|  |  | 

Fußball News vom: 26.07.2018 - 11:54

bet365_banner_468x60_new

Champions League Wetten FC Basel

Champions League Quali 18/19: FC Basel – PAOK Wettquoten & Tipp

Am Mittwoch geht es für den FC Basel gegen PAOK im heimischen St. Jakob-Park um die Teilnahme an der Champions League. Trotz der Niederlage haben sich die Schweizer dank des Auswärtstores eine gute Ausgangslage geschaffen.

Champions League Quali 18/19: FC Basel – PAOK Wettquoten & Tipp
Wie schlägt sich der FC Basel nach der Entlassung von Raphael Wicky? (© FABRICE COFFRINI / AFP / picturedesk.com)

Zwar lief der Auftakt des FC Basel mit der 1:2-Hinspielniederlage in Griechenland nicht nach Plan, der Anschlusstreffer der Schweizer acht Minuten vor Schluss sicherte dem FCB jedoch eine gute Ausgangssituation für das Rückspiel.

Dank der Auswärtstorregel könnte dem FCB bereits ein 1:0-Sieg am Mittwoch (1. August, 20:00 Uhr) zum Aufstieg reichen.

Der Vizemeister muss daher auf seine Heimstärke setzen. Mit zwölf Siegen und drei Unentschieden vor heimischem Publikum stellten sie vorige Saison die zweitbeste Heimmannschaft der Super League.

Damit der Aufstieg gelingt, sollten die Schweizer jedoch insbesondere Gegentreffer vermeiden. Erzielt nämlich PAOK ein Tor, so würden die Basler bereits drei Treffer benötigen, um dennoch nach regulärer Spielzeit den Aufstieg zu fixieren.

 


Unser Tipp für Champions League Wetten: FC Basel gegen PAOK endet remis*

zur besten Unentschieden Quote bei Betfair


* nach regulärer Spielzeit
 

Der FC Basel steht unter Druck

Jedoch blieb der FC Basel in der Schweizer Super League in nur fünf der 18 Heimspiele ohne Gegentor – gegen die Griechen braucht es damit eine deutliche Leistungssteigerung in der Defensive.

 

Champions League Quoten für FC Basel – PAOK

Drei Weg WetteSieg FC BaselUnentschiedenSieg PAOKAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,003,403,50Tipico
Bet365 Fussball WettenBet365
Interwetten Fussball Wetten1,973,403,50Interwetten
Bet3000 Fussball WettenBet3000
Betway Fussball Wetten2,003,303,60Betway
Sunmaker Fussball Wetten2,003,403,50Sunmaker
Betfair Fussball Wetten1,953,303,40Betfair

* Quoten Stand vom 27.7.2018, 10:23 Uhr. Ergebnis nach regulärer Spielzeit. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.

Doch zuvor muss das Basler Trainerteam seine Spieler aufrappeln, denn die Niederlage gegen PAOK war bereits die fünfte in Folge, wenn man die Testspiele mitzählt. Die nicht verwerteten Chancen nagen an den Spielern.

 

“Testspiele darf man nicht überbewerten, aber sie haben dennoch eine gewisse Aussagekraft. Wir müssen schleunigst wieder auf die Erfolgsspur zurückkommen. Es ist nicht förderlich für das Selbstvertrauen, absolut nicht.”

– Basel Sportdirektor Marco Streller weiß um den Ernst der Lage Bescheid.

 

Der FCB legte gegen die Mannschaft aus Thessaloniki einen guten Start hin und fand in der Anfangsphase gleich mehrere Chancen vor, nutzten jedoch keine einzige davon.

Nach starken Leistungen in den ersten Minuten brachte die Wicky-Elf aber nur mehr wenig zustande, woraufhin der „zweiköpfige Adler des Nordens“, wie PAOK auch genannt wird, immer besser ins Spiel fand.

 

FC Basel gegen PAOK – wer kommt weiter?

Wer kommt weiter?
FC Basel
PAOK

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 26.7.2018, 10:48 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Nach dem traumhaften 1:0-Führungstreffer der Griechen durch José Alberto Cañas schienen die Schweizer endgültig den Anschluss verloren zu haben.

Dass Top-Verteidiger Silvan Widmer verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, machte die Sache für den Vizemeister nicht leichter.

Die sowieso bereits anfällige Defensive wurde damit weiter geschwächt.

 

20171121_PD3716 (RM) Raphael Wicky © FABRICE COFFRINI / AFP / picturedesk.com

Bild: Raphael Wicky musste nach der Niederlage gegen PAOK Saloniki seinen Hut als Trainer ziehen. (© FABRICE COFFRINI / AFP / picturedesk.com)


 

Der Gastgeber machte weiter Druck und so kam es in der Schlussphase, wie es kommen musste – das 2:0 für die Griechen. Die Verteidigung machte abermals keine gute Figur.

Der vermeintliche Todesstoß schien den FC Basel jedoch wachgerüttelt zu haben. Nur etwas 100 Sekunden nach dem 2:0-Treffer von PAOK Saloniki erzielte Albian Ajeti das wichtige Auswärtstor zum 1:2 Anschluss.

 

Erinnerung an die Vorsaison werden wach

Dank diesem darf sich der FCB noch berechtige Hoffnungen auf den Aufstieg machen. „Das [Tor] war wirklich sehr wichtig. Somit ist im Rückspiel noch alles möglich“, so Sportdirektor Marco Streller nach dem Spiel.

„Wir müssen schleunigst wieder in die Erfolgsspur“ fügte er hinzu und spielt damit auf den schlechten Saisonstart der Basler an.

Der FC Basel startete mit einer 1:2-Heimniederlage gegen den FC St. Gallen in die neue Saison und weckte damit Erinnerung an die enttäuschende Vorsaison, die man eigentlich abhaken wollten.

 

Jetzt auf
Basel vs. PAOK wetten

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 26.7.2018, 10:48 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Bereits vor zwölf Monaten ging der Auftakt der „Rot-Blauen“ schief, woraufhin in weiterer Folge die Young Boys aus Bern Meister wurden und erstmals nach acht Titeln en suite den Serienmeister stoppten.

Die Jahre der Dominanz scheinen endgültig ein Ende zu haben und auch das Kompensieren von Abgängen, scheint dem FCB nicht mehr so leicht zu fallen wie einst.

Nach der enttäuschenden vorigen Saison verließen mit Torhüter Tomas Vaclik (FC Sevilla), Michael Lang (Gladbach) und Mohamed Eylounoussi (Southampton) gleich drei wichtige Spieler den FCB.

 

Basel gewinnt gegen PAOK
1.95

Bei Betfair

* Quoten Stand vom 27.7.2018, 10:25 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Scheinbar zu viele, um den Ansprüchen gerecht zu werden und sich zum dritten Mal in Folge für die Champions League zu qualifizieren. Nun soll zumindest das Minimal-Ziel – die Teilnahme an der Europa League – gesichert werden.

Doch leichter gesagt, als getan. Denn PAOK will sich erstmals in der Vereinsgeschichte für die Gruppenphase der Königsklasse qualifizieren und will dementsprechend motiviert ins Rückspiel im St. Jakob-Park gehen.

PAOK Saloniki-Trainer Razvan Lucescu kann vor Euphorie „gar nicht mehr schlafen“, zudem ist die letzte und bis dato einzige Niederlage des „zweiköpfigen Adler des Nordens“ bereits 40 Jahre her. Nach der plötzlichen Entlassung von Basel-Trainer Raphael Wicky erwartet die Griechen ein unberechenbarer Gegner.

 

Ähnliche Fußballnews

  • Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Von den im vorigen August gegen die TSG Hoffenheim bestrittenen Play-offs hat sich der FC Liverpool bis in das königliche Endspiel vorgekämpft: Für den ersten internationalen Titel seit 13 Jahren macht sich an diesem Samstag (Anpfiff um 20:45 Uhr) nun “nur” noch ein Sieg gegen Real Madrid erforderlich.

  • Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Am Samstagabend (20:45 Uhr) steht mit dem Champions League Finale 2018 zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool das absolute Highlight der Klubfußball-Saison auf dem Programm. Buchmacher Betway hält dazu für bestimmte Wetten auf den Showdown zusätzlich noch eine 10€-Freiwette bereit.

  • Champions League 17/18: Real – Bayern Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Real – Bayern Wettquoten & Tipp

    Nach der Heimniederlage gegen Real Madrid müssen die Bayern im Rückspiel an ihre Leistungsgrenze gehen, um das Finale doch noch zu erreichen. Die Madrilenen wollen jedoch den dritten Finaleinzug in Folge schaffen, um erneut ihren Titel zu verteidigen.