|  |  | 

Fußball News vom: 12.03.2012 - 18:37

bet365_banner_468x60_new

Champions League Wetten Inter Mailand

Inter – Marseille: Wer taumelt endgültig in die Krise?

Das Rückspiel in San Siro am Dienstag könnte den nächsten Nackenschlag für Inter bringen. Scheiden die Mailänder gegen Olympique Marseille aus, dann ist der Trainerstuhl von Claudio Ranieri wohl nicht mehr zu retten.

Inter – Marseille: Wer taumelt endgültig in die Krise?
Inter steht nach der 0:1-Pleite in Marseille unter enormen Druck. ©SID-IMAGES/AFP/BORIS HORVAT

Nach der 0:1-Niederlage in Frankreich stehen Inters “Altherren” unter Druck. In der Liga hat es zumindest einen leichten Aufwärtstrend gegeben. Nach sieben Spielen ohne Sieg und dem Absturz auf Rang sieben gelang mit dem 2:0 in Verona ein erster Befreiungsschlag.

Der zweite soll gegen Marseille folgen. “Die Mannschaft hat immer alles gegeben. In Verona haben wir am Ende des Spiels getroffen. Das ist eine positive Nachricht: Kämpft bis zum Ende”, sagte Coach Ranieri vor dem Rückspiel. Ebenfalls positiv war die Leistung von Wesley Sneijder, die auch von Ranieri nicht unbemerkt geblieben ist: “Das ist der Sneijder, den ich will und der unserer Mannschaft helfen kann.”

Die “Nerazzurri” müssen einen 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel aufholen. Lange Zeit hat es in Marseille ausgesehen, als könnte die Viererkette und die beiden Abräumer das torlose Remis halten. Doch in der Schlussphase machte Andre Ayew den Mailändern mit seinem Treffer einen gehörigen Strich durch die Aufstiegsrechnung.

Jetzt bei Tipico auf Inter – Marseille wetten!

Quote Tipp 1Quote Tipp xQuote Tipp 2
fussballwetten_logo_tipico_tipp1,953,404,20
Quoten von 2012-03-12Sieg Inter Mailand
UnentschiedenSieg Olympique Marseille

Inter braucht unbedingt einen Erfolg, da kann es auch ein “hässlicher Sieg” werden. “Das Wichtigste ist, dass wir am Ende gewinnen, mit den notwendigen Mitteln und egal in welchem Stil”, betonte Inter-Präsident Massimo Moratti am Samstag.

Olympique wankt von Niederlage zu Niederlage

Für Marseille lief es zuletzt alles andere als gut. In der Liga kassierte die Elf von Didier Deschamps in den letzten vier Partien nur Niederlagen. Nicht einmal ein Tor wollte OM gelingen. Den letzten Treffer erzielten die Franzosen im Hinspiel gegen Inter. Danach gab es keinen Grund mehr zum Jubeln.

Deschamps kann allerdings wieder ein wenig aufatmen, denn die Personalsituation hat sich verbessert. Toptorschütze Loic Rémy, Vorbereiter Mathieu Valbuena und Innenverteidiger Stéphane Mbia sind wieder einsatzfähig. Allerdings fehlt Morgan Amalfitano aufgrund einer Knöchelverletzung.

“Wir haben einen Vorsprung von einem Tor, aber wir spielen gegen einen Gegner, der sich die gesamte Saison schon vorgenommen hat, aufzusteigen. Wir müssen unsere Chance nutzen”, so Deschamps auf der OM-Homepage. Bleibt aus französischer Sicht nur zu hoffen, dass ausgerechnet in der Champions League die Negativserie ein Ende findet

Zur Übersicht über die Vorberichte zum Achtelfinale der Champions League 2012

Ähnliche Fußballnews

  • Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Von den im vorigen August gegen die TSG Hoffenheim bestrittenen Play-offs hat sich der FC Liverpool bis in das königliche Endspiel vorgekämpft: Für den ersten internationalen Titel seit 13 Jahren macht sich an diesem Samstag (Anpfiff um 20:45 Uhr) nun “nur” noch ein Sieg gegen Real Madrid erforderlich.

  • Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Am Samstagabend (20:45 Uhr) steht mit dem Champions League Finale 2018 zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool das absolute Highlight der Klubfußball-Saison auf dem Programm. Buchmacher Betway hält dazu für bestimmte Wetten auf den Showdown zusätzlich noch eine 10€-Freiwette bereit.

  • Champions League 17/18: Real – Bayern Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Real – Bayern Wettquoten & Tipp

    Nach der Heimniederlage gegen Real Madrid müssen die Bayern im Rückspiel an ihre Leistungsgrenze gehen, um das Finale doch noch zu erreichen. Die Madrilenen wollen jedoch den dritten Finaleinzug in Folge schaffen, um erneut ihren Titel zu verteidigen.