|  |  |  | 

Fußball News vom: 15.12.2015 - 14:08

bet365_banner_468x60_new

DFB Pokal Wetten Gladbach Werder Bremen

DFB-Pokal: Mönchengladbach – Werder Bremen Vorschau & Wettquoten

Das Duell Borussia Mönchengladbach gegen Werder Bremen zählt zu den traditionsreichsten Auseinandersetzungen, die der DFB-Pokal zu bieten hat. Bereits zum sechsten Mal stehen sich die beiden Traditionsvereine heute Abend im Rahmen dieses Wettbewerbs gegenüber.

DFB-Pokal: Mönchengladbach – Werder Bremen Vorschau & Wettquoten
Kassierte am Samstag seine erste Ligapleite als Gladbach-Coach: André Schubert - ©pixathlon/pixathlon/SID/Norbert Schmidt

Die Fans im Mönchengladbacher Borussia Park dürfen sich heute auf einiges gefasst machen. Denn rückblickend auf die 80-jährige Pokal-Historie haben sich Fohlen und Werderaner immer wieder packende Duelle geliefert.

Unvergessen ist dabei vor allem der Gladbacher Halbfinalsieg im Jahr 1984, als die Fohlen am heimischen Bökelberg nach einem wahren Elferkrimi mit 5:4 die Oberhand behielten.

Seit diesem Klassiker, der den vierten und bis dato letzten Pokalerfolg der Borussia über die im Gegenzug erst einmal erfolgreichen Bremer markiert, sind sich die beiden Vereine 31 Jahre lang aus dem Weg gegangen.

Im Pokal haben die beiden Kontrahenten dennoch immer wieder für Furore gesorgt. Man nehme nur den insgesamt dritten Gladbacher Finalsieg im Jahr 1995, für den Stefan Effenberg als Kapitän und Finaltorschütze federführend verantwortlich zeichnete.
 
 

Werder und der Pokal – eine echte Lovestory

Noch weitaus erfolgreicher waren in den drei seither vergangenen Jahrzehnten allerdings die Grün-Weißen von der Weser: sage und schreibe fünf Pokalsiege (1991, 1994, 1999, 2004, 2009) heimsten die Hanseaten in diesem Zeitraum ein.

Wenig überraschend genießen die Bremer daher schon seit geraumer Zeit den Ruf, ausgewiesene Pokalspezialisten zu sein. Umso mehr gilt dies, weil nur der 17-fache Champion FC Bayern den Cup öfter als der Nordklub (sechs Pokal-Siege) in die Höhe stemmen durfte.


Der fussballportal.de Tipp: Gladbach gegen Bremen endet remis

Wetten zu Gladbach – Bremen bei Bet365


 

Bremen trotz Krise optimistisch

Eine Bilanz, die es den abstiegsbedrohten Werderanern erlaubt, trotz der momentanen Krise (seit vier Ligaspielen ohne Sieg) und der mageren Ausbeute in Pokalduellen mit den Fohlen (1 Sieg/4 Niederlagen) selbstbewusst an den Niederrhein zu reisen.

Denn im Pokal, weiß auch Werder-Manager Eichin, „hat man immer Möglichkeiten“. Voraussetzung hierfür sei laut Trainer Viktor Skripnik jedoch „ein mutiger Auftritt“. Wird dieser erfolgreich in die Tat umgesetzt, könne der anstehende Pokalkracher den Verantwortlichen zufolge sogar als „Aufbauspiel“ für den wegweisenden Abstiegsgipfel bei Tabellennachbar Eintracht Frankfurt dienen.

 

Drei Weg Wette*Sieg MönchengladbachUnentschiedenSieg Werder BremenAnbieter
Tipico Fussball Wetten1,654,104,70Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,753,804,33Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,603,905,00Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,704,505,00Bet3000
Big Bet World Fussball Wetten1,704,004,45BigBetWorld

 
*nach regulärer Spielzeit
 

Verletzungspech und Leverkusen stoppen Gladbacher Höhenflug

Vielleicht rührt der Bremer Optimismus aber auch daher, dass die Fohlen vor der Winterpause personell am Stock gehen. In Folge der ungewohnten Dreifach-Belastungen hat Coach André Schubert derzeit nämlich nicht weniger als acht Ausfälle zu beklagen.
 

bet3000-gladbach-bremen-dfb-pokal

 
Diese wiederum haben aus Sicht des Trainers einen nicht unerheblichen Teil dazu beigetragen, dass die Gladbacher Überflieger (zehn ungeschlagene Liga-Spiele in Serie – acht Siege zwei Unentschieden) am Samstagabend jäh vom Himmel geholt wurden. Verantwortlich dafür zeichnet Bayer 04 Leverkusen, das im Rheinderby klar und deutlich mit 5:0 siegte.

„Das ist hart, es ist eine sehr hohe Niederlage. Wir haben vieles nicht so gemacht, wie wir uns das vorgestellt haben und dem Gegner dadurch in die Karten gespielt. Es hat sicherlich damit zu tun, dass wir einen hohen Substanzverlust haben. Wir haben vieles nicht richtig gemacht, da müssen wir drüber reden“, ärgerte sich Schubert nach der Pleite gegen die Werkself.


“Bald ist Winterpause, dann können sich alle erholen. Aber jetzt wollen wir noch einmal alles raushauen.”

– André Schubert vor dem Pokalduell mit dem SV Werder.


 

An der Ausgangsposition für den Pokalfight gegen Bremen ändert der jüngste Rückschlag aber nichts. Aus Sicht der Wettanbieter geht der im Herbst so formstarke Gastgeber schließlich nach wie vor klar favorisiert ins heimische Achtelfinale.

Ähnliche Fußballnews

  • Finale DFB-Pokal: FC Bayern – Frankfurt Wettquoten & Tipp

    Finale DFB-Pokal: FC Bayern – Frankfurt Wettquoten & Tipp

    Showdown in Berlin! Am Samstag (20:00 Uhr) wird im Berliner Olympiastadion der DFB-Pokal vergeben. Die große Frage lautet: Holt sich der FC Bayern zum 19. Mal den Pott oder schafft Frankfurt nach der Finalniederlage im Vorjahr die große Überraschung?

  • Bundesliga Wetten 2017/18: HSV – Gladbach Tipp & Quoten

    Bundesliga Wetten 2017/18: HSV – Gladbach Tipp & Quoten

    Gladbach möchte mit einem Sieg die letzte Chance auf eine mögliche Europa League-Teilnahme nützen. Der HSV hingegen braucht einen Sieg gegen die wiedererstarkten Gladbacher, um sich womöglich doch noch auf den Relegationsplatz retten zu können.

  • Halbfinale DFB-Pokal: Schalke – Frankfurt Wettquoten & Tipp

    Halbfinale DFB-Pokal: Schalke – Frankfurt Wettquoten & Tipp

    Schalke trifft im DFB-Pokal-Halbfinale auf Frankfurt und will mit einem Sieg den Einzug ins Finale schaffen. Die Eintracht will jedoch trotz ihrer aktuellen Formschwäche die Knappen in die Knie zwingen und zum zweiten Mal in Folge das Endspiel in Berlin erreichen.