|  |  | 

Fußball News vom: 21.02.2017 - 11:13

bet365_banner_468x60_new

Europa League Wetten Schalke 04

Europa League 2016/17: Schalke – PAOK Saloniki Vorschau & Quoten

Für Schalke 04 stehen die Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Europa League gut. Nach dem souveränen 3:0-Auswärtssieg bei PAOK Saloniki sollte am Mittwochabend (18 Uhr) im Heimspiel nicht mehr allzuviel schief gehen.

Europa League 2016/17: Schalke – PAOK Saloniki Vorschau & Quoten
Schalke steht mit einem Bein im Achtelfinale. - (© SAKIS MITROLIDIS / AFP / picturedesk.com)

Die Schalker machten am vergangenen Donnerstag in Saloniki einmal mehr deutlich, dass sie in dieser Saison auf internationaler Ebene um einiges besser zurechtkommen als in der heimischen Liga.

 

International läuft es für Schalke besser

Während die Königsblauen in der Bundesliga nicht vom Fleck kommen und nach 21 Spieltagen nur den enttäuschenden zehnten Tabellenplatz belegen, sind sie in der Europa League nahezu ohne Fehl und Tadel und stehen vor dem Achtelfinaleinzug.

In Saloniki ebnete Winter-Neuzugang Guido Burgstaller in der 27. Minute mit seinem Abstaubertor den Weg für Schalke. Nach der Pause kontrollierte der Bundesligist das Geschehen und schlug schließlich in den letzten Minuten durch Max Meyer (82.) und Klaas-Jan Huntelaar (90.) noch zwei Mal zu.

 


Der fussballportal.de Tipp: Schalke gewinnt gegen PAOK

Wetten zu Schalke – PAOK bei Bet3000


 

Damit sorgte die Mannschaft von Markus Weinzierl bereits im Hinspiel dafür, dass in der Partie vor eigenem Publikum nicht mehr allzu viel passieren sollte. Es ist kaum vorstellbar, dass die Griechen, die im ersten Spiel kaum Torchancen herausspielen konnten, in Gelsenkirchen drei oder mehr Tore erzielen.

 


“Wir müssen hochkonzentriert an die Sache herangehen.”

– Kapitän Benedikt Höwedes warnt davor, PAOK auf die leichte Schulter zu nehmen.


 

Es ist das zweite Mal, dass Schalke im Europapokal auf PAOK Saloniki trifft. Auch das erste Aufeinandertreffen haben die Königsblauen für sich entschieden. In der Saison 2013/14 standen die beiden Klubs einander bereits im Playoff zur Champions League gegenüber.

Das erste Spiel fand damals auf Schalke statt und endete 1:1, aber auch damals gewannen die Knappen das Auswärtsspiel – in diesem Fall mit 3:2 – und stiegen in die Gruppenphase der Königsklasse auf.

 

Drei Weg WetteSieg Schalke 04UnentschiedenSieg PAOK SalonikiAnbieter
Tipico Fussball Wetten1,404,508,50Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,404,507,50Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,454,507,00Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,504,308,00Bet3000
Betway Fussball Wetten1,444,508,50Betway
Sunmaker Fussball Wetten1,404,608,25Sunmaker
Bwin Fussball Wetten1,404,407,50Bwin

 

Holt Schalke nach 20 Jahren wieder den Pokal?

Der Sieg in Saloniki war für die Schalker bereits der sechste Erfolg im siebenten Spiel im laufenden Europa-League-Bewerb. Davor wurden bereits der FK Krasnodar und OGC Nizza je zwei Mal und Red Bull Salzburg ein Mal bezwungen. Nur im letzten Gruppenspiel in Salzburg gab es eine 0:2-Niederlage, zu diesem Zeitpunkt stand S04 aber bereits als überlegener Gruppensieger fest.

Somit zählen die Schalker zum engeren Favoritenkreis auf den Sieg in der Europa League. Die Wettanbieter billigen nur den beiden englischen Klubs Manchester United und Tottenham sowie der AS Roma und Schachtar Donezk noch etwas bessere Chancen zu.

Der letzte deutsche Klub der den zweiten europäischen Pokalbewerb neben der Champions League gewinnen konnte, war der FC Schalke 04. Der Finalerfolg über Inter Mailand in der Saison 1996/97 liegt allerdings bereits 20 Jahre zurück, damals hieß die Europa League auch noch “UEFA-Pokal.”

 


Schalke 04 - SAKIS MITROLIDIS / AFP / picturedesk.com - 20170216_PD10181 (RM)

Nach dem klaren Sieg in Saloniki stehen die Chancen gut für Schalke. (SAKIS MITROLIDIS / AFP / picturedesk.com)


 

In Köln gab es nur ein Remis

In der Bundesliga wird es für Schalke in der laufenden Saison schwierig, noch einen internationalen Startplatz zu erringen. Am vergangenen Sonntag haben die Schalker im Duell mit einem direkten Konkurrenten eine weitere Chance vergeben.

Im Auswärtsspiel beim 1. FC Köln gingen die Königsblauen bereits in der 2. Minute durch Alessandro Schöpf mit 1:0 in Führung, verabsäumten es aber in der Folge den Vorsprung auszubauen und mussten noch den Ausgleich hinnehmen.

 


Video: Schalkes Trainer Markus Weinzierl war nach dem Unentschieden in Köln nicht ganz zufrieden. (Quelle:YouTube/FC Schalke 04)

 

Somit beträgt der Rückstand auf die Kölner, die als Siebenter ganz nahe an den Europa-League-Startplätzen liegen, weiterhin sieben Punkte. Dazu kommt, dass sich neben Schalke auch andere hochkarätige Klubs wie Bayer Leverkusen oder Borussia Mönchengladbach Hoffnungen auf einen internationalen Startplatz machen und damit in direkter Konkurrenz zu den Knappen stehen.

Auf der anderen Seite muss sich PAOK Saloniki kaum Sorgen um die Qualifikation für die nächste Saison machen. Als Tabellendritter der griechischen Liga ist das Team von Trainer Vladimir Ivic gut abgesichert. Am Wochenende gab es einen 4:0-Heimsieg über Veria.

 

Vorverlegung wegen Karneval

 
icon-ZeitÜblicherweise finden Spiele in der Europa League stets am Donnerstag statt. Die Ursache dafür, dass die Begegnunge zwischen Schalke und PAOK jedoch bereits am Mittwoch um 18 Uhr in Szene geht, ist der Beginn des Straßenkarnevals im Rheinland am 23. Februar.
 

Da aus diesem Grund zahlreiche Polizeikräfte im Revier im Einsatz sind, hat Schalke bei der UEFA um eine Vorverlegung des Spiels angesucht. Dieser Bitte wurde entsprochen: “Die UEFA hat aufgrund der besonderen Situation sehr gut und flexibel reagiert”, fand Schalkes Vorstandsmitglied Peter Peters lobende Worte.

 

Ähnliche Fußballnews