|  |  | 

Fußball News vom: 10.05.2017 - 11:02

bet365_banner_468x60_new

Europa League Wetten Manchester United

Europa League Wetten: Man United – Celta Vigo Vorschau & Quoten

Die Ausgangslage für das Halbfinalrückspiel in der Europa League ist eindeutig! Manchester United geht am Donnerstag als haushoher Favorit in die Partie gegen Celta Vigo. Das erste Aufeinandertreffen in Spanien vor einer Woche endete mit einem 1:0-Erfolg der Engländer.

Europa League Wetten: Man United – Celta Vigo Vorschau & Quoten
United und Paul Pogba stehen vor dem EL-Finale. © OLI SCARFF / AFP / picturedesk.com

Am Finaleinzug der “Red Devils” sollte es nichts mehr zu rütteln geben. Die Elf von Trainer Jose Mourinho hat zwar vor einer Woche in Vigo keine Galavorstellung abgeliefert, dank des Freistoß-Tores von Marcus Rashford allerdings einen 1:0-Auswärtserfolg einfahren können.

 

Sehr gute Ausgangslage für United

Damit konnte sich United eine sehr gute Ausgangslage für das Rückspiel im Old Trafford erarbeiten. Wie bereits im Viertelfinale gegen RSC Anderlecht hätte aber mehr herausschauen müssen. Man United ging nahezu fahrlässig mit seinen Torchancen um, scheiterte immer wieder am glänzend aufgelegten Celta Vigo-Keeper Sergio Alvarez.

 


Der fussballportal.de Tipp: Manchester United gewinnt gegen Celta Vigo

Wetten zu Manchester United – Celta Vigo bei Tipico


 

Nach über einer Stunde sorgte Rashford für die Erlösung auf der United-Bank. Der 19-Jährige, der Manchester mit seinem Treffer gegen Anderlecht in der Verlängerung ins Halbfinale gebracht hatte, knallte einen Freistoß direkt in die Maschen. Alvarez machte dabei eine etwas unglückliche Figur.

 

Manchester zuhause seit 17 EC-Partien ungeschlagen

Im Rückspiel sollte die Mourinho-Truppe nichts mehr anbrennen lassen und den Einzug ins Endspiel, das am 24. Mai in der Friends Arena von Stockholm steigt, endgültig fixieren. Dabei können die “Red Devils” auf eine eindrucksvolle Heimbilanz bauen. United hat alle seine sechs Heimspiele in der laufenden Europa League für sich entschieden und ist international seit 17 Europapokalpartien ungeschlagen.

 

Drei Weg WetteSieg Man UnitedUnentschiedenSieg Celta VigoAnbieter
Tipico Fussball Wetten1,524,106,50Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,554,207,00Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,604,205,30Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,604,207,00Bet3000
Betway Fussball Wetten1,574,007,00Betway
Sunmaker Fussball Wetten1,524,006,90Sunmaker
Betfair Fussball Wetten1,574,007,50Betfair

 

Die Generalprobe ist gründlich danebengegangen. Manchester kassierte beim FC Arsenal eine bittere 0:2-Pleite und dürfte sich damit in der Premier League aus dem Champions League-Rennen genommen haben. Allerdings steht United ein weiterer Weg in die Königsklasse offen – der Titelgewinn in der Europa League.

 

Europa League wichtiger als Meisterschaft

Der in England eigentlich nicht gerade beliebte Bewerb könnte für die “Red Devils” zum Rettungsanker werden. Vorausgesetzt Paul Pogba und Co. sichern sich die Trophäe, die Man United noch nie gewinnen konnte. Dazu muss noch die Halbfinalhürde Celta Vigo überwunden werden.

Mourinho hat mehrfach klargestellt, die Europa League gewinnen zu wollen und dafür auch das Duell mit Arsenal “geopfert”. So standen Paul Pogba, Marcus Rashford, Antonio Valencia und Eric Bailly nicht in der Startformation. Lediglich Rashford wurde eingewechselt.

 


20170420_PD5749 (RM) Paul Pogba Manchester United © OLI SCARFF / AFP / picturedesk.com

Bild oben: Manchester United, hier Superstar Paul Pogba, hat den Titel in der Europa League im Visier. Celta Vigo ist die letzte Hürde vor dem Finale, das am 24. Mai in Stockholm angepfiffen wird. Nach dem 1:0-Auswärtserfolg im Hinspiel sollte der Aufstieg kein Problem sein.
(© OLI SCARFF / AFP / picturedesk.com)


 

Gegen die “Gunners” war also Schonung angesagt, denn auch wenn die Wettanbieter besonders eindeutig Stellung zu Gunsten Uniteds bezogen haben, ist das Endspiel noch nicht erreicht. Das Viertelfinale gegen Anderlecht sollte Warnung genug sein. Manchester kam zuhause über ein 1:1 nach 90 Minuten nicht hinaus, die Entscheidung fiel erst in der Verlängerung.

 

Vigo hat auswärts bereits für Überraschungen gesorgt

Celta Vigo steht allerdings vor der besonders schwierigen Aufgabe, in Old Trafford einen Sieg einfahren zu müssen, um die Verlängerung (bei einem 1:0-Erfolg) bzw. das Endspiel (jeder andere Sieg, Anm.) zu erreichen. Dass die Galicier auch auswärts siegen können, haben sie bereits bewiesen.

So stand die Mannschaft von Trainer Eduardo Berizzo bereits zum Auftakt der K.o.-Phase nach einer 0:1-Heimpleite gegen Donezk vor dem Aus. In der Ukraine feierten die Spanier allerdings einen 2:0-Erfolg nach Verlängerung. Dabei erzielte Iago Aspas in der Nachspielzeit per Elfmeter das 1:0, Gustavo Cabral besorgte den Siegestreffer.

Auswärts ist Celta Vigo recht stark und musste im laufenden Bewerb in der Fremde nur eine Niederlage einstecken. Dieser stehen drei Siege und zwei Remis gegenüber. Allerdings hat es der aktuelle Tabellenzwölfte der Primera Division international bisher noch nicht mit einem Kaliber wie Manchester zu tun bekommen.

 


Bild oben: Celta Vigo tritt die Reise nach Manchester zuversichtlich an, obwohl die Ausgangsposition nach der 0:1-Heimniederlage alles andere als gut ist. (Quelle: Twitter/@RCCelta)

 
Auf nationaler Ebene hat Celta Vigo heuer bereits für Furore gesorgt. Die Galicier haben im spanischen Pokal Real Madrid aus dem Bewerb geworfen. Im Bernabeu-Stadion setzte sich Vigo sensationell mit 2:1 durch, zuhause genügte ein 2:2 für den Aufstieg. Dann war jedoch gegen Alaves Endstation. Zuletzt setzte es allerdings fünf Niederlagen in Serie.

 

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt

Frei nach Journeys Mega-Hit “Don’t Stop Believin'” wollen die Galicier der jüngsten Pleitenserie zum Trotz im Old Trafford die Sensation schaffen und erstmals in das Finale eines europäischen Pokalbewerbs vorstoßen. Schon das Erreichen des Halbfinales war das beste Abschneiden in der Vereinsgeschichte.

Allerdings hat das Hinspiel gezeigt, dass Vigo gegen die Klasse von United im Großen und Ganzen nicht viel entgegenzusetzen hat. Zwar hatten auch die Gastgeber Tor-Möglichkeiten, doch diese waren eher von der harmlosen Sorte. Im “Theatre of Dreams” hängen für jeden Konkurrenten die Trauben hoch, für den krassen Außenseiter aus Galicien allerdings besonders.

Ähnliche Fußballnews

  • Wetten & Quoten Europa League Finale 2018: Marseille – Atletico

    Wetten & Quoten Europa League Finale 2018: Marseille – Atletico

    Mit Olympique Marseille hat es zum ersten Mal ein französischer Vertreter in das Endspiel der Europa League geschafft: Gegen das vielfach finalerprobte Atletico dürften das Team am Mittwochabend (20:45 Uhr) dennoch nicht die guten Wünsche sämtlicher Landsleute begleiten.

  • Europa League 17/18: Marseille – FC Salzburg Wettquoten & Tipp

    Europa League 17/18: Marseille – FC Salzburg Wettquoten & Tipp

    Im Halbfinale der Europa League treffen zwei Mannschaften aufeinander, mit denen dort wohl nur die wenigsten gerechnet hätten: Olympique Marseille und der FC Salzburg. Am Donnerstagabend (21:05 Uhr) können die Teams den Grundstein für den Finaleinzug legen.

  • Europa League 17/18: Marseille – RB Leipzig Wettquoten & Tipp

    Europa League 17/18: Marseille – RB Leipzig Wettquoten & Tipp

    Der gegen Marseille im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League eingefahrene 1:0-Erfolg war laut Ralph Hasenhüttl noch ein ganzes Stück vom erträumten Wunschresultat entfernt: In Frankreich macht sich RB Leipzig am Donnerstagabend (21:05 Uhr) deshalb auf einen umso heißeren Tanz gefasst.

  • Europa League 17/18: FC Salzburg – Lazio Wettquoten & Tipp

    Europa League 17/18: FC Salzburg – Lazio Wettquoten & Tipp

    Nach der 2:4-Niederlage in Rom haben die Salzburger im Rückspiel einen Zwei-Tore-Rückstand aufzuholen – ihr Vorteil: die zwei erzielten Auswärtstreffer. Die Mannschaft von Simone Inzaghi wird dies jedoch verhindern und souverän ins Halbfinale einziehen wollen.