|  |  |  | 

Fußball News vom: 18.04.2017 - 19:13

bet365_banner_468x60_new

AS Monaco Borussia Dortmund Champions League Wetten

Rückspiel: AS Monaco – Dortmund Wettquoten & Tipp

Hatte der BVB im ersten Duell gegen die AS Monaco vor allem seine „staatsbürgerlichen Pflichten zu erfüllen, soll nun das Rückspiel dafür Sorge tragen, dass unter dem Strich auch das Ergebnis passt: Im Stade Louis II laufen die Dortmunder zunächst einmal aber einem gewaltigen Rückstand hinterher.

Rückspiel: AS Monaco – Dortmund Wettquoten & Tipp
Der BVB muss einen 2:3-Rückstand aufholen. - (© Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

Die im Signal Iduna Park erlittene 2:3-Niederlage hat schließlich zur Folge, dass es am Mittwochabend (20:45 Uhr) zwei Tore zum Weiterkommen braucht – die zudem freilich nur dann genügen, wenn zugleich die Offensivmaschinerie der Hausherren in Schach gehalten werden kann.

Die von den Monegassen in der Ligue 1 erzielten 90 Treffer lassen vermuten, dass mit der erhofften weißen Weste wohl eher nicht zu rechnen ist; auch in den bisherigen K.o.-Duellen der Königsklasse hatte der französische Tabellenführer im Schnitt drei Mal pro Partie geknipst.

Angesichts solcher Vorzeichen muss die Mannschaft von Thomas Tuchel auf ein echtes Spektakel hoffen, um doch noch in die Vorschlussrunde einzuziehen: Erfreulicherweise erbrachte der BVB jedoch schon mehrfach den Nachweis, zu exakt solchen Schützenfesten in der Lage zu sein.

 


Der fussballportal.de Tipp: Dortmund gewinnt gegen AS Monaco

Wetten zu AS Monaco – Borussia Dortmund bei Bet3000


 

Es winkt das nächste Schützenfest

So deutete in der Vorrunde nicht zuletzt das bereits jetzt legendäre 8:4 gegen Legia Warschau an, dass bei den Auftritten der Borussia mit prinzipiell allem gerechnet werden muss: Die in der Gruppenphase insgesamt erzielten 21 Treffer hatten der Königsklasse obendrein einen neuen Rekord beschert.

Im Achtelfinale waren die Dortmunder dann zwar beim Gastspiel in Lissabon einen Torerfolg schuldig geblieben; angesichts der im Dutzendpack herausgespielten Großchancen blieb Benfica damals aber nur wie durch ein Wunder von einem Untergang verschont.

 

AS Monaco - Borussia Dortmund CL Viertelfinale 2017

 

Bekam jedoch selbst jene denkbar unverdiente 0:1-Niederlage in Portugal noch einen unbeschwerten BVB zu sehen, hat in der vergangenen Woche nun der Anschlag auf die Mannschaft für eine Zäsur gesorgt, die die sportlichen Aspekte des Lebens vorübergehend in den Hintergrund drängte.

Auf diese existenzielle Erfahrung war es dann auch zurückzuführen, dass an einen geordneten Ablauf im Hinspiel nicht zu denken war. Die ohnehin nur widerwillig angetreten Dortmunder hatten insbesondere in der ersten Halbzeit offensichtlich ganz andere Dinge als die Champions League im Kopf.

 

Drei Weg WetteSieg AS MonacoUnentschiedenSieg Borussia DortmundAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,904,002,15Tipico
Bet365 Fussball Wetten3,104,002,20Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,703,802,40Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten3,104,202,20Bet3000
Betway Fussball Wetten3,104,002,15Betway
Sunmaker Fussball Wetten3,004,002,15Sunmaker
Bwin Fussball Wetten3,104,002,20Bwin

 

Wenngleich seit jenem heftig diskutierten Auftritt gerade einmal sieben Tage ins Land gezogen sind, scheint sich mittlerweile aber abzuzeichnen, dass bisweilen auch schon eine ziemlich kurze Zeitspanne erstaunlich viele Wunden heilen kann.

 

Entsteigt der BVB einem Stahlbad?

Seit dem am Wochenende eingefahrenen 3:1-Erfolg gegen Frankfurt verdichten sich die Hinweise darauf, dass die Mannschaft aus dem Erlebten sogar eine ganz neue Kraft bezieht: Das naheliegende Zusammenrücken der Spieler sorgt im besten Falle für einen lange vermissten Impuls.

 


“Man sieht, wie die Mannschaft funktioniert, welche tollen Charaktere dabei sind und dass sie sich komplett als Mannschaft sieht.”

– BVB-Coach Thomas Tuchel schien seine Schützlinge in den letzten Tagen von einer ganz neuen Seite kennenzulernen.


 

Shinji Kagawa vs Monaco - credits: Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Shinji Kagawa erzielte im Hinspiel das Tor zum 2:3-Endstand. (Bild: Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)


 

Dass sich der BVB den Horror der Vorwoche somit vielleicht sogar zu Nutze macht, ist dabei weit weniger zynisch als es im ersten Moment erscheinen mag: Schließlich ist es das offizielle Credo sämtlicher westlichen Gesellschaften, gestärkt aus dem Terror – welcher Art auch immer – hervorzugehen.

In Dortmund hatte in den letzten Tagen vor allem die gemeinsame Sorge um den verletzten Bartra den Zusammenhalt befeuert; Kapitän Marcel Schmelzer ist sich sicher, dass die sich hier offenbarenden Gefühle auch der Flüchtigkeit des Alltags widerstehen: „Das wird uns als Mannschaft zusammenschweißen.“

Dem etwas pragmatischeren Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke blieb es dann vorbehalten, die hier freigesetzten Energien unmittelbar mit der anstehenden Prüfung in Verbindung zu bringen: „Die Mannschaft hat fast Übermenschliches geleistet, demzufolge haben wir auch eine Chance.“

 

AS Monaco - Borussia Dortmund Champions League K.o.-Phase 2017

 

Sportdirektor Michael Zorc stellt hingegen die Normalisierung der Verhältnisse in den Vordergrund; der wiedergefundene Spaß am Fußballspielen sollte schließlich den plausibelsten aller Gründe für ein bevorstehendes Wunder liefern: “Wir sind auch in Monaco in der Lage, mit zwei Toren zu gewinnen. Wir freuen uns auf das Spiel und versuchen, das Ergebnis noch zu drehen.“

 

Dortmund hofft auf eine historische Aufholjagd

Dass es eben ein solches Wunder für den Aufstieg brauchen dürfte, steht bei aller Entschlossenheit gänzlich außer Frage: Bislang war es den Dortmundern kein einziges Mal vergönnt, nach einer Hinspiel-Schlappe im Signal Iduna Park doch noch das Ticket für die nächste Runde zu ziehen.

Zu dieser Statistik passt es dann auch, dass die Monegassen nach keinem der elf Siege auf fremdem Geläuf noch etwas im heimischen Stadion anbrennen ließen – die von den Westfalen ins Auge gefasste Aufholjagd liegt somit mit sämtlichen Erfahrungswerten über Kreuz.

Die vermeintliche “Mission: Impossible” sollte es jedoch befeuern, dass Thomas Tuchel am Mittwoch nahezu sein bestes Personal ins Rennen schicken kann: Abgesehen von dem schon am Wochenende zum Einsatz gekommenen Marco Reus gehört auch der zuletzt leicht angeschlagene Sven Bender dem Kader an.

 


 

Wird auf Seiten der Gäste somit lediglich von den Langzeitverletzten Mario Götze, Andre Schürrle und Sebastian Rode mit Abwesenheit geglänzt, muss die AS Monaco neben dem bereits im Hinspiel fehlenden Sidibé auch auf den gelbgesperrten „Sechser“ Fabinho verzichten.

Um weitere Verluste zu vermeiden, rotierte Leonardo Jardim vor wenigen Tagen mit der ganz großen Kelle durch – was im Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten Liga-Neuling aus Dijon beinahe zu Lasten der Tabellenführung ging.

Den aus einer bemerkenswert schwachen Vorstellung resultierenden 0:1-Rückstand zur Pause wusste erst der nach einer Stunde eingewechselte Falcao noch in einen 2:1-Sieg zu drehen, dank dem sich Monaco den Titelverteidiger aus Paris vorerst auch weiterhin vom Halse halten kann.

Jardim schien das Gesehene dennoch ein bisschen peinlich gewesen zu sein – weshalb der Portugiese nach dem Schlusspfiff wortreich um Verständnis warb: „Es ist nicht leicht, bei diesem Mittwoch-Samstag-Rhythmus die Konzentration hochzuhalten. Wir brauchen aber den Einsatz aller, um unsere Ziele zu erreichen.“

Ähnliche Fußballnews

  • Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Von den im vorigen August gegen die TSG Hoffenheim bestrittenen Play-offs hat sich der FC Liverpool bis in das königliche Endspiel vorgekämpft: Für den ersten internationalen Titel seit 13 Jahren macht sich an diesem Samstag (Anpfiff um 20:45 Uhr) nun “nur” noch ein Sieg gegen Real Madrid erforderlich.

  • Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Am Samstagabend (20:45 Uhr) steht mit dem Champions League Finale 2018 zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool das absolute Highlight der Klubfußball-Saison auf dem Programm. Buchmacher Betway hält dazu für bestimmte Wetten auf den Showdown zusätzlich noch eine 10€-Freiwette bereit.

  • Bundesliga Wetten 2017/18: Hoffenheim – Dortmund Tipp & Quoten

    Bundesliga Wetten 2017/18: Hoffenheim – Dortmund Tipp & Quoten

    Für Hoffenheim und Dortmund geht es am letzten Spieltag um die Champions League. Beide können die “Königsklasse” erreichen, es ist aber auch möglich, dass einer der beiden Anwärter am Ende auf der Strecke bleibt. Eines ist jedenfalls klar: Wer gewinnt, ist dabei.