|  | 

Fußball News vom: 21.06.2021 - 15:03

bet365_banner_468x60_new

EM 2021

Deutschland – Ungarn EM 2021 Tipp, Wetten & Quoten

Nach dem Erfolg über Titelverteidiger Portugal kann Deutschland am Mittwoch mit einem Sieg gegen Ungarn sicher ins EM-Achtelfinale einziehen

Deutschland – Ungarn EM 2021 Tipp, Wetten & Quoten
Siegen die Deutschen auch gegen Ungarn? (© IMAGO / Team 2)

Nach der Auftaktniederlage gegen Frankreich stand die deutsche Nationalmannschaft am Samstag im zweiten Gruppenspiel gegen Europameister Portugal unter Druck.

Die DFB-Auswahl steigerte sich aber im Vergleich zum ersten Auftritt in fast allen Belangen und ging am Ende mit einem verdienten 4:2-Sieg vom Platz.

Nun kann Deutschland am Mittwochabend mit einem Sieg in München gegen Ungarn den Einzug ins Achtelfinale aus eigener Kraft schaffen.

Auch wenn die „Magyarok“ den Franzosen ein 1:1-Unentschieden abtrotzten, schicken die Wettanbieter die Männer von Jogi Löw in diesem Duell als haushohe Favoriten ins Spiel.

 


 

Der fussballportal.de Tipp: Deutschland gewinnt gegen Ungarn

 

 

zur besten Deutschland Quote bei Unibet


 

Gleiche Aufstellung, andere Einstellung: Deutschlands Schlüssel zum Sieg

Mit seiner Meinung, dass die taktische Umsetzung wichtiger sei als das System, stieß Jogi Löw nicht immer auf offene Ohren. Viele Experten forderten nach dem 0:1 gegen Frankreich personelle Veränderungen.

Doch der Bundestrainer setzte im zweiten Gruppenspiel exakt auf die gleiche Startelf wie beim EM-Auftakt. Dieses Mal übernahm die DFB-Auswahl aber sofort die Initiative und setzte Portugal mit viel Tempo unter Druck.

Auch die Raumaufteilung war deutlich besser und wirkungsvoller. Selbst vom Gegentor zum 0:1 ließ sich Deutschland nicht aus der Ruhe bringen. Die Mannschaft warf viel Wucht, Wille, Konsequenz und Leidenschaft in den Ring.

 

EM-Quoten für Deutschland – Ungarn:

Drei Weg WetteSieg DeutschlandUnentschiedenSieg UngarnAnbieter
Bet365 Fussball Wetten1,168,0014,0Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,177,5015,0Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,178,0017,0Bet3000
Unibet Fussball Wetten1,207,5517,0Unibet
Betway Fussball Wetten1,187,5013,0Betway

* Quoten Stand vom 21.06.2021, 10:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Bester Mann auf dem Platz war Robin Gosens, der quasi an allen Toren beteiligt war und auch selbst einen Treffer beisteuerte. Der Außenverteidiger von Atalanta Bergamo nutzte zusammen mit seinem Gegenüber Joshua Kimmich die defensiven Schwächen Portugals konsequent aus.

Kritisieren kann man bei den Deutschen höchstens die Schwäche bei Standardsituationen. So entstand der Führungstreffer der Portugiesen durch einen Bilderbuch-Konter, da im Anschluss an eine deutsche Ecke die Absicherung nicht stimmte.

Auch das 2:4 fiel nach einer Freistoßflanke. Danach fing der amtierende Europameister wieder zu hoffen an, bekam aber nur noch einen Pfostentreffer zustande.

 

Die Ungarn wollen zum Ende der Vorrunde den nächsten Favoriten ärgern

Im Vorfeld der EURO 2021 waren die Ungarn die großen Außenseiter in der Gruppe F gewesen. Doch die „Nemzeti Tizenegy“ ließ sich von dieser Konstellation nicht schocken und ging sehr mutig und selbstbewusst in die Endrunde.

Schon im ersten Spiel gegen Portugal hatten sich die Ungarn über 80 Minuten mit Mann und Maus gewehrt und dem großen Favoriten in der Puskas Arena einen tollen Fight geliefert. Erst in den letzten Minuten kam der am Ende viel zu deutliche 3:0-Sieg der Portugiesen zustande.

Noch besser lief es dann am Samstag gegen Weltmeister Frankreich. Hier traten die Hausherren erneut extrem bissig auf und profitierten sicher auch von der fahrlässigen Chancenverwertung der Franzosen.

 

Robin Gosens (© IMAGO / Team 2)

Bild: Mit einem Sieg gegen Ungarn steht die DFB-Auwahl im Achtelfinale. (© IMAGO / Team 2)

 

Wie es besser geht, zeigte die Mannschaft von Coach Marco Rossi dann kurz vor der Pause und ging mit ihrer ersten Chance selbst in Führung. Im zweiten Durchgang leistete sich der Außenseiter aber selbst eine Nachlässigkeit und holte mit dem 1:1 aber immerhin einen Punkt gegen den großen Favoriten.

Großer Rückhalt in beiden Spielen war RB Leipzig-Keeper Peter Gulacsi. Nun haben die Ungarn immer noch Chancen auf die nächste Runde. Die Spieler geben sich selbstbewusst. Mit der Einstellung vom Samstag können man Großes erreichen und ins Achtelfinale einziehen.

In der Offensive wird aber mit Dominik Szoboszlai das wohl aktuell größte Talent des ungarischen Fußballs schmerzlich vermisst. Zudem fehlt es im Vergleich zu anderen Mannschaften an individueller Klasse und Geschwindigkeit. Mit der Umstellung von einem 4-4-2 auf ein 3-5-2 unter Rossi wurde die Auswahl jedoch deutlich stabiler.

 

67 Jahre nach dem „Wunder von Bern“: Erstes Pflichtspiel zwischen Deutschland und Ungarn

Am Mittwoch treffen die Mannschaften von Deutschland und Ungarn das erste Mal seit 67 Jahren wieder in einem Pflichtspiel aufeinander. Das vorige Pflichtspiel zwischen beiden Teams ist vor allem in der deutschen Fußballgeschichte für immer fest verankert.

Damals sicherte sich die DFB-Mannschaft im Endspiel der Weltmeisterschaft 1954 mit einem 3:2-Erfolg den ersten Weltmeistertitel der Geschichte. Insgesamt hat Deutschland nur 13 der 34 Partien gegen Ungarn gewonnen.

 

2.30
Deutschland – Ungarn:
Sieg Deutschland mit Handicap -2

Bei Bet3000

 

Sieben der zehn Pleiten kassierte man aber in den ersten 14 Duellen der beiden Nationen. Das letzte Duell stammt vom Juni 2016. Hier gewannen die Deutschen in Gelsenkirchen ein Testspiel mit 2:0.

So entschied Deutschland drei der vergangenen vier Partien gegen Ungarn für sich. Auf deutschem Boden konnten die „Magyarok“ aber in zwei der letzten drei Partien als Sieger vom Platz gehen.

 

Deutschland muss glücklicherweise nicht auswärts gegen die Ungarn ran

Mit Siegquoten im Schnitt von gerade einmal 1,18 haben die Buchmacher vor dem Deutschland gegen Ungarn Spiel keine Zweifel am Ausgang der Partie. Sicher sind die Männer von Trainer Löw die Favoriten in diesem Spiel.

Doch die „Nemzeti Tizenegy“ darf man auf keinen Fall unterschätzen. Das ist schon Weltmeister Frankreich nicht gut bekommen. Die DFB-Auswahl hat aber einen großen Vorteil gegen der „Equipe Tricolore“:

Sie darf die kampfstarken Ungarn in der Münchner Allianz Arena empfangen. In der Puskas Arena von Budapest gegen 50.000 frenetische Fans wäre die Aufgabe für die deutsche Nationalmannschaft deutlich schwerer ausgefallen.

Mit der Qualität und dem Heimvorteil im Rücken dürfte Deutschland am Ende, wenn auch womöglich deutlich knapper und schwieriger als gegen Portugal, als Sieger vom Platz gehen und somit auch ins Achtelfinale einziehen.

Ähnliche Fußballnews