|  |  |  | 

Fußball News vom: 25.10.2016 - 10:41

bet365_banner_468x60_new

Bayern München DFB Pokal Wetten FC Augsburg

2. Runde DFB-Pokal: FC Bayern – Augsburg Wettquoten & Vorschau

Da die erste Runde im DFB-Pokal 2016 kaum Überraschungen mit sich brachte, stehen nun in der zweiten Runde bereits richtige Kracher auf dem Spielplan. So hat es auch den FC Augsburg erwischt, der es in der zweiten Runde nicht nur mit irgendeinem Bundesligisten aufnehmen muss, sondern gar mit dem Rekordgewinner FC Bayern München.

2. Runde DFB-Pokal: FC Bayern – Augsburg Wettquoten & Vorschau
DFB-Pokal: Nach Jena kommt nun Augsburg - © SEBASTIAN WILLNOW / dpa / picturedesk.com

Schreibt der Pokal schon grundsätzlich seine eigenen Gesetze, so wird diesem Phänomen noch weitere Brisanz verliehen, wenn ein Derby ausgetragen wird.

Zur Prime Time und als Abschluss der zweiten Runde im DFB-Pokal kommt es zum bayerischen Derby zwischen Bayern München und dem FC Augsburg.

Dem ersten Derby innerhalb von drei Tagen, denn am kommenden Wochenende stehen sich die beiden Kontrahenten im Rahmen des 9. Spieltages der Bundesliga erneut gegenüber.

 


Der fussballportal.de Tipp: Bayern München gewinnt gegen Augsburg

Wetten zu Bayern – Augsburg bei Interwetten


 

Platzt der Traum an der Säbener Straße?

Die Ausgangslage vor dem ersten Aufeinandertreffen in der Münchener Allianz Arena könnte unterschiedlicher nicht sein: Für die Gastgeber kommt nichts anderes als ein Sieg in Frage, will doch der Rekordsieger im DFB-Pokal auch im kommenden Frühjahr wieder den Pokal jubelnd in die Höhe stemmen.

Die Gäste hatten hingegen den Traum im DFB-Pokal zu überwintern. Diese Idealvorstellung droht nun angesichts der Auslosung zu platzen, zumal die Vorzeichen für eine sich ankündigende Überraschung aus Sicht der Fuggerstädter nicht besonders gut stehen:


speech_bubble“Es hätte sicher einfachere Lose gegeben, aber wir freuen uns nun auf zwei Duelle innerhalb von wenigen Tagen gegen die Spitzenmannschaft Deutschlands”
– so FCA Trainer Dirk Schuster nach der Auslosung.


Breits in den Jahren 2012 und 2013 ist man jeweils kurz vor Weihnachten gegen die Bayern aus dem Pokalbewerb geflogen. Auch der Blick auf die jüngsten Bundesliga-Ergebnisse macht kaum mehr Mut, zumal der einzige Erfolg von Augsburg in der Allianz Arena zwar 2015 eingefahren werden konnte, die Bayern aber damals den Meistertitel bereits fix in der Tasche hatten und somit nicht mit dem letzten Funken Aufmerksamkeit an die Sache herangegangen waren.

 

Drei Weg Wette Sieg FC BayernUnentschiedenSieg AugsburgAnbieter
Tipico Fussball Wetten1,1010,020,0Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,1010,018,0Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,157,0015,0Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,1012,040,0Bet3000
Betway Fussball Wetten1,099,0041,0Betway
Expekt Fussball Wetten1,109,0020,0Expekt
Bwin Fussball Wetten1,0910,529,0Bwin
Sunmaker Fussball Wetten1,079,5029,25Sunmaker

 

Zusätzlich macht dem FC Augsburg aktuell die personelle Situation schwer zu schaffen: Trainer Dirk Schuster muss vor dem Duell mit dem „Goliath“ aus München beinahe seine gesamte Innenverteidigung vorgeben. Gleich drei Leistungsträger können das Derby nur von der Tribüne aus mitverfolgen – und auch in der Offensive konnte noch nicht bei allen Stammkräften Entwarnung gegeben werden.

Somit kann vor der Reise nach München für die bayrischen Schwaben lediglich der Hoffnungsschimmer herhalten, dass in der Bundesliga gegen Leverkusen (0:0) und Schalke (1:1) ordentliche Leistungen auf den Rasen gebracht werden konnten.

Auch der Auftakt im Pokalbewerb gegen den Oberligisten aus Ravensburg wurde zwar mit einigen Problemen, unter dem Strich allerdings souverän gemeistert.

 


Video: Nach dem Sieg gegen Ravensburg steht für den FCA nun Bayern München auf dem Pokal-Plan. (Quelle: YouTube/Sky Sport HD)

 

Bayern wieder bei Kräften

Bei den Hausherren scheint hingegen alles wieder in Butter zu sein. Nach einer Serie von gleich drei sieglosen Spielen (Niederlage in der CL gegen Atletico, Remis in der BL gegen Köln und Frankfurt) wurde der Haussegen durch Erfolge gegen PSV Eindhoven und Gladbach wieder gerade gerichtet.


speech_bubble„Da muss man konzentriert sein. Wir haben jetzt zwei gute Spiele gezeigt. Es gilt jetzt, auf diesem Weg weiterzumachen. Da darf man nicht patzen.“
– FCB-Boss Rummenigge gibt die Marschroute ganz klar vor.


Zudem kann Neo-Coach Carlo Ancelotti, der seine Mannen nun wieder zur Konzentration aufgerufen hat, beinahe aus dem Vollen schöpfen. Ein Luxusproblem, muss der italienische Coach doch nur auf Rafinha verzichten, Franck Ribery ist noch ein Wackelkandidat.

Alles andere als ein Sieg wäre daher für den Verein und vor allem für den Pokal-Spezialisten Ancelotti eine herbe Enttäuschung. Immerhin konnte der Trainer-Guru bereits 7 Pokaltitel bejubeln, unter anderem in England, Spanien und Italien.

Bereits in der ersten Runde, beim Spiel gegen Carl Zeiss Jena, hat Ancelotti klar gemacht, dass ihm der Pokal und das Auftreten seiner Mannschaft bei den Spielen wichtig sind. Die Folge war ein klarer 5:0-Erfolg gegen den Regionalligisten.

 

Bayern München DFB Pokal 2016 PHOTO: SEBASTIAN WILLNOW/dpa - 20160819_PD16243

Foto: In der ersten Runde durfte gegen Jena gleich fünf Mal gejubelt werden. Der nächste Pokalgegner der Bayern heißt Augsburg. (Credit: SEBASTIAN WILLNOW / dpa / picturedesk.com)

 

Auch die Wettanbieter haben ganz klar ihre Position bezogen und bemessen die Möglichkeit, dass Augsburg den Titelanwärter Nummer 1 aus dem Bewerb kickt, mit beinahe schon verschwindender Wahrscheinlichkeit.

Bereits eine Entscheidung innerhalb der Verlängerung würde für einen Multiplikator des Wetteinsatzes im zweistelligen Bereich sorgen.
 

Ähnliche Fußballnews