|  |  |  | 

Fußball News vom: 14.02.2013 - 13:15

bet365_banner_468x60_new

Europa League Wetten Gladbach Lazio Rom

Europa League aktuell: Gladbach – Lazio Rom Vorschau, Tipp & Quoten

Nach der toll erkämpften K.O.-Phase der Europa League wollen die Gladbacher nun natürlich soweit wie möglich kommen. Um das zu bewerkstelligen muss als erste Hürde Lazio Rom gemeistert werden. Heute heißt es im Borussia Park, dem Gegner etwas vorzulegen, um nächste Woche eine römische Nacht genießen zu können.

Europa League aktuell: Gladbach – Lazio Rom Vorschau, Tipp & Quoten
Marc-Andé ter Stegen war zuletzt etwas angeschlagen - ©SID-IMAGES/AFP/PATRIK STOLLARZ

Alter Bekannter schmerzlich vermisst

Dabei kann Fohlen-Trainer Lucien Favre auf den zuletzt aus dem Training genommenen Jungstar Marc-Andre ter Stegen im Tor zurückgreifen. „Es gibt kein Problem, wir wollten nur kein Risiko eingehen“, begründete Favre die Trainingsabstinenz des Nationalkeepers aufgrund von Oberschenkelproblemen am Donnerstag.

Und auf den Schlussmann wird es im Europa-League-Sechzehntelfinale zunehmends ankommen. Zwar fehlt mit Miro Klose der Deutschlandkenner und beste Goalgetter der Hellblauen, doch nun soll mit Sergio Floccari eben ein anderer hochveranlagter Stürmer die Kohlen aus dem Feuer holen. „Floccari ist ein wahrer Klose. Jetzt wo Miro fehlt, muss er Lazio weiterbringen“, schrieb beispielsweise die Sportbibel „Gazzetta dello Sport“.

Der fussballportal.de Tipp: Gladbach gewinnt gegen Lazio Rom

fussballwetten_logo_bet365_tipp

tn_fussballportal_pfeil jetzt bei Bet365 auf Mönchengladbach wetten!

Die Trefferquote des 31-Jährigen liest sich wahrlich beeindruckend. Zwar kommt der Klose-Ersatz meist nur von der Bank, trifft allerdings dabei in Serie A und Europa League alle 132 Minuten ins gegnerische Gehäuse. „Lazio hat bewiesen, dass es selbst ohne Klose konkurrenzfähig ist“, beteuerte zuletzt Klub-Boss Claudio Lotito und verweist damit auf das Spiel um Platz zwei gegen den SSC Neapel am letzten Wochenende, in dem zu Hause beim 1:1 immerhin ein Punkt geholt werden konnte.

Dennoch beginnt das Werk des Schweizer Trainers Vladimir Petkovic derzeit etwas zu stottern. Etablierte man sich vor Jahreswechsel noch als erster Verfolger von Meister und Tabellenführer Juventus Turin ist man mittlerweile auf den dritten Rang abgefallen und wird bereits von den beiden Mailänder Klubs bedroht. Vor allem, da die Mannschaft nun seit mittlerweile vier Spieltagen sieglos ist.

tipico-logo-neu-55x22bet365_55x22bet-at-home_55x22mybet_55x22interwetten_55x22betsafe_55x22betway_55x22
Drei Weg Wette TipicoBet365Bet-at-homeMybetInterwettenBetsafeBetway
Sieg Mönchengladbach2,352,372,302,302,202,302,30
Unentschieden3,403,403,253,303,303,303,30
Sieg Lazio Rom3,103,202,953,103,102,953,00

Cleverness ist gefragt

Aktuell scheinen die Gladbacher, die am Samstag immerhin gegen Bayern Leverkusen remisierten zumindest ebenbürtig zu sein, auch wenn Verteidiger Alvaro Dominguez festhält: „Klar, Lazio ist Favorit.“ Vor allem aufgrund der Spielweise, die ein wenig an den erfolglosen Auftritt gegen Dynamo Kiew erinnert: „Eine typische italienische Mannschaft, die tief steht, vorne viel Qualität hat und auf ihre Chancen lauert.“

Die Fohlen wissen, dass der Aufstieg nicht schon in dieser Woche entschieden wird und wollen dementsprechend klug auftreten: „Unser Ziel ist es, zu Null zu spielen. Wir müssen wissen, wann wir ein Risiko eingehen können, das wird nicht oft sein. Ein 0:0 wäre eine gute Ausgangslage“, so der spanische Abwehrspieler, auf dem ein erhöhter Druck liegen wird. Auch wenn die Leistung der Verteidigung in den letzten Wochen nicht immer topp war, glauben die Wettanbieter an einen Sieg der Borussen.

el-liveticker_400x400

Ähnliche Fußballnews