|  |  |  | 

Fußball News vom: 09.05.2017 - 15:10

bet365_banner_468x60_new

Atletico Madrid Champions League Wetten Real Madrid

Rückspiel: Atletico – Real Madrid Wettquoten & Tipp

Die Tür für Real Madrid zum Finale der Champions League steht nach dem 3:0-Heimsieg im Hinspiel weit offen. Doch Atletico will sich noch nicht geschlagen geben und baut auf die beeindruckende Heimstärke im Vicente Calderon, das seine letzte Europapokal-Nacht erlebt. Und diese soll eine denkwürdige und unvergessliche werden.

Rückspiel: Atletico – Real Madrid Wettquoten & Tipp
Jubelt Ronaldo auch im Rückspiel gegen Atletico? - (© JAVIER SORIANO / AFP / picturedesk.com)

Wieder einmal erweist sich der verhasste Stadt-Rivale in der Champions League als unüberwindbare Hürde. Scheiterte Atletico bereits 2015 im Viertelfinale, sowie 2014 und 2016 im Endspiel an Real Madrid, droht nun im Halbfinale das Aus.

Nach dem 0:3 im Hinspiel brauchen die Colchoneros im Rückspiel am Mittwoch schon eine magische Nacht, um diesen Rückstand noch zu drehen, damit sie am 3. Juni das Endspiel bestreiten dürfen.

„Wir werden alles versuchen, egal wie gering unsere Chance auch ist. Wir wollen das Unmögliche schaffen, denn wir sind Atletico und dazu fähig“, lautet die Kampfansage von Atletico-Coach Diego Simeone.

Sollte es gelingen, wäre es ein mehr als würdiger Abschied aus dem Estadio Vicente Calderon, das demnächst abgerissen wird. Das Rückspiel gegen Real ist das letzte Europacup-Spiel in Atleticos altehrwürdiger Heimstätte.

 


Der fussballportal.de Tipp: Atletico gewinnt gegen Real

Wetten zu Atletico – Real Madrid bei Bet3000


 

Atletico glaubt an das Wunder: “Wir können es schaffen. Nichts ist unmöglich.“

Das Stadion wurde 1996 eröffnet. Seitdem hat Atletico 142 Europapokalspiele im Calderon bestritten, davon wurden 104 gewonnen, 24 Mal unentschieden gespielt und nur 14 verloren, davon nur vier in der Champions League.

Am Mittwoch soll Sieg Nummer 105 dazu kommen.

Und dieser soll, wenn es nach den Vorstellungen der Atletico-Seite geht, nach 90 Minuten mit 3:0 oder gar noch höher ausfallen. Bei einem 3:0 nach regulärer Spielzeit wäre das Hinspiel-Ergebnis egalisiert und die „Colchoneros“ würden zumindest in die Verlängerung kommen, mit einem 4:0 nach 90 Minuten wären sie im Endspiel.

 

Drei Weg Wette Sieg AtleticoUnentschiedenSieg Real MadridAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,503,602,70Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,503,602,87Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,603,502,60Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,603,602,90Bet3000
Betway Fussball Wetten2,503,502,90Betway
Sunmaker Fussball Wetten2,453,502,85Sunmaker
Betfair Fussball Wetten2,503,602,87Betfair

 

Klingt nach einer Herkules-Aufgabe. Ist es auch. Allerdings hat Atletico dieses Kunststück schon einmal zustande gebracht – und das gar nicht vor allzu langer Zeit.

 
Am 7. Februar 2015 feierte Atletico in der spanischen Meisterschaft einen 4:0-Heimsieg über Real. Nach 18 Minuten stand es 2:0, in der 67. Minute gelang das 3:0 und in Minute 89 fiel der vierte Treffer. Mit diesem Resultat wäre das „Wunder von Calderon“ perfekt und Atletico hätte das Endspiel erreicht.
 

Nur ob sich dieser Erfolg mit der Ausgangslage von jetzt vergleichen lässt? Die Räume zum Kontern, wie es damals der Fall war, wird es diesmal kaum geben.

Ein kleines bisschen Hoffnung könnte Atletico zudem machen, dass die „Königlichen“ auf internationaler Bühne auch schon ähnliche hohe Auswärts-Niederlagen kassierten – auch wenn diese schon ewig zurück liegen.

 

20170502_PD8156 (RM) Cristiano Ronaldo JAVIER SORIANO / AFP / picturedesk.com

Foto: Drei Mal konnte Cristiano Ronaldo im Halbfinal-Hinspiel gegen Atletico jubeln – alle drei Treffer beim 3:0-Erfolg gingen auf sein Konto. Im Rückspiel will er wieder treffen und Real damit ins Finale verhelfen. (Credit: JAVIER SORIANO / AFP / picturedesk.com)


 

Der FC Liverpool besiegte Real 2009 im Achtelfinale mit 4:0 und der AC Mailand deklassierte das „weiße Ballett“ 1989 im Halbfinale sogar mit 5:0. Die beiden Debakel erlebte Real jeweils im Rückspiel.

Nur ob das gefestigte Star-Ensemble von Real auch diesmal so auseinander brechen wird, ist kaum vorstellbar, zumal Real in der bisherigen CL-Saison noch unbesiegt ist (8 Siege, 3 Remis) und alle bisherigen fünf K.o.-Spiele gewonnen hat.

Dennoch trichtert Simeone seiner Mannschaft seit Tagen ein: „Wir können es schaffen. Nichts ist unmöglich.“ Auch Mittelfeld-Spieler Koke gibt den Final-Traum noch nicht auf: „Wir haben Real in unserem Stadion schon mal 4:0 geschlagen. Auch mit Ronaldo. Das ist Fußball, also würde ich ein Comeback nicht ausschließen. Fragt mal bei PSG nach.“

 

Nach einem 3:0-Heimsieg im Hinspiel ist Real noch nie ausgeschieden

Bei Real Madrid nimmt man diese Kampfansagen überaus ernst, denn man ist sich über die Stärken beim Lokal-Rivalen durchaus im Klaren – genau deshalb spricht auch noch niemand vom Endspiel.

 
Vom Ergebnis her scheint das Rückspiel nur noch Formsache zu sein, und auch die Statistik spricht ganz klar für die „Königlichen“: Wenn Real Madrid im Europapokal ein Hinspiel zu Hause gewonnen hat, wurde in 45 von 58 Fällen auch das Gesamt-Duell gewonnen. Nach einem 3:0-Heimsieg kam Real immer – insgesamt neun Mal – weiter.
 

Aber gerade im Europapokal hat es immer wieder sogenannte Fußball-Wunder gegeben – und deshalb erwartet Real-Coach Zinedine Zidane von seiner Mannschaft, das Rückspiel keinesfalls auf die leichte Schulter zu nehmen. „Wir wissen, dass wir auch im Rückspiel perfekt spielen müssen, um weiterzukommen.“

Und auch Cristiano Ronaldo übt sich ausnahmsweise in nobler Zurückhaltung: „Wir sind noch nicht durch. Wir müssen konzentriert ins Rückspiel gehen.“

 


Video: Für Real-Coach Zinedine Zidane ist das Duell mit Atletico noch nicht entschieden. (Quelle: YouTube/SPOX)

 

Dabei war er es, der Real überhaupt in diese ausgezeichnete Ausgangslage mit einem Drei-Tore-Vorsprung gebracht hat.

CR7 erzielte alle drei Treffer im Hinspiel – das waren seine Champions-League-Treffer 101 bis 103 und damit hat er in der „Königsklasse“ allein schon mehr Treffer erzielt als Atletico in seiner gesamten Vereinshistorie.

 
„Ich kann mich nur bei meiner Mannschaft bedanken, sie ist einfach phänomenal. Nur so kann ich auch die Tore erzielen. Ich bin sehr glücklich“, gab sich Ronaldo überraschend bescheiden nach seiner Meisterleistung.
 

Es wird eine weitere brauchen um ganz sicher den Aufstieg ins Endspiel zu fixieren. Bei einem Real-Treffer braucht Atletico dann einen Sieg mit mindestens vier Toren Differenz, also beispielsweise ein 5:1, um das Aus zu verhindern.

 

Atletico ist zu Hause fast unbesiegbar

Die Wettanbieter sind sich komplett uneinig darüber, wer in diesem Aufeinandertreffen als Favorit den Rasen betritt. Die Siegquoten (sie gelten für die reguläre Spielzeit) sind komplett ausgeglichen, teilweise zugunsten Reals.

Die Heimstärke spricht jedenfalls für die „Colchoneros“: 29 der letzten 35 Europapokal-Partien im Vicente Calderon wurden gewonnen und nur zwei davon gingen verloren.

 
Seit zehn CL-Spielen hat Atletico nicht zu Hause verloren (8 Siege, 2 Unentschieden) und in dieser Saison wurden vier von fünf Heimspielen gewonnen. Und: Atletico hat noch kein Halbfinal-Heimspiel in diesem Wettbewerb verloren. Es gab vier Siege und ein Unentschieden.
 

Real hat dagegen nur eines der der letzten sieben Halbfinal-Auswärtsspiele in der „Königsklasse“ für sich entscheiden können. Einen Sieg brauchen die “Königlichen” am Mittwoch aber auch nicht, aufgrund der Auswärtstorregel könnten sie sich sogar ein 1:4 leisten um ins Endspiel einzuziehen.

Ähnliche Fußballnews

  • Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Von den im vorigen August gegen die TSG Hoffenheim bestrittenen Play-offs hat sich der FC Liverpool bis in das königliche Endspiel vorgekämpft: Für den ersten internationalen Titel seit 13 Jahren macht sich an diesem Samstag (Anpfiff um 20:45 Uhr) nun “nur” noch ein Sieg gegen Real Madrid erforderlich.

  • Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Am Samstagabend (20:45 Uhr) steht mit dem Champions League Finale 2018 zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool das absolute Highlight der Klubfußball-Saison auf dem Programm. Buchmacher Betway hält dazu für bestimmte Wetten auf den Showdown zusätzlich noch eine 10€-Freiwette bereit.

  • Wetten & Quoten Europa League Finale 2018: Marseille – Atletico

    Wetten & Quoten Europa League Finale 2018: Marseille – Atletico

    Mit Olympique Marseille hat es zum ersten Mal ein französischer Vertreter in das Endspiel der Europa League geschafft: Gegen das vielfach finalerprobte Atletico dürften das Team am Mittwochabend (20:45 Uhr) dennoch nicht die guten Wünsche sämtlicher Landsleute begleiten.