|  |  | 

Fußball News vom: 28.03.2012 - 08:39

bet365_banner_468x60_new

Bayern München Champions League Wetten

OM muss mit Rumpftruppe gegen die Bayern bestehen

Mit ihren Auswärtssiegen haben es Real und Chelsea am Dienstagabend vorgemacht – nun haben auch die Münchener einen Sieg im Viertelfinal-Hinspiel der Königsklasse im Blick. Der deutsche Rekordmeister will bereits im Hexenkessel zu Marseille für klare Verhältnisse sorgen.

OM muss mit Rumpftruppe gegen die Bayern bestehen
Bayern wollen gegen geschwächte OM im Hinspiel für Entscheidung sorgen - ©SID-IMAGES/AFP/CHRISTOF STACHE

Deschamps setzt auf die Nummer drei

Der französische Gastgeber befindet sich derzeit in einer bedauernswerten Situation, schon seit über einem Monat ist dem Champions-League-Sieger von 1993 kein brauchbarer Auftritt mehr geglückt. Nach acht sieglosen Pflichtspielen in Serie dürfte das Selbstvertrauen der Spieler am Boden sein – schließlich war dem Traditionsverein noch nicht einmal gegen den Drittligisten US Quevilly im Coupe des France ein Erfolgserlebnis vergönnt.

In der Ligue 1 hat Olympique aus den letzten sechs Partien lediglich einen Punkt geholt; das 1:1 beim Abstiegskandidaten aus Nizza stellte angesichts des beispiellosen Tieffluges fast schon einen kleinen Lichtblick dar. Gegenüber den momentan groß aufspielenden Bayern drängt sich dennoch der Eindruck eines Klassenunterschiedes auf – nicht zuletzt sollten auch die zahlreichen Personalsorgen der Franzosen einem überraschenden Befreiungsschlag auf europäischer Ebene hinderlich sein.

Jetzt bei Interwetten auf Marseille -Bayern wetten!

Quote Tipp 1Quote Tipp xQuote Tipp 2
fussballwetten_logo_interwetten_tipp3,803,401,85
Quoten von 2012-03-28Sieg Olympique Marseille
UnentschiedenSieg Bayern München

Vor allem die Sperre von Stammtorwart Mandanda stellt am heutigen Abend eine empfindliche Schwächung dar; noch gegen Inter Mailand hatte der Keeper mit grandiosen Paraden geglänzt. Nach Patzern des Ersatzkeepers hat Didier Deschamps nun seine Hoffnungen auf Elinton Andrade gesetzt: Die etatmäßige Nummer drei kommt gegen die Bayern zu seinem ersten Saison-Einsatz.

Wackelkandidat Schweinsteiger

Während Olympique mit Diawara noch den Ausfall eines weiteren Leistungsträgers zu verkraften hat, konnten die Gäste die Reise nach Marseille nahezu in voller Mannschaftsstärke in Angriff nehmen – nur die langzeitverletzten van Buyten und Breno finden sich zur besten Sendezeit vor ihren heimischen Fernsehgeräten ein. Selbst der weiterhin nicht gänzlich hergestellte Schweinsteiger machte sich am Dienstag gen Westen auf: Erst vor Ort soll über einen Einsatz des mit seinem Sprunggelenk hadernden Nationalspielers entschieden werden.

Trainer Jupp Heynckes ist dabei in der komfortablen Situation, dass er auf einen unfitten Schweinsteiger keineswegs angewiesen ist; dank der guten Leistungen von Ribery und Robben wurde der 27-jährige im Mittelfeld der Bayern zuletzt kaum vermisst. Nimmt nun das Champions-League-Match einen erwarteten Verlauf, dürfte auch am heutigen Abend der offensichtlich noch immer riskante Einsatz von Bastian Schweinsteiger verzichtbar sein.

Zur Übersicht über die Vorberichte zum Viertelfinale der Champions League 2012

Ähnliche Fußballnews