|  | 

Fußball News vom: 18.07.2016 - 18:02

bet365_banner_468x60_new

Wett News

Interwetten auch in der Sommerpause immer auf Ballhöhe!

Europa & Champions League Qualifikation, unzählige Testspiele oder die olympischen Sommerspiele in Rio – bei Interwetten finden Fußballtipper auch in der vermeintlich ereignisarmen Sommerpause zahlreiche attraktive Wettangebote.

Interwetten auch in der Sommerpause immer auf Ballhöhe!
Aubameyang und der BVB messen sich am Freitag mit Manchester United. - ©SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/Ronny HARTMANN

Wer glaubt, der Sommer 2016 hätte für Fußballtipper nichts zu bieten, irrt gewaltig. Davon zeugt nicht zuletzt ein Blick in die Bücher des österreichischen Traditionsbuchmachers Interwetten.

Hält dieser doch selbst an den heißesten Tagen des Jahres ein beachtliches Sortiment an Tippangeboten zur Wettsportart Nummer 1 parat.
 

Testspielkracher mit deutscher Beteiligung

Grund dafür ist in erster Linie jene Tatsache, dass die meisten europäischen Top-Klubs bereits unmittelbar nach dem EM-Finale in die Saisonvorbereitung eingestiegen sind.

Folge: Schon im Juli laden unzählige hochattraktive Testspiele und Vorbereitungsturniere zur Tippabgabe ein.

Man nehme nur die pikante Rückkehr von Pep Guardiola in die Münchener Allianz Arena, wo der Starcoach am Mittwoch mit seinem neuen Arbeitgeber Manchester City vorstellig wird.

Damit nicht genug feiert sein namhafter Nachfolger Carlo Ancelotti am selben Abend Premiere vor heimischem Publikum. Für die nötige Würze sollte bei diesem Duell also fraglos gesorgt sein!


interwetten-freundschaftsspiele-promo-2016

 

Hier geht’s zum Wettanbieter Interwetten


Nur zwei Tage später bekommt es dann auch Vizemeister Borussia Dortmund mit einem hochklassigen Kontrahenten zu tun. Auf ihrer PR-Tour durch China trifft die Tuchel-Elf nämlich auf niemand Geringeren als Englands Rekordmeister Manchester United.

Mit dabei dann natürlich auch das neue Gesicht der Red Devils: Trainer-Enfant terrible José Mourinho. Top-Neuzugang Zlatan Ibrahimovic wird dagegen fehlen. Wie viele andere EM-Fahrer (z.B. Schweinsteiger, Rooney) auch, steigt der Schwede erst nach dem China-Trip ins Training ein.

 

twitter-mkhitaryan-united

Wiedersehen, die Zweite: United-Neuzugang Henrikh Mkhitarayan trifft in China auf die alten Kollegen in Schwarz-Gelb.


 

Freilich handelt es sich bei den genannten Partien aber längst nicht um die einzigen Testspielkracher in der Sommerpause. Denn auch die darauffolgenden Wochen lassen diesbezüglich kaum Wünsche offen.

Erwähnenswert scheinen hierbei insbesondere das Gastspiel von Jürgen Klopps FC Liverpool bei dessen Herzensklub Mainz 05 am 07. August sowie das eine Woche später stattfindende Aufeinandertreffen des 1. FC Köln mit dem italienischen Serienmeister Juventus Turin.

 

Das olympische Feuer brennt auch bei Interwetten

Das olympische Fußballturnier (03. bis 20. August) am Zuckerhut sollte sich für hiesige Tipper heuer ebenfalls als reizvolle Angelegenheit entpuppen. Schließlich kämpft – neben Brasiliens Ausnahmekönner Neymar – erstmals seit 1988 auch wieder eine deutsche Nationalmannschaft um Gold.


interwetten-olympia-2016-erster-spieltag


Und die Chancen hierfür stehen laut Buchmachern gar nicht mal so schlecht! Denn das Team von Horst Hrubesch ist stark besetzt: Angeführt wird die deutsche Elf von den Bender-Zwillingen Lars und Seven sowie Freiburg Knipser Nils Petersen, die als Ü23-Akteure mit nach Rio reisen.

Darüber hinaus schielen in Übersee so hochtalentierte Bundesliga-Stars wie Timo Horn, Leon Goretzka oder Max Meyer auf olympisches Edelmetall. Kein Wunder also, dass Interwetten schon Wochen vor der pompösen Eröffnungsfeier eine Vielzahl an Olympia-Wetten feilbietet!

 

Auch auf dem „Alten Kontinent“ tut sich was

Nominell gesehen zwar nicht ganz so attraktiv, dafür aber mindestens genauso ernst geht es derweil in Europa zur Sache. Dort kämpfen nämlich schon den ganzen Sommer über unzählige Teams um ihren Platz an den Fleischtöpfen der beiden Europapokal-Wettbewerbe.

pokal-trophySo zum Beispiel auch Young Boys Bern und FC Salzburg, die Vertreter der Alpenrepubliken Schweiz und Österreich. Für sie geht es bereits nächste Woche in der dritten Qualifikations-Runde zur Champions League um die Wurst.

Vor allem die Berner blicken dabei einer kniffligen Aufgabe entgegen. Bekommt es das Team von Adolf „Adi“ Hütter doch ausgerechnet mit dem frühjährlichen Europa League-Halbfinalisten Shakhtar Donezk zu tun.


infobox_interwetten_fp


Auf die Salzburger Bullen warten mit Ferencavors Budapest bzw. Partizani Tirana dagegen klare Underdogs. Jedoch wäre es bei weitem nicht das erste Mal, wenn ein solcher den Mozartstädtern zum Verhängnis würde.

Stolpergefahr herrscht allerdings auch für den Bundesliga-7. Hertha BSC. Denn die Berliner müssen in der dritten Runde der Euro League-Quali entweder gegen Hibernian Edinburgh (SCO) oder Alex Zornigers neuen Klub Bröndby Kopenhagen (DEN) ran.

Damit steht fest: Auch für Freunde der gepflegten Außenseiterwette herrscht bei Interwetten derzeit Hochsaison!

 

Ähnliche Fußballnews