|  | 

Fußball News vom: 25.06.2021 - 10:56

bet365_banner_468x60_new

EM 2021

Wales – Dänemark EM 2021 Tipp, Wetten & Quoten

Dänemark kommt nach dem schwierigen Start in die EURO 2021 immer besser in Fahrt und darf sich im Spiel am Samstag gegen Wales Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale ausrechnen.

Wales – Dänemark EM 2021 Tipp, Wetten & Quoten
Schaffen es die Dänen in die Top 8? (© IMAGO / Ritzau Scanpix)

Nach einem unglaublich dramatischen Beginn rund um den Herzstillstand von Christian Eriksen konnte die dänische Nationalmannschaft bei der EM 2021 mit dem Einzug ins Achtelfinale in der Gruppe B doch noch ein Happy End feiern.

In der Runde der letzten 16 geht die Reise für „Danish Dynamite“ nun in der Johan-Cruyff-Arena von Amsterdam weiter. Im Kampf um den Einzug ins EM-Viertelfinale treffen die Skandinavier am frühen Samstagabend auf Wales.

Die Waliser beendeten die Gruppe A auf einem guten zweiten Platz hinter den so starken Italienern. Die Buchmacher trauen den Drachen aber nicht noch einmal so einen Lauf wie bei der letzten Europameisterschaft zu und sehen beim Wales vs. Dänemark Tipp die Rot-Weißen Dänen klar vorne.

 


 

Der fussballportal.de Tipp: Dänemark gewinnt gegen Wales

 

 

zur besten Dänemark Quote bei Unibet


 

Kann Wales auch bei dieser Europameisterschaft die Favoriten ausschalten?

Bei der EM 2016 war Wales eine der großen Überraschungen und schied erst im Halbfinale aus. Im Viertelfinale hatte man beispielsweise den großen Favoriten Belgien besiegt. Wie weit fliegen die Drachen bei dieser Endrunde? Das erste Ziel „Achtelfinale“ haben die Waliser schon erreicht.

Am letzten Spieltag der Vorrunde konnte sich die Nationalmannschaft sogar eine 0:1-Pleite gegen Italien leisten und wurde in der Endabrechnung der Gruppe A trotzdem Zweiter. Gegen die Italiener blieb Wales allerdings harmlos und viel zu wenig kreativ.

 

EM-Quoten für Wales – Dänemark:

Drei Weg WetteSieg WalesUnentschiedenSieg DänemarkAnbieter
Bet365 Fussball Wetten4,753,251,85Bet365
Interwetten Fussball Wetten4,903,251,85Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten5,003,201,85Bet3000
Unibet Fussball Wetten5,403,201,90Unibet
Betway Fussball Wetten5,003,201,85Betway

* Quoten Stand vom 24.06.2021, 13:05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Zudem musste man nach einem Platzverweis über 30 Minuten in Unterzahl absolvieren. In den ersten beiden Spielen der EURO 2021 zeigten sich die „Dragons“ als intakte, geschlossene, selbstbewusste und körperlich robuste Mannschaft.

Trotz dem Fokus auf den Kampf und die Defensive kommen bei der Elf von Coach Rob Page auch die spielerischen Elemente sowie das schnelle Spiel nach vorne nicht zu kurz. So ist Wales immer etwas schwer auszurechnen.

Allerdings ist die Mannschaft etwas abhängig von den Leistungsträgern Bale, Ramsey und Joe Allen. Spielt man gegen Dänemark etwas kreativer als gegen Italien, muss der Weg auch bei dieser Europameisterschaft nicht schon im Achtelfinale zu Ende sein.

 

Getragen von den Fans beendet Dänemark die Gruppe auf Platz 2

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt der EM 2021 gab es am letzten Spieltag der Gruppenphase nur noch eine mögliche Konstellation für ein sicheres Weiterkommen der Dänen: Die Männer von Coach Kasper Hjulmand mussten Russland schlagen.

Gleichzeitig mussten die Belgier ihre letzte Partie gegen Finnland gewinnen. Am Ende erfüllten sich beide Bedingungen. Dänemark knüpfte gegen die russische Auswahl an das gute Spiel gegen Belgien an und knackte das Abwehrbollwerk des Gegners vor allem in der zweiten Halbzeit.

 

Poulsen Dänemark (© IMAGO / Ritzau Scanpix)

Bild: Ringt Dänemark nach den Russen auch die Waliser nieder? (© IMAGO / Ritzau Scanpix)

 

Schon im zweiten Spiel der Gruppe B hatten die Rot-Weißen im neuen 3-4-3-System mit Youngster Mikkel Damsgaard gegen die „Rode Duivels“ sehr offensiv, aggressiv und kraftvoll gespielt.

Die individuelle Qualität der Belgier hatte aber den Unterschied gemacht und Dänemark stand so auch nach dem zweiten Spiel mit leeren Händen da. Am Montag gegen die Russen unterstützten die Zuschauer im Parken von Kopenhagen ihre Mannschaft frenetischer als wohl je zuvor.

Die Ereignisse aus dem Eröffnungsspiel rund um Christian Eriksen haben die dänische Nationalmannschaft und ihre Fans noch mehr zusammengeschweißt. Die Menschen sind stolz, wie die Spieler mit der schwierigen Situation umgegangen sind. Diese Energie übertrug sich aufs Spielfeld. So feierten die Hausherren einen klaren und verdienten 4:1-Sieg.

 

Die letzten Duelle in der Nations League gingen beide an Dänemark

Die Nationalmannschaften von Wales und Dänemark trafen bisher zehn Mal aufeinander. Die Dänen feierten sechs Siege, bei vier Niederlagen. Letztmals trafen beide Teams in der ersten Ausgabe der Nations League in der Saison 2018/19 aufeinander.

Hier entschied „Danish Dynamite“ beide Duelle für sich: Mit 2:0 daheim und mit 2:1 in Cardiff. Hinzu kommen sechs Duelle aus der WM- und EM-Qualifikation. Hier ist die Bilanz mit jeweils drei Siegen für jede Nation komplett ausgeglichen.

 

5.00
Wales – Dänemark:
Über 3,5 Tore im Spiel

Bei Bet3000

* Quoten Stand vom 23.06.2021, 13:05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Beschwören die Dänen nun den Geist der EM 1992?

Die Dänen sind immer dann am stärksten, wenn keiner mit ihnen rechnet und sie nichts zu verlieren haben. Bei der EM 1992 wurden die Skandinavier erst wenige Tage vor dem Beginn der Endrunde als Nachrücker für Jugoslawien nachnominiert.

Mit einer guten Stimmung, einem tollen Teamgeist und ohne großen Druck gewann „Danish Dynamite“ damals völlig überraschend den Europameistertitel. So weit sind wir dieses Mal noch lange nicht.

Aber aus dem Handicap des Verlustes von Starspieler Eriksen haben die Dänen am Ende doch viel Positives gezogen. Die Mannschaft hat ohne ihren offensiven Mittelfeldakteur zwar Qualität verloren, präsentiert sich aber als extrem geschlossene und kämpferische Einheit. Zudem stehen die Fans wie eine Wand hinter ihrer Auswahl.

In Amsterdam hat Dänemark keinen Heimvorteil wie in Kopenhagen mehr. In einem engen und umkämpften Spiel sollten der Rückenwind, der Teamgeist und die Aggressivität gegen doch etwas limitierte Waliser am Ende aber doch für den Viertelfinaleinzug reichen.

Ähnliche Fußballnews