|  |  |  |  | 

Fußball News vom: 03.12.2016 - 10:35

bet365_banner_468x60_new

AS Rom Fußball International Italien Lazio Rom

Serie A 2016/17: Lazio Rom – AS Roma Tipp & Wettquoten

Hochspannung in der “Ewigen Stadt”! Am Sonntag (15:00 Uhr) liegt Rom wieder einmal im Derbyfieber. Bereits zum 165. Mal findet das “Derby della Capitale” zwischen Lazio Rom und AS Roma statt. Während aufgrund von Unstimmigkeiten mit den Fans das Olympiastadion wahrscheinlich nicht voll sein wird, ist das Duell der Stadtrivalen sportlich gesehen ein absolutes Highlight.

Serie A 2016/17: Lazio Rom – AS Roma Tipp & Wettquoten
Ein Römer Derby ist immer eine kämpferische Angelegenheit. (© FILIPPO MONTEFORTE / AFP / picturedesk.com)

Denn nach einiger Zeit sind beide römischen Klubs im Spitzenfeld der Tabelle zu finden. Vor dem Beginn des 15. Spieltags der Serie A befand sich Lazio auf Platz vier, die Roma war als Zweiter der erste Verfolger von Meister Juventus Turin. Die beiden Kontrahenten sind lediglich durch einen Punkt getrennt.

 

Wer ist die Nummer eins von Rom?

Daher steckt in der neuerlichen Auflage des “Derby di Roma” ganz besondere Brisanz. Der Druck ist gleichermaßen verteilt, allerdings fordern die Fans der jeweiligen Lager ohnehin immer einen Sieg, wenn Lazio auf die Roma trifft. Ein Derbysieg zählt vor allem bei den “Hardcore-Anhängern” besonders viel und tröstet über die eine oder andere Niederlage hinweg.

 


Der fussballportal.de Tipp: Lazio Rom gegen AS Rom endet remis

Wetten zu Lazio Rom – AS Roma bei Bet365


 
Die Bilanz des seit 1929 ausgetragenen Stadtderbys spricht ganz klar gegen Lazio, das bei der 165. Auflage als Gastgeber geführt wird. Die Biancocelesti halten bei 43 Siegen, AS Roma konnte 61 Derbys für sich entscheiden. 60 Duelle endeten ohne Sieger.

In der jüngeren Geschichte hatte Lazio in der Liga zuletzt das Nachsehen. Der jüngste Erfolg in der Serie A gelang vor über vier Jahren, als sich “Le Aquile” mit 3:2 durchsetzen konnten. Auch ein Torschütze in dieser Partie: Miroslav Klose. Seitdem musste sich Lazio mit drei Remis (und vier Niederlagen) begnügen.

 


20160403_PD3224 (RM) Edin Dzeko AS Roma Stefan de Vrij Lazio © FILIPPO MONTEFORTE / AFP / picturedesk.com

Bild oben: Lazios Stefan de Vrij hatte im letzten Römer Derby mit Romas Edin Dzeko seine liebe Not. Am Ende kassierte Lazio ein 1:4-Debakel. Am Sonntag soll es die Revanche geben. (Photo-Credit: FILIPPO MONTEFORTE / AFP / picturedesk.com)


 
Den größten Erfolg der letzten Zeit gab es aber im Pokalbewerb! Lazio bezwang im Finale der Coppa Italia im Mai 2013 den Erzrivalen mit 1:0 und sicherte sich damit mit einem besonders süßen Derbyerfolg den bislang letzten Titelgewinn.

 

Letzter Lazio Titelgewinn gegen AS Rom

Auch die Gegenwart sieht überaus erfreulich aus. Lazio befindet sich im Spitzenfeld der Serie A und kann sich Hoffnungen auf die Champions League machen. Sogar der Meistertitel ist in Reichweite. Mit einem Sieg über AS Rom könnte zudem der Stadtrivale überholt werden.

 

Drei Weg Wette Sieg Lazio RomUnentschiedenSieg AS RomaAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,903,302,50Tipico
Bet365 Fussball Wetten3,103,302,35Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,753,202,50Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten3,003,602,50Bet3000
Betway Fussball Wetten3,003,302,40Betway
Bwin Fussball Wetten2,953,302,45Bwin
Sunmaker Fussball Wetten2,903,302,45Sunmaker

 
Diese Schmach wollen sich die “Giallorossi” natürlich ersparen. Die Elf von Luciano Spalletti hat den 1:3-Ausrutscher von Juventus in Genua perfekt genutzt und mit dem 3:2-Erfolg über Pescara den Abstand auf vier Punkte verringern können. Ähnliches gilt für Lazio, das nur einen Zähler hinter Francesco Totti und Co. lauert.

 

Roma hat die beste Offensive

AS Rom hat einen eindrucksvollen Lauf hingelegt. Die Spalletti-Elf musste sich in den letzten zwölf Spielen nur ein einziges Mal geschlagen geben. Angeführt vom ehemaligen Wolfsburger Edin Dzeko, der mit 12 Toren (gemeinsam mit Inters Icardi, Anm.) an der Spitze der Torjägerstatistik liegt, kann die Roma auf die beste Offensive der Liga bauen.

Doch es wird sich eine der besten Abwehrreihen der Serie A Dzeko und Co. entgegen stellen. Lazio musste bislang 14 Gegentore einstecken, weniger hat nur Tabellenführer Juventus Turin kassiert. Die Fans können sich auf ein Spektakel freuen, denn so spannend war die Ausgangsposition schon lange nicht mehr.

 


Video: Ein Trailer zum kommenden Derby della Capitale am Sonntag zwischen Lazio und AS Roma im offiziellen YouTube-Channel des Gastgebers. (Quelle: YouTube/Officialsslazio)

 
Simone Inzaghi, der im April nach dem 1:4-Debakel im letzten Rom-Derby die Nachfolge des entlassenen Stefano Pioli angetreten hat, konnte Lazio wieder stabilisieren. Seit neun Spielen ist sein Team ungeschlagen.

Auch AS Roma ist auf der Erfolgsspur und hat Serienmeister Juve den Kampf angesagt. Um diese Ankündigung weiterhin mit Taten zu untermauern, muss ein Sieg im 165. Derby della Capitale her. Die Wettanbieter zeigen sich diesbezüglich recht zuversichtlich.

Ähnliche Fußballnews

  • Europa League 17/18: FC Salzburg – Lazio Wettquoten & Tipp

    Europa League 17/18: FC Salzburg – Lazio Wettquoten & Tipp

    Nach der 2:4-Niederlage in Rom haben die Salzburger im Rückspiel einen Zwei-Tore-Rückstand aufzuholen – ihr Vorteil: die zwei erzielten Auswärtstreffer. Die Mannschaft von Simone Inzaghi wird dies jedoch verhindern und souverän ins Halbfinale einziehen wollen.

  • Champions League 17/18: FC Barcelona – AS Roma Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: FC Barcelona – AS Roma Wettquoten & Tipp

    In den beiden vorjährigen Ausgaben der europäischen Königsklasse kam der FC Barcelona jeweils nicht über die Teilnahme am Viertelfinale hinaus: Gegen die zunächst im Camp Nou gastierende Roma (Mittwoch, 20:45 Uhr) sollte ein unseliger Hattrick nun allerdings ohne Schwierigkeiten zu vermeiden sein.

  • Länderspiel 2018: Griechenland – Schweiz Vorschau & Wett-Quoten

    Länderspiel 2018: Griechenland – Schweiz Vorschau & Wett-Quoten

    Reichliche vier Monate nach dem erfolgreich bewältigten Play-off steigt die Schweiz am Freitag (19:00 Uhr) in die konkreten WM-Vorbereitungen ein. Bei den sich als erster Sparringspartner zur Verfügung stellenden Griechen droht das sportliche Geschehen allerdings in den Hintergrund zu rücken.