein juveniles Alter berücksichtigt, eine beeindruckende Performance ab. Schnelligkeit ist Trumpf und daher kommt die klassische Banküberweisung in der Übersicht des Zahlungsverkehrs gar nicht vor.

Vielmehr wird der Fokus auf Schnell-Überweisungsdienste wie Sofortüberweisung, Trustly oder Entercash gelegt. Neben E-Wallet-Diensten (Neteller, Skrill) stehen mit Mastercard und Visa die beiden beliebtesten Kreditkarten für Ein- und Auszahlungen bereit.

Abgerundet wird das Angebot durch die Einzahlungsmöglichkeit über paysafecard, die komplett ohne Angabe privater Finanzdaten auskommt. Punkteabzug gibt es hingegen dafür, dass auf PayPal als Zahlungsart verzichtet wird.

Dafür steht der komplette Zahlungsverkehr ohne Gebühren seitens des Online-Bookies zur Verfügung und alle Einzahlungen landen innerhalb weniger Augenblicke auf dem Wettkonto.

Ein wenig mehr Geduld verlangen Auszahlungen: lediglich Auszahlungen via Skrill werden sofort erledigt. Bei den anderen Auszahlungsarten ist eine Bearbeitungszeit zwischen einer bis drei Stunden (Trustly) bis hin zu ein bis vier Tagen (bei Entercash und Auszahlungen auf die Kreditkarte) zu erwarten.

Die Mindest-Ein- und Auszahlungsbeträge bewegen sich zwischen 10 und 20 Euro, maximal können zwischen 500 (Einzahlungen via paysafecard) und 20.000€ (Auszahlungen auf die Kreditkarte) auf den Weg gebracht werden.
 

 

Insgesamt bis zu 130 Euro Neukundenbonus:

aufzaelungszeichen_fussball Der Neukundenbonus kann sich ebenfalls sehen lassen: 100 Prozent auf die Ersteinzahlung bis zu einem Maximalbetrag von 100 Euro. Dazu noch zwei Wetten ohne Risiko im Wert von jeweils 10€ in den beiden Folgemonaten. Leser von fusballportal.de erhalten weitere 10€ an Gratisguthaben.


 

7. Ausgezeichneter Kundenservice bei wetten.com

Vor allem junge Wettanbieter tun sich manchmal recht schwer, einen guten Kundendienst anzubieten, da ein solcher mit großem Aufwand verbunden und relativ personalintensiv ist.

Wetten.com ist von Beginn an einen anderen Weg gegangen und zeichnet sich durch einen sehr guten Kundensupport aus.

Zwar fehlt eine telefonische Kontaktmöglichkeit, doch via Live-Chat können sich Kunden, die eine Frage haben, von Montag bis Sonntag in der Zeit von 10:00 bis 22:00 Uhr an wetten.com wenden und erhalten eine persönliche Antwort.

 
Rund um die Uhr kann per Mail an den Online-Bookie gesendet werden, die Dauer der Beantwortung hängt aber vom Zeitpunkt der Anfrage ab. In den Zeiten, in denen der Kundendienst besetzt ist, erfolgt die Beantwortung von Fragen schnell und kompetent. Innerhalb von wenigen Augenblicken wurde uns im Live-Chat geholfen.

 
Für allgemeine Fragen steht ein umfassender FAQ-Bereich bereit.

Allgemein kann gesagt werden, dass sich wetten.com bei seinem gesamten Webauftritt offen und transparent zeigt. Es werden viele Infos anschaulich und leicht auffindbar gegeben, ohne, dass sie erst mühsam zusammengesucht werden müssen.

 
So verfährt der Online-Bookie auch mit der Frage der Wettsteuer. Während manch anderer Bookie diese Angabe in den AGB versteckt oder erst bei Wettabgabe anzeigt, ist bei wetten.com klar ersichtlich, dass der Wettanbieter die in Deutschland abzuführende Wettsteuer verrechnet.

Allerdings bezahlt der Kunde diese nur im Erfolgsfall. Bei verlorenen Wetten wird die anfallende Wettsteuer von wetten.com getragen. Ein Manko gibt es österreichische Kunden: diesen wird eine 2-prozentige Wettsteuer verrechnet. Das ist zwar unerfreulich, aber wenigstens wird klar darauf hingewiesen.


 

8. Kann man sich auf wetten.com verlassen?

Diese Frage ist sehr leicht zu beantworten: Ja, man kann sich auf wetten.com verlassen. Hauptargument ist die Lizenz der maltesischen Glücksspielbehörde, mit der der Bookie EU-weit Sportwetten anbieten darf. Zahlreiche namhafte Bookies operieren mit einer derartigen Genehmigung der MAG (Malta Gaming Authority).

Weiters will der Buchmacher seine Bekanntheit durch rege Sponsorentätigkeit steigern. So können sich interessierte Vereine, aber auch Einzelsportler, direkt an den Wettanbieter wenden, wenn sie eine Zusammenarbeit anstreben.

 


Video: Ein TV-Spot von wetten.com. (Quelle: YouTube/Wetten.com)

 

Klassische Werbung ist ebenfalls ein Zeichen für einen seriösen Wettanbieter. Wetten.com schaltet TV-Spots unter anderem bei der ProSiebenSat.1 Media-Gruppe. Zudem wurde der bekannte Fußball-Kommentator Marcel Reif als Testimonial geholt.

Alle Daten werden verschlüsselt übertragen, des Weiteren ist wetten.com Mitglied des “Deutschen Sportwettenverbandes”. Außerdem gewährleistet der Buchmacher ein hohes Verbraucher- und Jugendschutzniveau, zertifiziert durch das “Datenschutzkonforme Verfahren” des TÜV-Saarland.
 

 

Fazit:

Wetten.com ist ein beachtlicher Start in die Riege der Sportwettenanbieter gelungen. Deutsch-österreichisches Know-how macht den Ende 2016 gegründeten Bookie, der seinen Schwerpunkt ausschließlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz setzt, zu einer ganz interessanten Alternative zu den Platzhirschen der Branche.

Ein umfassendes Wettprogramm, solide Wettquoten, ein sehr gut aufgestellter Kundendienst sowie eine große Seriosität sprechen für den “jungen Soliden” unter den Buchmachern.

Mit seiner beachtlichen Performance hat wetten.com unsere Testredaktion überzeugt und erreicht im Ranking der besten Wettanbieter einen Platz in der oberen Hälfte.


wetten-com_logo143x46
  zu den Fussball Wetten bei wetten.com