|  |  | 

Fußball News vom: 02.09.2016 - 14:59

bet365_banner_468x60_new

Nationalmannschaft WM 2018 Wetten

WM-Qualifikation: Norwegen – Deutschland Vorschau & Wett-Quoten

Der König ist tot, es lebe der König! Nach dem emotionalen Abschied von Bastian Schweinsteiger beim 2:0 gegen Finnland wird nun am Sonntag (Anpfiff um 20:45 Uhr) erstmals Manuel Neuer die Ehre zuteil, die deutsche Elf als offizieller Kapitän in die WM-Qualifikation zu führen.

WM-Qualifikation: Norwegen – Deutschland Vorschau & Wett-Quoten
Bundestrainer Joachim Löw (Credit: PATRIK STOLLARZ / AFP / picturedesk.com)

Dafür, dass sich Joachim Low lange zierte, einen Nachfolger des scheidenden Kapitäns zu benennen, hätte die Entscheidung kaum weniger originell ausfallen können: Immerhin streifte der Welttorhüter die Binde zuletzt schon häufiger vertretungsweise über.

Bei der offiziellen Verkündung dieser Personalie machte Löw dann auch deutlich, dass an der Regelung von Schweinsteigers Erbe nie ein Zweifel bestanden hatte – entsprechend wurde Manuel Neuer mit verbalen Blumensträußen regelrecht überschüttet:

“Er bringt alles mit, was ich mir von einem Spielführer wünsche. Seine sportlichen Leistungen sind überragend, Manuel ist immer für die Mannschaft da, er ist ein Teamplayer und ein absolutes Vorbild. Dazu kommen seine großen menschlichen Qualitäten.”

 


Der fussballportal.de Tipp: Deutschland gewinnt gegen Norwegen

Wetten zu Norwegen – Deutschland bei Bet3000


 

Polen dient als Warnung

Auch der derart Gewürdigte wirkte bei seiner Benennung am Donnerstag alles andere als überrascht; die feierlichen Dankesworte hatte der Weltmeister sicherlich nicht mit einer spontanen Stegreifrede aus dem Ärmel geschüttelt:

“Es macht mich stolz, Kapitän der Mannschaft zu sein. Natürlich weiß ich, dass das Kapitänsamt große symbolische Bedeutung hat. Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir der Bundestrainer mit der Ernennung zum Kapitän schenkt.”

Dass die Kapitänsfrage dennoch den Eindruck einer kleinen Hängepartie hinterließ, war somit wohl allein auf die Prioritätensetzung von Löw zurückzuführen. Da “die Binde” nur eine prestigeträchtige Formalie ist, dürften die Gedanken des 56-Jährigen ungleich stärker um das anstehende Pflichtspiel in Oslo kreisen.

Die große Ernsthaftigkeit in der Vorbereitung sind dabei den Erfahrungen der letzten EM-Qualifikation geschuldet, als gleich das erste Auswärtsspiel in Polen verloren ging – und in der Folge bis zum allerletzten Spieltag um den Gruppensieg gezittert werden musste.

 

Video: Nationaltorhüter Manuel Neuer, der bereits 72 Mal für das DFB-Team auflief, ist neuer Kapitän der Nationalelf. (Quelle: YouTube/SPOX)

 

Löw trägt “kalte Hosen” auf

Mehr noch als den limitiert erscheinenden Gegner hat Löw hier allerdings die eigenen Unzulänglichkeiten im Blick; vor allem die erst kürzlich beendete Sommerpause seiner Schützlinge bereitet dem Bundestrainer Kopfzerbrechen:

“Norwegen ist gefährlich. Wir spielen so ein bisschen aus der kalten Hose heraus, weil die meisten erst einen Wettkampf haben, einen Bundesliga-Spieltag. Da ist es nicht immer ganz so einfach.”

Obendrein stellen sich auch vor der Partie in Norwegen wieder einmal die obligatorischen personellen Problemchen ein, die mittlerweile keineswegs mehr nur den schon bei der EM schmerzlich vermissten Marco Reus betreffen.

Mit Schürrle, Can, Draxler und Volland fielen in den vergangenen Tagen etliche potentielle Startelfkandidaten wie die Fliegen um; darüber hinaus haben wichtige Stammkräfte wie Boateng und Gomez noch immer nicht ihre bei der EM erlittenen Verletzungen überwunden.

 

Drei Weg Wette Sieg NorwegenUnentschiedenSieg DeutschlandAnbieter
Tipico Fussball Wetten7,004,501,45Tipico
Bet365 Fussball Wetten7,004,331,45Bet365
Interwetten Fussball Wetten6,704,201,50Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten6,504,501,55Bet3000
Betway Fussball Wetten6,754,601,50Betway
Expekt Fussball Wetten6,254,151,50Expekt
Bwin Fussball Wetten6,754,401,48Bwin
Sunmaker Fussball Wetten6,554,251,50Sunmaker

 

Von seinem ursprünglichen Vorhaben, zum Start der WM-Qualifikation seine gegen die Finnen weitestgehend geschonte A-Elf ins Rennen zu schicken, muss der Bundestrainer deshalb Abstand nehmen – so könnten selbst die drei jungen Olympiafahrer Meyer, Brandt und Süle am Sonntag nochmals zum Einsatz kommen.

 

Die Norweger suhlen sich im Verletzungspech

Mit Blick auf die Situation der Norweger hat die deutsche Mannschaft aber noch immer keinen rechten Grund zum Klagen: Ausgerechnet vor dem Heimspiel gegen den Weltmeister fallen bei den Skandinaviern weite Teile der angestammten Abwehr flach.

 


“Wir treffen auf den amtierenden Weltmeister und die Mannschaft, die ich in der EM am besten fand.”

– Norwegens Coach Per-Mathias Högmo outet sich vor der Partie in Oslo als heimlicher Deutschland-Fan.


 


Joachim Löw - PATRIK STOLLARZ / AFP / picturedesk.com - 20160707_PD8597 (RM)

Für Jogi Löw und seine Mannschaft wird es Sonntagabend mit der Partie in Norwegen wieder ernst (Credit: PATRIK STOLLARZ / AFP / picturedesk.com)


 

So hatte erst am Mittwoch die erlittene Muskelverletzung von Linksverteidiger Jorgen Skjelvik zur unangenehmen Folge, dass der Test gegen Weißrussland nicht nur aufgrund der ernüchternden 0:1-Niederlage zu einer ärgerlichen Angelegenheit geriet.

Bereits gegen die Osteuropäer hatte Nationalcoach Per-Mathias Högmo allerdings auf den angeschlagenen Innenverteidiger Vegard Forren verzichten müssen; ebenso sagte Mittelfeldspieler Pal Andre Helland den Karrierehöhepunkt gegen den Weltmeister schweren Herzens ab.

Nicht sonderlich gut scheinen die Aktien zudem für Per Skjelbred und Havard Nordtveit zu stehen: Die beiden aus deutscher Sicht wohl prominentesten Mitglieder der norwegischen Auswahl plante Högmo mit der Nachnominierung von drei weiteren Spielern vorsichtshalber schon einmal für die Quali aus.

Dennoch machte der Nationaltrainer nicht den Eindruck, sich von der Fülle an Hiobsbotschaften die Vorfreude verderben zu lassen; selbstbewusst verkündete Högmo gegenüber der Presse, wie ein Coup gegen die DFB-Auswahl gelingen kann: “Unsere Abwehr muss aggressiv und beweglich sein, unsere Konter werden dann besonders wichtig sein.”

Ähnliche Fußballnews

  • Frankreich – Kroatien WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Frankreich – Kroatien WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Frankreichs zweiter Streich oder kroatische Premiere? Mit großer Spannung wird am Sonntag (17:00 Uhr) das Finale der Fußball-WM in Russland erwartet. Im Moskauer Luschniki-Stadion greift Frankreich nach seinem zweiten Weltmeistertitel. Kroatien hat zum ersten Mal den Sprung in ein Endspiel geschafft.

  • Belgien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Belgien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Für Belgien und England sind die Träume vom großen Finale zwar geplatzt, das kleinen Finale bietet nun aber zumindest die Chance auf Wiedergutmachung. Fans und Tipper dürfen sich dabei auf ein Offensivspektakel einstellen.

  • 7 interessante Wetten zum WM-Finale Frankreich – Kroatien

    7 interessante Wetten zum WM-Finale Frankreich – Kroatien

    Brisanz pur! Die WM 2018 in Russland findet am Sonntag (17:00 Uhr) im Luschniki-Stadion von Moskau ihren Höhepunkt. Im Finale treffen Frankreich und Kroatien aufeinander. Dem Anlass entsprechend ziehen die Online-Bookies noch einmal alle Register und liefern ein schier unermessliches Angebot an WM Wetten.

  • Kroatien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Kroatien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Im zweiten Halbfinale der Fußball-WM 2018 stehen einander am Mittwoch (20:00 Uhr) im Moskauer Luschniki-Stadion Kroatien und England gegenüber. Der Sieger steht im Endspiel, das am Sonntag um 17:00 Uhr an gleicher Stelle angepfiffen wird.