|  | 

Fußball News vom: 29.04.2021 - 14:34

bet365_banner_468x60_new

EM 2021

Türkei – Italien EM 2021 Tipp, Wetten & Quoten

Mit dem Spiel der Gruppe A zwischen der Türkei und Italien wird im Stadion Olimpico in Rom die EM 2021 eröffnet.

Türkei – Italien EM 2021 Tipp, Wetten & Quoten
Kann Italien die Favoritenrolle ausspielen? (© IMAGO / Buzzi)

Mit einjähriger Verspätung startet nun doch die bereits für das Jahr 2020 geplante Europameisterschaft.

In der Gruppe A kämpfen neben der Türkei und Italien auch die Schweiz und Wales um einen Platz im Achtelfinale. In jedem Fall sind die Italiener, die alle drei Vorrundenspiele in Rom bestreiten werden, der klare Favorit auf den Gruppensieg.

Dafür will die Mannschaft von Roberto Mancini bereits im ersten Spiel gegen die Türkei die Basis liegen.

 

Italien ist seit 2018 unbesiegt

Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, denn die Italiener haben die letzten 25 Länderspiele nicht verloren und feierten dabei 20 Siege. Dabei kann sich der Coach vor allem auf eine gut eingespielte und überaus solide Abwehr stützen.

Die letzten sechs Länderspielen gewannen die Italiener jeweils ohne Gegentor, dazu zählten auch die ersten drei Spiele der in diesem Jahr bereits gestarteten Qualifikation für die WM 2022 in Katar.

 


Der fussballportal.de Tipp: Italien gewinnt gegen die Türkei


zur besten Italien Quote bei Bet3000


 

Hervorzuheben ist auch die Effizienz der Squadra Azzurra. Denn die letzten fünf Spiele wurden allesamt mit dem Resultat von 2:0 gewonnen. Dabei mussten die Italiener selten über ihre Grenzen gehen und taten, was nötig war.

Das sind gute Voraussetzungen, um möglicherweise nach 1968 den zweiten EM-Titel nach Italien zu holen. Auf der weltweiten Bühne waren die Italiener erfolgreicher, da holten sie bereits 4 Mal den Titel. Beim letzten Großereignis 2018 verpassten sie aber sogar die Qualifikation für die WM-Endrunde in Russland.

 

WM-Quoten für Türkei – Italien:

Drei Weg WetteSieg TürkeiUnentschiedenSieg ItalienAnbieter
Bet365 Fussball Wetten7,503,801,50Bet365
Interwetten Fussball Wetten7,003,851,50Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten7,504,201,50Bet3000
Unibet Fussball Wetten8,753,801,50Unibet
Betway Fussball Wetten7,504,001,47Betway

* Quoten Stand vom 29.04.2021, 12:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Die Türkei will in die K.o.-Phase

Das Verpassen der WM 2018 haben die Italiener mit ihrem ersten Vorrundengegner gemeinsam. Auch die Türken fehlten in Russland, bei der letzten EM 2016 scheiterten sie als Gruppendritter in der Vorrunde.

Was die bisherigen Erfolge betrifft, könne es die Türken nicht ganz mit Italien aufnehmen. Dennoch gab es bereits einen 3. Platz WM 2002 in Japan und Südkorea sowie den Halbfinaleinzug bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz zu feiern.

 

Italien Insigne (© IMAGO / Buzzi)

Bild: Zum EM-Auftakt strebt die Squadra Azzurra einen vollen Erfolg an.
(© IMAGO / Buzzi)


 

Wie die Italiener sind auch die Türken erfolgreich in die WM Qualifikation gesteigert. Vor allem mit dem 4:2-Heimsieg über die Niederländer und dem darauf folgenden 3:0-Erfolg – coronabedingt in Spanien – gegen Norwegen war in dieser Form nicht zu rechnen gewesen.

Im dritten Spiel musste sich die Mannschaft von Senol Günes jedoch in Istanbul gegen Außenseiter Lettland nach 3:1-Führung mit einem 3:3 begnügen.

 

Italien noch ohne Niederlage gegen die Türkei

Vor dem EM-Auftaktspiel spricht die Bilanz der direkten Duelle für die Italiener. Zehn Mal trafen die beiden Nationen aufeinander, die Türken erreichten drei Remis, sieben Mal siegten die Azzurri.

Die letzte Begegnung liegt allerdings bereits fast 15 Jahre zurück. Im November 2006 endete ein Freundschaftsspiel in Bergamo 1:1, das gleiche Ergebnis gab es vier Jahre davor in Pescara.

 

2.20
Türkei – Italien:
Italien gewinnt ohne Gegentor

Bei Betway

 

Im Rahmen einer EM-Endrunde trafen die beiden Nationen erst ein Mal aufeinander. Bei der EM 2000 siegten die Italiener in der Vorrunde im Gruppenspiel in Arnheim mit 2:1.

 

Können die Türken den Beton knacken?

In den letzten 24 Länderspielen verloren die Türken nur 2 Mal, beide Male in der Nations League gegen Ungarn. 12 Spiele wurden gewonnen, 9 Partien endeten unentschieden.

Auffällig ist die hohe Anzahl an Toren, die die Mannschaft von Senol Günes zuletzt meist erzielte. In den drei Spielen der WM-Qualifikation trafen die Türken insgesamt 10 Mal, stets zumindest drei Mal.

Auf der anderen Seite machen die Italiener ihrem Ruf als starke Defensivmannschaft alle Ehre. Seit dem 1:1 im Nations League Spiel gegen die Niederlande in Bergamo blieben dir Azzurri in sechs Länderspielen ohne Gegentor.

Im ersten Spiel eines großen Turniers agieren die Teams meist noch recht vorsichtig, es wird sich zeigen, ob das auch beim ersten Spiel der EM 2021 der Fall sein wird.
 

Ähnliche Fußballnews