|  |  | 

Fußball News vom: 14.03.2012 - 10:55

bet365_banner_468x60_new

Europa League Wetten Hannover 96

Hannover: Angriff ist die beste Verteidigung

Hannover hat sich mit dem 2:2 in Lüttich gegen Standard eine sehr gute Ausgangsposition für den Aufstieg ins Viertelfinale geschaffen. Den 96ern genügt zwar ein Remis, doch auf ein Unentschieden zu spielen, geht meist nach hinten los. Das weiß man auch in Hannover vor der Partie am Donnerstag.

Hannover: Angriff ist die beste Verteidigung
Schlaudraff ist wieder fit und verstärkt Hannovers Offensive gegen Lüttich ©SID-IMAGES/AFP/ODD ANDERSEN

Schlaudraff wieder fit

Die Offensive des Bundesligisten erhält wieder Verstärkung. Jan Schlaudraff hat sich fit gemeldet und hofft auf einen Einsatz. Der Stürmer hätte bereits gegen Bremen sein Comeback feiern sollen, doch beim Aufwärmen hat sich der Rücken gemeldet. Trainer Mirko Slomka verzichtete daher auf einen Einsatz des 28-Jährigen. Auch Manuel Schmiedebach steht nach überstandenem Muskelfaserriss wieder zur Verfügung.

Die Rückkehr von Schlaudraff ist für die 96er sehr wichtig, zumal sich Moa Abdellaoue in einer Krise befindet. In der Bundesliga seit vier Partien ohne Torerfolg, in der Europa League traf Hannovers Toptorjäger sogar bereits sechs Spiele nicht ins Tor.

Jetzt bei Bet365 auf Hannover – Lüttich wetten!

Quote Tipp 1Quote Tipp 0
Quote Tipp 2
fussballwetten_logo_bet365_tipp1,663,755,00
Quoten von 2012-03-14Sieg Hannover
UnentschiedenSieg Lüttich

Der Umstand, dass mit Mame Diouf ausgerechnet der Torschütze zum so wichtigen 2:2 in Lüttich ausfällt, macht die Geschichte auch nicht besser. Der Senegalese hat sich bei den Belgiern einen Teilabriss des vorderen Außenbandes im linken Sprunggelenk zugezogen und kann derzeit nicht trainieren. Ein Einsatz am Donnerstag ist mehr als fraglich. Artur Sobiech ist außerdem gesperrt.

Trotz allem gilt für Hannover die Devise ‘Angriff ist die beste Verteidigung’, vor allem da sich die Abwehr in den letzten Spielen alles andere als sattelfest präsentiert hat. In den letzten vier Partien gab es nicht weniger als zehn Gegentore. Drei davon bei der 0:3-Klatsche gegen Werder Bremen, die Hannover im Kampf um einen Europa League-Platz in der nächsten Saison zurückgeworfen hat.

Gegen Standard ist die Marschrichtung klar: “Lüttich ist vorne extrem stark. Deshalb müssen wir trotzdem versuchen, nach vorne zu spielen. Wenn wir in Führung gehen, ist das die halbe Miete”, betonte Schlaudraff in der “Bild”.

Lüttich: Kein Betriebsausflug nach Hannover

Doch auch Lüttich hat noch Hoffnungen auf den Aufstieg. “Wir reisen nach Hannover, um zu gewinnen”, stellte Standard-Stürmer Serge Gakpe in der “Sud-Presse” klar. “Wir müssen das aber sehr intelligent angehen und unser Spiel im Griff haben. Vielleicht haben die Hannoveraner im Hinterkopf, dass ihnen ein Remis genügt. Dieses Zögern müssen wir ausnützen”, so der Teamspieler von Togo.

Allerdings muss Trainer José Riga auf den gesperrten Réginal Goreux verzichten.

Überraschende Wendungen werden wohl ausbleiben, denn das Rückspiel in Hannover ist bereits das vierte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams. Bereits in der Gruppenphase wurden die Klingen gekreuzt. Das Heimspiel endete mit einem torlosen Remis, ein Ergebnis, das Hannover ins Viertelfinale bringen würde.

Zur Übersicht über die Vorberichte zum Achtelfinale der Europa League 2012

Ähnliche Fußballnews

  • Wetten & Quoten Europa League Finale 2018: Marseille – Atletico

    Wetten & Quoten Europa League Finale 2018: Marseille – Atletico

    Mit Olympique Marseille hat es zum ersten Mal ein französischer Vertreter in das Endspiel der Europa League geschafft: Gegen das vielfach finalerprobte Atletico dürften das Team am Mittwochabend (20:45 Uhr) dennoch nicht die guten Wünsche sämtlicher Landsleute begleiten.

  • Europa League 17/18: Marseille – FC Salzburg Wettquoten & Tipp

    Europa League 17/18: Marseille – FC Salzburg Wettquoten & Tipp

    Im Halbfinale der Europa League treffen zwei Mannschaften aufeinander, mit denen dort wohl nur die wenigsten gerechnet hätten: Olympique Marseille und der FC Salzburg. Am Donnerstagabend (21:05 Uhr) können die Teams den Grundstein für den Finaleinzug legen.

  • Europa League 17/18: Marseille – RB Leipzig Wettquoten & Tipp

    Europa League 17/18: Marseille – RB Leipzig Wettquoten & Tipp

    Der gegen Marseille im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League eingefahrene 1:0-Erfolg war laut Ralph Hasenhüttl noch ein ganzes Stück vom erträumten Wunschresultat entfernt: In Frankreich macht sich RB Leipzig am Donnerstagabend (21:05 Uhr) deshalb auf einen umso heißeren Tanz gefasst.

  • Europa League 17/18: FC Salzburg – Lazio Wettquoten & Tipp

    Europa League 17/18: FC Salzburg – Lazio Wettquoten & Tipp

    Nach der 2:4-Niederlage in Rom haben die Salzburger im Rückspiel einen Zwei-Tore-Rückstand aufzuholen – ihr Vorteil: die zwei erzielten Auswärtstreffer. Die Mannschaft von Simone Inzaghi wird dies jedoch verhindern und souverän ins Halbfinale einziehen wollen.