|  |  |  | 

Fußball News vom: 10.04.2017 - 13:41

bet365_banner_468x60_new

Champions League Wetten FC Barcelona Juventus Turin

CL Viertelfinale 16/17: Juventus – FC Barcelona Wettquoten & Tipp

Mit dem Duell zwischen Juventus und Barcelona kommt es im Viertelfinal zur Neuauflage des Champions League-Finals von 2015. Damals behielten die Katalanan noch die Oberhand, gleichwohl konnten sich die Buchmacher für das Hinspiel am Dienstag (20:45 Uhr) nicht auf einen Favoriten festlegen.

CL Viertelfinale 16/17: Juventus – FC Barcelona Wettquoten & Tipp
Gelingt Juve die Revanche für das verlorene CL-Finale? (© Andreas Gebert/dpa)

„Wir sind nicht glücklich mit diesem Los“, gestand Barcelonas Ivan Rakitic nach der Champions League-Auslosung, welche den Katalanen im Viertelfinale den italienische Serienmeister Juventus Turin bescherte.

Er muss es wissen, schließlich stand der Kroate auch schon beim letztmaligen Aufeinandertreffen auf dem Rasen – und zwar in Berlin, wo 2015 das Champions League-Finale ausgetragen wurde.

Der Ausgang ist Fußball-Fans freilich bekannt:

Die favorisierten Katalanen feierten nach 90 Spielminuten einen 3:1-Erfolg und sicherten sich ihren fünften Triumph in diesem Bewerb.
 
 


Der fussballportal.de Tipp: Juventus gewinnt gegen Barcelona

Wetten zu Juventus – Barcelona bei Bwin


 

Bonucci: Barca ist schwächer geworden

Diesmal rechnen sich die Italiener allerdings wesentlich bessere Chancen auf einen Triumph aus – allen voran Abwehrass Leonardo Bonucci, der Juve als deutlich reifer befindet als noch im Finale 2015.

Abgesehen davon, erklärte der Teamspieler, sei Barcelona mittlerweile nicht mehr ganz so stark wie damals.

 


 

Zwar ist es erst wenige Wochen her, dass sich die Katalanen mit dem 6:1-Erfolg im Rückspiel gegen Paris SG in die Geschichtsbücher eintragen konnten, ohne die kräftigen Mithilfe völlig inferiorer Franzosen wäre Barcelonas Achtelfinal-Aus aber wohl nicht zu verhindern gewesen.

Darüber hinaus leisten sich Messi und Co. in der Liga immer wieder gravierende Umfaller – wie etwa bei der CL-Generalprobe am Wochenende, als die Blaugrana gegen das abstiegsgefährdete Malaga eine 0:2-Pleite kassierte.

 

Drei Weg WetteSieg JuventusUnentschiedenSieg BarcelonaAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,753,302,60Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,803,402,70Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,703,202,70Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,603,403,00Bet3000
Betway Fussball Wetten2,623,252,90Betway
Sunmaker Fussball Wetten2,653,302,70Sunmaker
Bwin Fussball Wetten2,803,302,70Bwin

 

Nicht nur, dass die Niederlage aufgrund der mäßigen Leistung in dieser Höhe absolut verdient war – zugleich wurde damit dem Rivalen aus Madrid Schützenhilfe auf seinem Weg zum Titel geleistet.

 

Juve baut auf Heimvorteil

Ganz anders die Situation in Turin, wo es derzeit besser kaum laufen könnte. Nachdem sich die Turiner in der vergangenen Woche gegen Neapel den Einzug ins Cup-Finale gesichert hatten, wurde anschließend in der Liga mit einem 2:0-Sieg gegen Chievo Verona der nächste große Schritt zum sechsten Meistertitel en suite gesetzt.

Mann des Spiels war mit zwei Treffern Gonzalo Higuain, der damit rechtzeitig vor dem CL-Viertelfinale seiner seit fünf Liga-Spielen andauernden Torsperre ein Ende bereiten konnte.

 


 

Schon im vorangegangenen Cup-Rückspiel gegen Ex-Klub Neapel (2:3) war der Argentinier mit zwei Treffern zum vielumjubelnden Helden avanciert, hatten seine beiden Tore doch dafür gesorgt, dass der „Alten Dame“ ein 3:1-Erfolg im Hinspiel zum Weiterkommen ausreichte.

 


Defensiv kann sich Barcelona von Juventus ruhig eine Scheibe abschneiden, denn während die Turiner fünf ihrer letzten zehn Pflichtspiele ohne Gegentreffer überstanden, gelang das den Katalanen im selben Zeitraum nur zweimal.


 

Mit diesen Erfolgen im Rücken gehen die Bianconeri nun breitbrüstig ins dienstägliche Hinspiel – umso mehr gilt dies, weil Juve dabei Heimrecht genießt.

Im Juventus Stadium sind die Turiner auf europäischer Ebene seit der 0:2-Pleite gegen Bayer München vom April 2013 ungeschlagen; in Summe macht das 21 Spiele ohne Niederlage, wobei 12 davon siegreich endeten.

 

Mehrere Ausfälle bei Barca

Aber nicht nur deshalb sind Barcelonas Erfolgsaussichten in der norditalienischen Metropole – statistisch berachtet – gering; auch die Tatsache, dass die Katalanen in Turin noch nie gewinnen konnten, tut ein Übriges.

 

20150606_PD11373 (RM) Neymar und Lichsteiner © Andreas Gebert/dpa

Bild oben: Beim CL Finale 2015 setzte sich Barcelona dank der Treffer von Rakitic,
Suarez und Neymar gegen Juventus mit 3:1 durch. (© Andreas Gebert/dpa)


 

Überhaupt scheint sich die Elf von Luis Enrique, der mit Ende der Saison seinen Trainerstuhl freiwillig räumen wird, in dieser Spielzeit auf fremdem Geläuf nicht sonderlich wohl zu fühlen.

Davon zeugen nicht zuletzt zwei Niederlagen in den letzten drei Auswärtsspielen in der Champions League. So gesehen wundert es auch nicht, dass sich die Buchmacher zumindest im Hinspiel nicht auf einen Favoriten festlegen wollten.

Daran vermag auch jene Tatsache nicht zu rütteln, dass die Katalanen 23 ihrer jüngsten 29 Begegnungen in der Königsklasse für sich entscheiden konnten; zumal die Hausherren wiederum im laufenden Bewerb noch ohne jede Niederlage dastehen (6 Siege, 2 Remis).


Personell können die Turiner so gut wie aus dem Vollen schöpfen; einzig auf Marko Pjaca wird Trainer Massimiliano Allegri gegen Barcelona verzichten müssen.

Den Katalanen hingegen fehlen gleich mehrere Akteure: Neben den Verletzten Aleix Vidal, Arda Turan und Rafinha ist auch Sergio Busquets aufgrund einer Sperre zum Zuschauen verdammt.


 

Ähnliche Fußballnews

  • Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Von den im vorigen August gegen die TSG Hoffenheim bestrittenen Play-offs hat sich der FC Liverpool bis in das königliche Endspiel vorgekämpft: Für den ersten internationalen Titel seit 13 Jahren macht sich an diesem Samstag (Anpfiff um 20:45 Uhr) nun “nur” noch ein Sieg gegen Real Madrid erforderlich.

  • Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Am Samstagabend (20:45 Uhr) steht mit dem Champions League Finale 2018 zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool das absolute Highlight der Klubfußball-Saison auf dem Programm. Buchmacher Betway hält dazu für bestimmte Wetten auf den Showdown zusätzlich noch eine 10€-Freiwette bereit.

  • Champions League 17/18: Real – Bayern Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Real – Bayern Wettquoten & Tipp

    Nach der Heimniederlage gegen Real Madrid müssen die Bayern im Rückspiel an ihre Leistungsgrenze gehen, um das Finale doch noch zu erreichen. Die Madrilenen wollen jedoch den dritten Finaleinzug in Folge schaffen, um erneut ihren Titel zu verteidigen.