|  | 

Fußball News vom: 06.07.2018 - 16:31

bet365_banner_468x60_new

WM 2018 Wetten

7 interessante Wetten zum WM-Viertelfinale Russland – Kroatien

Wenn am Samstagabend (20:00 Uhr) Russland und Kroatien die Klingen kreuzen, kann es sich durchaus lohnen, den Blick weg von der klassischen Tendenzwette, hin zu ausgefalleneren Wettoptionen zu wenden. Die besten 7 Wetten zum Spiel:

7 interessante Wetten zum WM-Viertelfinale Russland – Kroatien
Kroatiens letzter Halbfinaleinzug datiert vom Jahr 1998. (© Andreas Rosar)

Russland hat gegen Kroatien die große Sensation am Schirm: den Halbfinal-Einzug.

Nur die Buchmacher wollen die Euphorie nicht so recht teilen.

Egal ob Tendenz- oder Aufstiegstipp, Kroatien hat bei den Wettanbietern einen Stein im Brett. Höchste Zeit, den Blick auch mal in andere Bahnen zu lenken.

Was die Portfolios der Buchmacher sonst noch so hergeben:

 
 
 
 

Wer kommt ins Halbfinale?

Zu den Quoten

 

Wann fällt die Entscheidung?

Wer diese Frage mit „in der regulären Spielzeit“ beantwortet, darf sich freilich keinen Reibach erwarten. Interessant wird es erst nach 90 Minuten.

Tipps auf Verlängerung oder Elfmeterschießen können auch bei kleineren Einsätzen viel abwerfen. Und ganz so unwahrscheinlich ist es ja nicht, dass für beide Teams Überstunden anfallen könnten.

 

8.50
Kroatien gewinnt
im Elfmeterschießen

Bei Betfair

* Quoten Stand vom 6.7.2018, 15:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Das zeigt schon allein der Blick auf das Achtelfinale, in dem immerhin drei der acht Paarungen einer Verlängerung bzw. eines Elfmeterschießens bedurften.

Wieso das nun gerade für diese Begegnung von Relevanz ist, ist schnell erklärt: Denn sowohl Russland als auch Kroatien waren unter jenen Teams aufzufinden, die im Achtelfinale Überstunden zu leisten hatten.

Interessant: Obwohl die Entscheidung eben bereits dreimal nach Ablauf der regulären Spielzeit erfolgt war, sind die Verlängerungen stets torlos verlaufen, womit es am Ende jeweils zu einem Elfmeterschießen gekommen war.

 

1 oder mehrere Elfmetertore

Überhaupt erlebt der „Elfer“ bei dieser WM eine Renaissance. Verantwortlich dafür ist nicht zuletzt der Videobeweis, aufgrund dessen den Unparteiischen am Feld kaum eine Nickligkeit mehr entgeht.

Bis zu den Spielern hat sich das aber offensichtlich noch nicht durchgesprochen. Anders lässt es sich nicht erklären, dass im bisherigen Turnierverlauf bereits 28 Elfmeter zugesprochen wurden, was wiederum einen neuen WM-Rekord bedeutet; und das, obwohl noch acht Partien ausständig sind.

 

1 oder mehrere Elfmetertore
3.60

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 6.7.2018, 15:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Die Chancen, dass noch weitere dazukommen, stehen jedenfalls gut. Gut möglich, dass auch die Fans im Fischt-Stadion Zeugen eines Elfmeters werden.

Ganze fünfmal musste der Schiedsrichter schon auf den Punkt zeigen, wenn Russland und Kroatien am Spiel beteiligt waren.

 

Kroatien verschießt einen Elfmeter

Wenngleich die meisten Strafstöße bei dieser WM versenkt wurden – ein Viertel aller getretenen Elfer wurden es nicht.

Gerade Kroatien kann ein Lied davon singen. Die Kockasti sind nämlich eines von jenen Teams, das im Spiel schon mal vom Punkt aus gescheitert ist.

 

10.5
Verschießt einen Elfmeter
Kroatien

Bei Betsafe

* Quoten Stand vom 6.7.2018, 15:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Gegen Dänemark hatte Kroatien beim Stand von 1:1 in der 116. Minute einen Elfmeter zugesprochen bekommen, doch anstatt den voraussichtlichen Matchball zu versenken, fand Real-Star Luka Modric in Dänen-Keeper Kasper Schmeichel seinen Meister.

Und auch im nachfolgenden Elfmeterschießen versagten bei gleich zwei Kroaten die Nerven – nur gut, dass sich die Skandinavier damals noch ungeschickter angestellt hatten.

 

Unterläuft einer Mannschaft ein Eigentor?

Einen Elfmeter zu vergeben ist unangenehm; noch viel schlimmer ist es allerdings, die Kugel im falschen Tor unterzubringen. Ein Gefühl, das bei dieser WM ungewöhnlich viele Spieler erleben mussten.

Sage und schreibe 10 Eigentore von 10 unterschiedlichen Mannschaften zählt diese Weltmeisterschaft bereits; schon bei sechs war übrigens der bisherige Rekord von der WM 1998 eingestellt worden.

Auch Russland ist dieses Kunststück schon gelungen – sogar zweimal in Folge, gegen Uruguay und Spanien.

 

Eigentor im Spiel
7.00

Bei Bethard

* Quoten Stand vom 6.7.2018, 15:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Überhaupt scheint die Sbornaja ein Garant dafür zu sein, dass in einem Spiel der Ball im falschen Tor landet.

Man mag es kaum glauben, doch mit Ausnahme des Auftaktspiels gegen Saudi-Arabien hat es in jedem Spiel der Russen ein Eigentor zu verzeichnen gegeben.

 

Beide Teams treffen

Auch wenn davon auszugehen ist, dass von russischer Seit her einem eher defensiv-orientierten Spielstil nachgegangen werden dürfte, so ist es keinesfalls ausgeschlossen, dass beide Seiten zumindest einmal den Ball im gegnerischen Kasten unterbringen; wenn schon nicht aus dem Spiel heraus, dann zumindest vom Elfmeterpunkt aus. Die Chancen dazu stehen schließlich nicht schlecht, wie wir bereits weiter oben erläutert haben.

 

2.10
Beide Teams treffen
Ja

Bei Tipico

* Quoten Stand vom 6.7.2018, 15:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

So oder so kann mit dem einen oder anderen Treffer gerechnet werden.

Nicht umsonst sind sowohl Russland als auch Kroatien unter den Top-4 jener Teams aufzufinden, die bei dieser WM die meisten Treffer erzielt haben. Zusammengefasst kommen beide Mannschaften auf stolze 17 Tore.

 

Torschüsse im Spiel

Wer viele Tore erzielt, so könnte man meinen, feuert auch einige Schüsse aufs gegnerische Gehäuse ab. Doch weit gefehlt!

Wenngleich Kroatien und Russland in der Team-Schützenliste ganz oben anzutreffen sind, brauchen beide Teams im Schnitt überraschend wenige Torschüsse.

 

Schüsse auf das Tor unter 7,5
1.72

Bei Bet365

* Quoten Stand vom 6.7.2018, 15:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.

 
Während Kroatien in den bisherigen vier WM-Partien nur 16 Torschüsse zu verzeichnen hatte (bei acht Toren), waren es auf russischer Seite gar nur 12 (9 Tore). Im Schnitt sind das gerade einmal vier bzw. drei Torschüsse pro Spiel.

 

Fouls und Karten im Spiel

So sparsam beide Teams bei den Torschüssen auch sein mögen, beim Austeilen sind weder Kroatien noch Russland sonderlich zimperlich. Letztere sind mit 70 begangenen Foulspielen sogar einsamer Spitzenreiter. Bei den erhaltenen Verwarnungen haben dagegen die Kroatien mit acht gelben Karten wiederum deutlich die Nase vorne. Kurzum: den 20 Feldspielern steht ein heißer Tanz bevor.

 

1.86
Über 16 Fouls
Russland

Bei Sunmaker

 

Ähnliche Fußballnews

  • Frankreich – Kroatien WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Frankreich – Kroatien WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Frankreichs zweiter Streich oder kroatische Premiere? Mit großer Spannung wird am Sonntag (17:00 Uhr) das Finale der Fußball-WM in Russland erwartet. Im Moskauer Luschniki-Stadion greift Frankreich nach seinem zweiten Weltmeistertitel. Kroatien hat zum ersten Mal den Sprung in ein Endspiel geschafft.

  • Belgien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Belgien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Für Belgien und England sind die Träume vom großen Finale zwar geplatzt, das kleinen Finale bietet nun aber zumindest die Chance auf Wiedergutmachung. Fans und Tipper dürfen sich dabei auf ein Offensivspektakel einstellen.

  • 7 interessante Wetten zum WM-Finale Frankreich – Kroatien

    7 interessante Wetten zum WM-Finale Frankreich – Kroatien

    Brisanz pur! Die WM 2018 in Russland findet am Sonntag (17:00 Uhr) im Luschniki-Stadion von Moskau ihren Höhepunkt. Im Finale treffen Frankreich und Kroatien aufeinander. Dem Anlass entsprechend ziehen die Online-Bookies noch einmal alle Register und liefern ein schier unermessliches Angebot an WM Wetten.

  • Kroatien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Kroatien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Im zweiten Halbfinale der Fußball-WM 2018 stehen einander am Mittwoch (20:00 Uhr) im Moskauer Luschniki-Stadion Kroatien und England gegenüber. Der Sieger steht im Endspiel, das am Sonntag um 17:00 Uhr an gleicher Stelle angepfiffen wird.