|  |  |  |  | 

Fußball News vom: 19.07.2016 - 11:51

bet365_banner_468x60_new

Bayern München Fußball International Fussballwetten Manchester City

Testspiel 2016: FC Bayern – Manchester City Vorschau & Wettquoten

Lange hat es nicht gedauert, bis Pep Guardiola an seine alte Wirkungsstätte in München zurückkehrt. Knapp zwei Monate, nachdem der Spanier den Gewinn der deutschen Meisterschaft mit dem FC Bayern gefeiert hat, kommt der Spanier wieder in die Allianz Arena, diesmal jedoch als Gegner.

Testspiel 2016: FC Bayern – Manchester City Vorschau & Wettquoten
Vom Meistermacher zum Gegner: Pep Guardiola. (Photo-Credit: CHRISTOF STACHE / AFP / picturedesk.com)

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie: Carlo Ancelotti feiert am Mittwoch (20:30 Uhr) sein Heimdebüt ausgerechnet gegen seinen Vorgänger. Für Guardiola ist es hingegen überhaupt das erste Testspiel als Coach von Manchester City – und das ausgerechnet beim FC Bayern München.

 

Ancelotti strahlt große Ruhe aus

Schon in seiner ersten Arbeitswoche als Trainer der Bayern wurden Unterschiede zur Guardiola-Ära deutlich. Ancelotti ist ruhiger, nahbarer und menschlicher. „Er ist ein cooler Bursche, sehr menschlich mit einem großen Herz. Wir haben einen wunderbaren Trainer geholt“, so FCB-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge nach den ersten Arbeitstagen mit dem Italiener.

 


Der fussballportal.de Tipp: Bayern gewinnt gegen Manchester City

Bwin Logo

Wetten zu FC Bayern – Manchester City bei Bwin


 

Ancelotti stand bei seiner Premiere auf der Bayern-Bank in Lippstadt nicht im feinen Anzug an der Seitenlinie und verspürte weit weniger Bewegungsdrang als sein Vorgänger, der in der Regel wild gestikulierend die Grenze der Coaching Zone ausreizte. Der 57-Jährige steht hingegen meist mit verschränkten Armen da und gibt den Beobachter.

Im Duell mit dem Heimatverein von Rummenigge ließ Ancelotti zunächst die bestmögliche Formation antreten, um in Halbzeit zwei der Jugend eine Chance zu geben. Das Ergebnis: nach einer 4:0-Pausenführung gab es am Ende einen 4:3-Erfolg. Das Debüt als Trainer des deutschen Rekordmeisters ist gelungen, auch wenn der Oberligist kein wirklicher Prüfstein war.

 

Drei Weg Wette Sieg FC BayernUnentschiedenSieg Man CityAnbieter
Tipico Fussball Wetten1,753,804,00Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,753,804,33Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,703,703,95Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,753,804,00Bet3000
Betway Fussball Wetten1,663,804,25Betway
Expekt Fussball Wetten1,803,603,60Expekt
Bwin Fussball Wetten1,723,704,33Bwin

 

Das wird sich am Mittwoch ändern, denn mit Manchester City ist ein Top-Klub der Premier League in der Münchner Allianz Arena zu Gast. Für Ancelotti ist es außerdem der direkte Vergleich mit seinem Vorgänger, denn Guardiola heuerte bekanntlich bei den Citizens an.

Das Duell zwischen den Münchnern und ManCity verspricht durch diese Konstellation besondere Brisanz, auch wenn es sich „nur“ um ein Testspiel handelt. Für die Bayern zählt vor allem der Gewinn der Champions League, ein Unterfangen, an dem Guardiola mit dem FCB drei Mal gescheitert ist.

 

Video: Carlo Ancelotti hat sein Debüt als Bayern-Coach beim SV Lippstadt 08 gefeiert. Am Mittwoch wartet mit Manchester City ein ganz anderes Kaliber. (Quelle: YouTube/FC Bayern München)


 

Robben schon wieder verletzt

Gegen die Citizens wird Ancelotti auf Arjen Robben verzichten müssen. Der Niederländer, der in Lippstadt nach viermonatiger Verletzungspause sein Comeback gefeiert hat, musste nach einer knappen halben Stunde verletzt vom Platz. Aufgrund einer Adduktorenverletzung wird Robben wahrscheinlich für sechs Wochen ausfallen.

 


„Erst wenn er weg ist, wird man ihn zu schätzen wissen.“

– Karl-Heinz Rummenigge beim Abschied von Pep Guardiola vom FC Bayern.


 

Ein schwerer Schlag für die Münchner, die sich für die Ära von Carlo Ancelotti den neuerlichen Gewinn der Königsklasse vorgenommen haben. In Bundesliga und DFB-Pokal befindet sich der Double-Gewinner ohnehin in der Rolle des klaren Favoriten.

 

Guardiola kehrt nach München zurück

Ähnliche Ambitionen hegt Manchester City. Nach dem enttäuschenden vierten Platz in der englischen Premier League soll Pep Guardiola den vierfachen englischen Meister zu neuen Höhen führen.

In der vergangenen Saison erreichte Manuel Pellegrini mit den Citizens das Halbfinale der Champions League – die beste Platzierung von Manchester City in der Vereinsgeschichte -, dennoch wurde der Vertrag des Chilenen nicht verlängert.

Mit Guardiola auf der Trainerbank will ManCity nach den Meisterschaftsgewinnen 2012 und 2014 in dieser Saison den dritten Meistertitel seit 2012 einfahren. Die Konkurrenz hat allerdings ebenfalls aufgerüstet. Auch in der Königsklasse soll der Spanier den ganz großen Coup landen.

 

20160514_PD5938

Mit den Bayern holte Pep Guardiola drei Mal den Meistertitel, nun kommt er als Gegner in die Allianz-Arena. Der Spanier lenkt bekanntlich seit diesem Sommer die Geschicke bei Manchester City. (Photocredit: CHRISTOF STACHE / AFP / picturedesk.com)


 

Die Partie gegen seinen Ex-Klub ist das erste Testspiel, das Guardiola mit seinem neuen Klub bestreitet. Der Katalane kennt die Bayern natürlich in- und auswendig, daher wird er sein neues Team perfekt auf die Münchner einstellen.

Fraglich ist allerdings, welche Spieler Guardiola aufstellen wird. Die EM-Teilnehmer und Spieler, die bei der Copa America im Einsatz waren, werden in der bayerischen Hauptstadt nicht dabei sein.

 

 

Die bisherigen Duelle zwischen Bayern und ManCity:
DatumBewerbTeamsErgebnis
25.11.2014Champions LeagueManchester City – Bayern München3:2 (1:2)
17.09.2014Champions LeagueBayern München – Manchester City1:0 (0:0)
10.12.2013Champions LeagueBayern München – Manchester City2:3 (2:1)
02.10.2013Champions LeagueManchester City – Bayern München1:3 (0:1)
01.08.2013Audi CupBayern München – Manchester City2:1 (0:0)
07.12.2011Champions LeagueManchester City – Bayern München2:0 (1:0)
27.09.2011Champions LeagueBayern München – Manchester City2:0 (2:0)

 

Bisher waren die Citizens auf dem Transfermarkt überaus aktiv. Mit Nolito und Ilkay Gündogan wurden namhafte Spieler verpflichtet. Der eine oder andere wird sicherlich noch geholt werden. Ein besonders heißer Kandidat: Leroy Sane vom FC Schalke.

Doch egal, mit welcher Mannschaft Guardiola an seiner alten Wirkungsstätte auftauchen wird, die Wettanbieter haben bereits klar zugunsten des FC Bayern Stellung bezogen. Wohl vor allem, weil die Mannschaft nicht so umgekrempelt wurde, wie bei ManCity.

Auch wenn Aufschlüsse aus dieser Testpartie hinsichtlich Bundesliga bzw. Premier League recht schwierig zu ziehen sind, können sich die Fans auf eine packende Partie freuen. Ancelotti und die Bayern werden gegen Guardiola top-motiviert sein.

Ähnliche Fußballnews