|  |  | 

Fußball News vom: 09.11.2016 - 18:34

bet365_banner_468x60_new

Nationalmannschaft WM 2018 Wetten

WM-Qualifikation: San Marino – Deutschland Vorschau & Wett-Quoten

Dem letzten Pflichtspiel des Kalenderjahres kann die DFB-Auswahl am Freitagabend ganz entspannt entgegensehen: Schließlich ist Fußball, frei nach Gary Lineker, ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach – und am Ende verliert immer San Marino.

WM-Qualifikation: San Marino – Deutschland Vorschau & Wett-Quoten
Für Löw und seine Mannen geht's am Freitag zum Schaulaufen nach San Marino - Credit: Thomas Eisenhuth / dpa / picturedesk.com

Bei seinem vierten Auftritt in der WM-Qualifikation bekommt es der Weltmeister wahrlich mit einem der größten Zwerge des Fußballs zu tun:

Nicht von ungefähr kehrte die deutsche Mannschaft vor zehn Jahren von ihrem bislang einzigen Abstecher nach Serravalle mit einem 13:0-Erfolg zurück.

Den höchsten Auswärtssieg ihrer Länderspiel-Geschichten hatten die DFB-Kicker damals noch gegen den Letzten der Weltrangliste eingefahren; in der Zwischenzeit kämpften sich die San-Marinesen aber immerhin vom 212. auf den 201. Platz vor.

Dieser kleine Sprung war vor allem einem torlosen Remis in Estland in der jüngsten EM-Qualifikation zu danken.

Im Baltikum hatte der große Außenseiter damals erst seinen dritten Pflichtspiel-Zähler in mittlerweile 125 absolvierten Qualifikationsspielen eingefahren.

 

Die Gastgeber sind bemerkenswert erfolglos

Ist San Marino unter Wettkampfbedingungen somit noch nie ein Sieg geglückt, schlägt auch nach 13 Freundschaftsspielen lediglich ein Erfolg zu Buche; per Elfmeter fügte das Team den Leidensgenossen aus Luxemburg vor zwölf Jahren eine 0:1-Niederlage zu.

Der für jenen historischen Siegtreffer verantwortliche Andy Selva wird sein Land nun gar als Kapitän in das Duell gegen Deutschland führen; für die Rolle des Spielführers scheint der Rekordtorschütze San Marinos (8 Treffer) auch dank seines stolzen Alters von mittlerweile 40 Jahren prädestiniert.

 


Der fussballportal.de Tipp: Deutschland gewinnt gegen San Marino

Wetten zu Deutschland – San Marino bei Bwin


 

Bereits die große „Erfahrung“ von Selva lässt erahnen, dass sich das Niveau der Zwergen-Kicker eher dem Breitensport verpflichtet fühlt – und tatsächlich vermag die Nationalelf kaum einen anderen Spieler vorzuweisen, der für seine Passion schon einmal eine nennenswerte Entlohnung erhielt.

Wenn die an Kummer gewöhnten Amateure nun auf den amtierenden Weltmeister treffen, muss sich zwangsläufig ein komplett einseitiger Spielverlauf ergeben: Für die Gastgeber wäre es immerhin bereits ein Erfolg, sollte sich die unvermeidliche Abreibung in einem halbwegs erträglichen Rahmen bewegen.

Ist es einerseits bewundernswert, dass die Fußballer San Marinos offenbar niemals müde werden, sich ihre eng gesteckten Grenzen aufzeigen zu lassen, scheint so manchen deutschen Spieler die Aussicht auf den sich abzeichnenden Einbahnstraßen-Kick so überhaupt nicht zu motivieren.

 

Drei Weg Wette Sieg San MarinoUnentschiedenSieg DeutschlandAnbieter
Tipico Fussball Wetten12530,0Tipico
Bet365 Fussball Wetten51,029,01,01Bet365
Interwetten Fussball Wetten50,025,01,01Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten70,040,0Bet3000
Betway Fussball Wetten67,026,01,002Betway
Bwin Fussball Wetten51,023,01,01Bwin
Sunmaker Fussball Wetten59,532,251,007Sunmaker

 

So trieb Manuel Neuer möglicherweise die verständliche Sorge um, am Freitagabend infolge akuter Beschäftigungslosigkeit an Langeweile zu versterben; aufgrund eines „Unwohlseins“ sagte der Nationalkeeper den Trip nach Rimini in nahezu letzter Sekunde ab.

Beim Abflug wurde zudem auch der eigentlich nominierte Julian Brandt vermisst, der sich mit einem Infekt entschuldigen ließ; der im letzten Spiel für Real Madrid hart getroffene Toni Kroos wusste hingegen schon einen etwas schlüssigeren Grund für seinen Rückzieher vorzutragen.

 

Die Absagen stapeln sich

Diese drei kurzfristigen Ausfälle komplettieren allerdings nur den Eindruck, dass sich die DFB-Elf in Serravalle mit einer klassischen B-Elf versuchen wird: Namen wie Özil, Schürrle, Boateng, Draxler oder Rüdiger tauchten im Kader schließlich von vornherein erst gar nicht auf.

 

20161010_PD4133 (RM) Jaochim Löw Thomas Müller JULIAN STRATENSCHULTE / dpa / picturedesk.com

Bild: Trainer Joachim Löw wird in San Marino nicht seine beste Start-Elf auf den Rasen schicken können. (Photo-Credit: JULIAN STRATENSCHULTE / dpa / picturedesk.com)
 

Angesichts des danach noch zu absolvierenden Testspiels in Italien kommt auf die nunmehr noch der Reisegruppe angehörenden 21 Spieler umso mehr Arbeit zu; eine Aussicht, für die sich aber zumindest die drei vom Bundestrainer nominierten Neulinge durchaus erwärmen können sollten.

Die Abwesenheit vieler üblicher Verdächtigen dürfte die Chance auf erste Einsatzminuten für Serge Gnabry, Yannick Gerhardt und Benjamin Henrichs im DFB-Dress deutlich erhöhen; darüber hinaus möchte sicherlich auch Leon Goretzka seine erst zweite Bewährungschance in der Nationalelf als Bewerbungsschreiben nutzen.

Es könnte sich durchaus als ein kluger Schachzug von Joachim Löw erweisen, in dem so wenig schillernden Gastspiel beim noch punktlosen Schlusslicht der Gruppe C auf hungrige Nachwuchsspieler zu setzen: Gegen San Marino kommt der Motivation eine deutlich größere Bedeutung als der hier noch fehlenden Erfahrung zu.

 


“Das letzte Qualifikationsspiel des Jahres nehmen wir genauso ernst wie die drei Partien zuvor. In San Marino einen klaren Sieg einzufahren und die Tabellenführung in unserer Gruppe zu bestätigen und auszubauen, ist die klare Pflichtaufgabe.”

– Wortreich versucht Jogi Löw den Verdacht zu zerstreuen, dass sein Team das Gastspiel in San Marino eher im Vorübergehen zu absolvieren gedenkt.


 

Dennoch müht man sich im deutschen Lager nach Kräften, den herbeigerufenen Spielern noch mehr als die bloße Aussicht auf ein Länderspiel zu bieten; das Rahmenprogramm sieht unter anderem eine Papst-Audienz und touristische Vergnügungen in der italienischen Hauptstadt vor.

 

Augen zu – und durch

Obendrein kündigte Löw bereits im Vorfeld an, die Trainingseinheiten auf ein absolutes Minimum zu begrenzen; die späte Anreise am Mittwoch lässt erahnen, dass es der 56-Jährige in diesem Fall nicht bei leeren Versprechungen belässt.

Gerade auch an dieser Stelle wird erkennbar, dass der Bundestrainer die Aufgabe in San Marino so kurz und schmerzlos wie nur irgend möglich abzuhandeln gedenkt, schließlich war Löw schon in den beiden Partien gegen Gibraltar vor der EM 2016 offensichtlich nicht ganz wohl in seiner Haut.

Dass es bei derartigen Pflichtterminen lediglich um die Höhe des von vornherein feststehenden Sieges geht, scheint so gar nicht den Geschmack des Weltmeister-Trainers zu treffen: Den vierten Dreier im vierten Spiel der WM-Quali würde sich Löw mit Sicherheit lieber etwas ehrlicher verdienen.

Ähnliche Fußballnews

  • Frankreich – Kroatien WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Frankreich – Kroatien WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Frankreichs zweiter Streich oder kroatische Premiere? Mit großer Spannung wird am Sonntag (17:00 Uhr) das Finale der Fußball-WM in Russland erwartet. Im Moskauer Luschniki-Stadion greift Frankreich nach seinem zweiten Weltmeistertitel. Kroatien hat zum ersten Mal den Sprung in ein Endspiel geschafft.

  • Belgien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Belgien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Für Belgien und England sind die Träume vom großen Finale zwar geplatzt, das kleinen Finale bietet nun aber zumindest die Chance auf Wiedergutmachung. Fans und Tipper dürfen sich dabei auf ein Offensivspektakel einstellen.

  • 7 interessante Wetten zum WM-Finale Frankreich – Kroatien

    7 interessante Wetten zum WM-Finale Frankreich – Kroatien

    Brisanz pur! Die WM 2018 in Russland findet am Sonntag (17:00 Uhr) im Luschniki-Stadion von Moskau ihren Höhepunkt. Im Finale treffen Frankreich und Kroatien aufeinander. Dem Anlass entsprechend ziehen die Online-Bookies noch einmal alle Register und liefern ein schier unermessliches Angebot an WM Wetten.

  • Kroatien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Kroatien – England WM 2018 Tipp, Wetten & Quoten

    Im zweiten Halbfinale der Fußball-WM 2018 stehen einander am Mittwoch (20:00 Uhr) im Moskauer Luschniki-Stadion Kroatien und England gegenüber. Der Sieger steht im Endspiel, das am Sonntag um 17:00 Uhr an gleicher Stelle angepfiffen wird.