|  |  |  | 

Fußball News vom: 12.09.2017 - 14:29

bet365_banner_468x60_new

Champions League Wetten FC Sevilla Liverpool

Champions League 17/18: Liverpool – FC Sevilla Wettquoten & Tipp

Nach der 0:5-Klatsche in Manchester sind Jürgen Klopp und seine Mannen in der Champions League auf Wiedergutmachung aus – umso mehr, weil der Gegner dann FC Sevilla heißt – jenes Team, gegen das die Reds vor zwei Jahren im Europa League-Finale den Kürzeren gezogen haben.

Champions League 17/18: Liverpool – FC Sevilla Wettquoten & Tipp
Bringt Sevilla Liverpool abermals zu Fall? (© AFP Photo / Paul Ellis)

Die Erwartungen an Jürgen Klopp und den FC Liverpool sind in dieser Saison groß.

Nicht nur, dass die Reds in der Meisterschaft ein Wörtchen um den Titel mitreden sollen, auch in der Champions League lautet die Vorgabe, möglichst weit zu kommen.

Vor diesem Hintergrund kommt die jüngste 0:5-Klatsche gegen Manchester City natürlich höchst ungelegen – zumal damit gleichzeitig auch die Generalprobe für den Auftakt in der Königsklasse gründlich verpatzt wurde.

Im Rahmen des 1. Spieltages trifft Liverpool in Gruppe E bekanntlich gleich auf seinen wohl schärfsten Widersacher um den Gruppensieg, den Europa League-Rekordsieger FC Sevilla.

 


Der fussballportal.de Tipp: Liverpool gewinnt gegen Sevilla

Wetten zu Liverpool – Sevilla bei Sunmaker


 

Alte Bekannte

Den Fans der Reds wird dieser Name noch gut und nicht zuletzt schmerzlich in Erinnerung sein, schließlich waren es die Andalusier, welche vor zwei Jahren für Liverpools Final-Niederlage in der Europa League gesorgt hatten.

Dabei war die Klopp-Elf damals nach der Pause noch mit 1:0 vorangelegen, eine starke zweite Halbzeit genügte den Iberern allerdings, um die Wende herbeizuführen und mit einem finalen 3:1-Erfolg zum dritten Mal in Serie die EL-Trophäe einzustreichen.

 

20160518_PD10915 (RM) Steven N'Zonzi, Emre Can Hendrik - AFP PHOTO / PAUL ELLIS

Foto: Vor zwei Jahren schlug Sevilla dem FC Liverpool im Europa League-Finale ein Schnippchen. (Credit: AFP Photo / Paul Ellis)


 

Nun werden die Karten allerdings neu gemischt. Davon gehen übrigens auch die Buchmacher aus, bei denen der Premier League-Klub klar die Favoritenrolle einnimmt.

Die 0:5-Blamage gegen City wollen die Wettanbieter demnach nicht überbewerten – nicht zuletzt deshalb, weil die Klopp-Elf in den Spielen davor bereits anklingen ließ, welch große Qualität in der Mannschaft steckt.

 

Drei Weg Wette Sieg LiverpoolUnentschiedenSieg FC SevillaAnbieter
Tipico Fussball Wetten1,704,004,70Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,704,205,00Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,754,205,00Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,704,204,80Bet3000
Betway Fussball Wetten1,664,205,25Betway
Sunmaker Fussball Wetten1,664,154,95Sunmaker
Betfair Fussball Wetten1,704,205,00Betfair

 

So wurde nicht nur Hoffenheim in der Qualifikation recht mühelos aus dem Bewerb gekickt, sondern auch der FC Arsenal im Anschluss mit einer 0:4-Packung nach Hause geschickt.

 

“Verwundete” Reds um Wiedergutmachung bemüht

Sevilla-Trainer Eduardo Berizzo sieht ebenfalls keinen Anlass dazu, aufgrund Liverpools jüngster Pleite in Euphorie zu verfallen.


Einerseits rechne er nämlich damit, dass „verwundete“ Reds auf Wiedergutmachung aus sein werden. Andererseits verwies er auf die besonderen Umstände, die letztlich als Wegbereiter für die hohe Niederlage dienten. „Man sollte berücksichtigen, dass sie eine Stunde in Unterzahl gespielt haben – noch dazu auswärts“, gab Berizzo zu bedenken.


Die Mannschaft ganz aus der Verantwortung zu nehmen, wäre aber freilich genauso falsch. Das weiß auch Klopp: “Wenn man so hoch verliert, kann man davon ausgehen, dass nicht allzu viel geklappt hat.“

Vor allem aber im Defensivverhalten offenbarte der FC Liverpool in Manchester noch große Schwächen, Platzverweis hin oder her.

“Beim 0:1 durch Sergio Agüero pressen wir schlecht und schon steht der Gegner vor unserem Tor. Das ist ein großes Problem bei uns“, erklärte der gebürtige Stuttgarter.

 

LFC eine Heimmacht

Nur gut, dass Klopp und seine Mannen zum Auftakt Sevilla in den eigenen vier Wänden empfangen dürfen. Dort war von derlei Problemen bislang recht wenig zu merken – zumindest prangte am Ende stets der gewünschte Endstand auf der Anzeigetafel.

So haben die Reds bislang in allen drei Heimspielen reüssiert – darunter auch das 4:0 gegen Arsenal. Noch besser ist Liverpools Heimbilanz, wenn bloß die Europacup-Auftritte gezählt werden.

In UEFA-Bewerben ist die Klopp-Elf an der Anfield Road bereits seit zehn Spielen ungeschlagen; die letzten sechs Partien endeten sogar jeweils mit einem Sieg.

 

Spielt er oder spielt er nicht? Diese Frage stellen sich derzeit viele Red-Fans bei Philippe Coutinho. Der Brasilianer hatte im Sommer versucht, seinen Wechsel zum FC Barcelona zu erzwingen und war in der Folge von Trainer Klopp nicht mehr berücksichtigt worden. Nun ist der Transfer erstmal vom Tisch, ob die Streitigkeit damit ebenfalls beigelegt sind, wird die Aufstellung am Mittwoch zeigen.

 

Sevilla tankt Selbstvertrauen

Den Sevillistas steht folglich ein echter Kraftakt bevor – umso mehr, weil mit Nolito am Mittwoch ein wichtiger Mann verletzungsbedingt fehlen wird.

Der Spanier, welcher im Sommer für 9 Millionen Euro von Manchester City losgeeist wurde, erzielte bei der CL-Generalprobe gegen Eibar (3:0) den ersten Treffer im Trikot der Andalusier und leistete bei einem weiteren die Vorarbeit, eine Oberschenkelverletzung setzt ihn nun allerdings außer Gefecht.

Dabei hätte man die Unterstützung des 30-Jährigen gut gebrauchen können – vor allem auf englischem Untergrund, auf dem sich Sevilla fast schon traditionell schwer tut.

Nicht umsonst haben die Iberer in fünf Versuchen auf der Insel noch nie einen Sieg davongetragen (zwei Remis, drei Niederlagen).

So auch bei ihrem bislang letzten Gastspiel im Vereinigten Königreich – genauer gesagt in Leicester, wo Sevilla in der vergangenen CL-Saison eine 0:2-Pleite bezog.

Das Selbstvertrauen bei den Spaniern ist nach einem weitgehend gelungenen Saisonstart aber dennoch groß. Nach einem eher mauen 1:1 gegen Espanyol Barcelona fand die Berizzo-Elf zuletzt nämlich wieder in die Erfolgsspur zurück. Gegen Getafe (1:0) und Eibar (3:0) feierten die Andalusier jeweils “zu Null”-Siege.

Ähnliche Fußballnews

  • Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Wetten & Quoten Champions League Finale 2018: Real – Liverpool

    Von den im vorigen August gegen die TSG Hoffenheim bestrittenen Play-offs hat sich der FC Liverpool bis in das königliche Endspiel vorgekämpft: Für den ersten internationalen Titel seit 13 Jahren macht sich an diesem Samstag (Anpfiff um 20:45 Uhr) nun “nur” noch ein Sieg gegen Real Madrid erforderlich.

  • Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Wetten auf das Champions League Finale & Freiwette sichern

    Am Samstagabend (20:45 Uhr) steht mit dem Champions League Finale 2018 zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool das absolute Highlight der Klubfußball-Saison auf dem Programm. Buchmacher Betway hält dazu für bestimmte Wetten auf den Showdown zusätzlich noch eine 10€-Freiwette bereit.

  • Champions League 17/18: Real – Bayern Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Real – Bayern Wettquoten & Tipp

    Nach der Heimniederlage gegen Real Madrid müssen die Bayern im Rückspiel an ihre Leistungsgrenze gehen, um das Finale doch noch zu erreichen. Die Madrilenen wollen jedoch den dritten Finaleinzug in Folge schaffen, um erneut ihren Titel zu verteidigen.