|  | 

Fußball News vom: 12.06.2015 - 14:22

bet365_banner_468x60_new

EM 2016 Wetten

EM 2016-Quali: Gibraltar – Deutschland Tipp & Wett-Quoten

Bei der 1:2-Niederlage gegen die USA hatte die Kraft der deutschen Nationalmannschaft am Mittwochabend nur für eine ordentliche Halbzeit gereicht: Angesichts des offensichtlich fehlenden Rhythmus ist es eine beruhigende Nachricht, dass der Weltmeister nun in der EM-Qualifikation auf einen ebenfalls nicht ganz austrainierten Gegner trifft.

EM 2016-Quali: Gibraltar – Deutschland Tipp & Wett-Quoten
Löw sah bei seiner Elf zuletzt viel Verbesserungspotenzial - ©SID-IMAGES/SID-IMAGES/PIXATHLON/

Während der konditionelle Einbruch der DFB-Elf gegen die Soccer Boys jedoch vor allem der Tatsache geschuldet war, dass die meisten Spieler unmittelbar aus dem Urlaub in die Kölner RheinEnergieArena stolperten, hat der Gastgeber aus Gibraltar eine ungleich bessere Ausrede für die wahrscheinlich alsbald schwindenden Kräfte parat. Da die klassische Erwerbstätigkeit als Polizist, Banker etc. den Hobby-Kickern nur zwei bis drei Mal in der Woche Gelegenheit zum Trainieren lässt, fehlt es verständlicherweise an den nötigen Voraussetzungen, um in der EM-Qualifikation eine passable Rolle zu spielen. Das nach den fünf kassierten Niederlagen zu beklagende Torverhältnis von 1:27 macht deutlich, dass es für den UEFA-Neuling von der Affeninsel lediglich um das Dabeisein geht – aufgrund der krassen Unterlegenheit hatte im vergangenen Jahr schon das im Rahmen gehaltene 0:4 in Nürnberg für eine Heimkehr mit stolz geschwellter Brust gesorgt.

Ein ungleiches Duell auf neutralem Terrain

Blieb dem Underdog aus Gibraltar bereits der Besuch beim amtierenden Weltmeister in ausgesprochen guter Erinnerung, wird nun dem Rückspiel in der Nähe der Heimat sogar noch eine etwas größere Bedeutung beigemessen: Denn wenngleich sich aufgrund des Fehlens eines tauglichen Stadions erneut das Ausweichen in das portugiesische Faro erforderlich macht, ist am Samstagabend nach den Hoffnungen der Nationalmannschaft doch fast jeder fünfte Einwohner des britischen Überseegebiets vor Ort: Immerhin signalisierten bis zu 5.000 Fans Bereitschaft, die Mannschaft auf dem rund vierstündigen Weg an die Algarve zu begleiten – um dort dann schlimmstenfalls den Untergang ihrer elf besten Spieler in Augenschein zu nehmen.


Der fussballportal.de Tipp: Deutschland gewinnt gegen Gibraltar

Sportwetten bei Bet3000

Wetten zu Gibraltar – Deutschland bei Bet3000


 

Auch der – in diesem Fall ohnehin nur bedingt vorhandene – Heimvorteil ändert natürlich nichts daran, dass der Fußball-Zwerg aus Gibraltar dem anstehenden Kräftemessen mit dem gebotenen Realismus entgegenblickt. Folglich hat mit Kapitän Liam Walker auch der einzige echte Profi im Team das Kicker-Sportmagazin wissen lassen, dass zuletzt bereits das Gastspiel in Deutschland das bestmögliche Gesicht seiner Mannschaft zu sehen bekam. Ein ähnliches Resultat wie im vergangenen November nähme der einstmals für den FC Portsmouth in der zweiten englischen Liga kickende Walker deshalb nun auch im Rückspiel mit einem Handkuss im Empfang: “Natürlich wird Deutschland angreifen und das Spiel dominieren, was sonst? Wir müssen wie im Hinspiel unseren Plan einhalten, damals in Nürnberg waren wir sehr gut organisiert. Das 0:4 war wirklich ein sehr starkes Ergebnis für uns, hoffentlich schaffen wir das wieder.”

 


“Hoffentlich schaffen wir das wieder.”

Liam Walker wäre mit einer 0:4-Niederlage wie im Hinspiel schon mehr als zufrieden.


 

Schweinsteiger dämpft die Erwartungen

Nach dem Duell gegen die widerspenstigen Stars & Stripes bekommt es die deutsche Auswahl somit nun mit einem Gegner zu tun, der bereits vor dem Anpfiff die Waffen zu strecken scheint – angesichts der denkbar deutlichen Rollenverteilung ist Bastian Schweinsteiger aber verständlicherweise umso mehr daran gelegen, im Vorfeld jeglichen Eindruck von Hochmut zu zerstreuen. Wenngleich in Faro lediglich die Höhe des Sieges in Frage steht, kündigte der Kapitän auf dfb.de ein angemessen seriöses Auftreten des haushohen Favoriten an: “Wir werden nicht den Fehler machen, Gibraltar zu unterschätzen. Natürlich wissen wir, dass wir besser sind als Gibraltar. Dass wir dort einen Sieg holen müssen, ist klar. Aber es muss nicht gleich zweistellig sein. Es muss ein gutes Spiel von uns her. Wir müssen gegen eine sehr tief stehende Mannschaft Lösungen finden.”

 

Drei Weg Wette Sieg GibraltarUnentschiedenSieg DeutschlandAnbieter
Tipico Fussball Wetten50,050,01,01Tipico
Bet365 Fussball Wetten81,034,01,005Bet365
Interwetten Fussball Wetten35,016,01,01Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten20060,01,01Bet3000
Big Bet World Fussball WettenBigBetWorld

 

Während ein siegreicher Auftritt des Weltmeisters nicht infrage stehen sollte, scheinen die Hoffnungen an ein solch zweistelliges Resultat tatsächlich ein bisschen zu hoch gegriffen zu sein; schließlich hatte es zuletzt schon gegen die Vereinigten Staaten in den überlegen gestalteten ersten 45 Minuten an der erforderlichen Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Kasten gefehlt. Die hier liegen gelassenen Chancen haben der Mannschaft dann nach dem Wiederanpfiff richtig weh getan – was jedoch nichts daran änderte, dass sich Jogi Löw den schwungvollen Auftakt seiner Schützlinge nicht über Gebühr schlechtreden lassen wollte: “Wenn wir die Bälle gewinnen, müssen wir in der Lage sein, tief zu gehen, mit Tempo abzugehen, lange Sprints zu machen. Das hat man in der ersten Halbzeit vermehrt gesehen, da gab es ein blitzartiges Umschalten. Kombinationen, aber auch Konter zu fahren: Das ist ebenfalls ein wichtiges Thema für die nächsten Monate.”

 


“Kombinationen, aber auch Konter zu fahren: Das ist ebenfalls ein wichtiges Thema für die nächsten Monate.”

Jogi Löw erklärt die Pläne für die nahe Zukunft.


 

Debütant Herrmann wird zum Hoffnungsträger

Angesichts der letztlich sogar verdienten Niederlage kam allerdings natürlich auch der Bundestrainer nicht umhin, nach dem Abpfiff in Köln ein paar Verbesserungen anzumahnen; an Problemfeldern hatte es schließlich nicht gemangelt, die dann im Herbst entschlossen anzugehen sind: “Ich nehme grundsätzliche Dinge mit, vor allem für die nächste Saison. Es gibt Dinge, die wir weiterentwickeln müssen.” Während Löw die Selbstkritik jedoch eher vage formulierte, wurde der gelungene Einstand von Patrick Hermann mit einem durchaus verdienten Sonderlob bedacht – und auch der Debütant selbst wird das besondere Erlebnis trotz des unschönen Resultats mit Sicherheit nicht so schnell vergessen: “Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Schon einige Minuten zu spielen, wäre traumhaft gewesen. Aber in der Startelf zu stehen, das war einfach nur überragend.”

Ähnliche Fußballnews

  • Portugal – Frankreich EM Finale 2016 Tipp, Wetten & Quoten

    Portugal – Frankreich EM Finale 2016 Tipp, Wetten & Quoten

    Nach dem Sieg gegen die deutsche Mannschaft scheint der EM-Titel für den französischen Gastgeber schon zum Greifen nahe zu sein: Im Finale gegen die Portugiesen (Sonntag, 21:00 Uhr) könnte es sich dennoch als ein Trugschluss erweisen, dass der größte Teil der Arbeit nunmehr erledigt ist.

  • Portugal oder Frankreich: wer wird Europameister 2016?

    Portugal oder Frankreich: wer wird Europameister 2016?

    Es ist soweit: In Saint-Denis steigt am Sonntag ab 21:00 Uhr das EM-Finale zwischen Portugal und Frankreich. Während die Portugiesen die Schmach von 2004 mit dem ersten Titelgewinn vergessen machen wollen, träumen die Franzosen vom dritten Turniersieg im eigenen Land.

  • Alle Wetten zu Portugal – Frankreich im Finale der EM 2016

    Alle Wetten zu Portugal – Frankreich im Finale der EM 2016

    Am Sonntag ist es endlich soweit und im Pariser Stade de France wird zwischen Frankreich und Portugal ausgefochten, wer sich zum Fußball-Europameister 2016 krönen darf. Klar, dass die Buchmacher bei dieser Entscheidung viele spannende Wettmöglichkeiten anbieten.