|  |  | 

Fußball News vom: 17.10.2017 - 17:00

bet365_banner_468x60_new

Bayern München Champions League Wetten

Champions League 17/18: Bayern – Celtic Glasgow Wettquoten & Tipp

Mit dem Gewinn des Henkelpotts hatte Jupp Heynckes die königliche Bühne im Jahr 2013 als großer Triumphator hinter sich gelassen. Am Mittwoch (20:45 Uhr) meldet sich der mittlerweile 72-Jährige nun gegen Celtic Glasgow noch einmal unvermittelt in der Champions League zurück.

Champions League 17/18: Bayern – Celtic Glasgow Wettquoten & Tipp
Bayern-Mittelfeldmann Thiago (© Frank Hoermann / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

Es dürfte naheliegend sein, dass sich der FC Bayern von der Reaktivierung des Erfolgstrainers insbesondere auch im wichtigsten Vereins-Wettbewerb mittlere Wunderdinge erhofft – schließlich wartet Heynckes in diesem mit einer besonders ehrfurchteinflößenden Vita auf.

Bei seinen bisherigen drei Abstechern in die europäische Königsklasse war der Routinier jedes Mal bis ins Endspiel vorgestoßen: Neben den mit Real Madrid (1998) und den Münchnern gefeierten Erfolgen, stand im legendären „Finale dahoam“ lediglich ein verlorenes Elfmeterschießen dem totalen Triumph im Weg.

Bevor nun aber auch im vierten Anlauf an solche Dramen überhaupt zu denken ist, gilt es zunächst einmal, den Aufstieg in das Achtelfinale auf den Weg zu bringen – nach dem 0:3 in Paris scheint der Gruppensieg schließlich bereits so gut wie sicher an die Franzosen vergeben zu sein.

 


Der fussballportal.de Tipp: Bayern gewinnt gegen Celtic

Wetten zu Bayern – Celtic bei Bet3000


 

Ein harmloses Endspiel für die Bayern?

Im resultierenden Kampf um den zweiten Tabellenplatz hat sich der schottische Serienmeister zum vorübergehenden Widersacher aufgeschwungen: Dank jeweiliger Siege gegen das abgeschlagene Anderlecht finden sich beide Teams auf tabellarischer Augenhöhe in der Allianz Arena ein.

Gleichwohl dürfte wohl kaum damit zu rechnen sein, dass nun auch das Geschehen am Mittwochabend dieser Punktgleichheit Rechnung trägt; rein statistisch können sich die Bayern vielmehr einen ziemlich entspannten Arbeitstag erhoffen.

Dass die Münchner ihre saisonübergreifend letzten zehn Gruppenspiele an der Isar allesamt gewannen, weist den Bundesligisten immerhin als eine große Konstante der Königsklasse aus – während das jüngste Aufbegehren der Schotten beinahe schon wie ein zufälliger Ausrutscher erscheint.

 

Drei Weg Wette Sieg FC Bayern München Unentschieden Sieg Celtic Glasgow Anbieter
Tipico Fussball Wetten 1,10 10,0 20,0 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 1,12 12,0 19,0 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 1,10 9,00 27,0 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 1,12 11,0 25,0 Bet3000
Betway Fussball Wetten 1,11 11,0 23,0 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 1,10 10,75 26,0 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 1,11 11,0 26,0 Betfair

 

Beim überraschend klaren 3:0-Erfolg in Anderlecht konnte die Mannschaft von Brendan Rodgers eine vier Jahre andauernde Durststrecke in der Champions League enden lassen; die zuvor absolvierten 16 Partien hatten lediglich sieben Remis und neun Niederlagen eingespielt.

Folgerichtig scheint die anfängliche 0:5-Schlappe gegen Paris St.-Germain deutlich eher den qualitativen Möglichkeiten der Bhoys zu entsprechen, für die das Abenteuer in der Gruppe B damit gleich einmal mit der höchsten Heimniederlage der vereinseigenen Europapokal-Geschichte begann.

Mit etwas gutem Willen können es die Anhänger der Bayern somit durchaus als ein passables Omen werten, dass sich ihre Mannschaft jüngst in der Meisterschaft mit eben einem solchen 5:0 für den anstehenden Schlagabtausch warmgeschossen hat.

 

Martinez muss am Mittwochabend passen

Beim Bundesliga-Comeback von Jupp Heynckes hatten sich die überforderten Freiburger willfährig in die Rolle des Aufbauhelfers drängen lassen: Im Heimspiel gegen den harmlosen Sport-Club wurde der neue, alte Trainer gleich einmal mit dem höchsten Sieg der laufenden Saison verzückt.

 

Video: Jupp Heynckes möchte, dass seine Bayern gegen Celtic an die Leistung gegen Freiburg (5:0-Sieg) anknüpfen. (Quelle: YouTube/FC Bayern München)


 

Während Heynckes den Dreier mit Blick auf den schwachen Gegner jedoch eher zurückhaltend kommentierte, schien das Erfolgserlebnis nach zuvor drei sieglos bestrittenen Pflichtspielen vor allem einigen Spielern verdammt gutgetan zu haben.

Namentlich der erstmals mit der deutschen Trainer-Legende in Berührung gekommene Thiago ließ sich von dem Pflichtsieg in einen kleinen Rausch versetzen: „Es ist lange her, dass wir so gespielt haben. Es geht um die Mentalität. Aber wenn wir konzentriert sind, können wir jeden schlagen.”

Hatte Thiago am Samstag jedoch noch mit Martinez eine stabile Doppelsechs gebildet, ist infolge der Verletzung seines Landsmanns nun ein Umdenken gefragt: Anstelle des verhinderten Spaniers könnten gegen Celtic wahlweise Rudy oder der wohl pünktlich genesene Vidal zum Einsatz kommen.

 

“Gegen Celtic müssen wir gewinnen. Es wird ein hartes Spiel. Sie spielen britisch, es werden zwei große Spiele.”

– Der spielerische Feingeist Thiago macht sich darauf gefasst, dass es gegen Celtic bisweilen auch etwas robuster zur Sache gehen kann.

 

Thiago - credits: Frank Hoermann / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Bayern-Mittelfeldmann Thiago hat am Mittwochabend gegen Celtic Glasgow drei Punkte im Visier. (Bild: Frank Hoermann / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)


 

Auch das weiterhin zu konstatierende Fehlen von Neuer, Ribery und Bernat ändert erwartungsgemäß nichts daran, dass Mats Hummels die anstehende Partie selbstbewusst zu dominieren gedenkt: „Wir spielen zu Hause, wir sind die Mannschaft, die das Spiel dominant gestalten muss und will.“

 

Heynckes bastelt an einem tragfähigen Gerüst

Dabei dürfte es kein Zufall sein, dass derzeit ausgerechnet der Weltmeister mit derartigen Ansagen das verbale Rampenlicht betritt; bereits unmittelbar nach seinem Amtsantritt hatte Heynckes insbesondere von den Leistungsträgern die stärkere Annahme von Führungsrollen angemahnt.

Konnte sich der Trainer bei seinem letzten Engagement an der Säbener Straße noch auf Leuchttürme wie Lahm und Schweinsteiger verlassen, führt der Routinier die aktuell etwas missliche Lage auch auf das momentane Fehlen von nach Verantwortung lechzenden Leitwölfen zurück:

“Es ist wichtig, wieder eine ganz klare Hierarchie zu installieren und den Spielern wieder das Vertrauen in ihre eigenen Möglichkeiten zu geben. Ich bin ein Mann, der die Kommunikation mit den Spielern sucht, ich bin nicht konfliktscheu, denn über allem steht der Erfolg.”

Dabei ließ freilich gleich das Auftaktspiel erahnen, dass Heynckes seine Startelf auch künftig vornehmlich aus dem bestens vertrauten Personal zu rekrutieren gedenkt: Schon gegen Freiburg hatte der Rückkehrer bevorzugt auf sich bereits anno 2013 bewährende Spieler zurückgegriffen.

Ähnliche Fußballnews

  • Champions League 17/18: FC Bayern – Besiktas Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: FC Bayern – Besiktas Wettquoten & Tipp

    Unverhohlen hatte so mancher Spieler des FC Bayern zuletzt die Sehnsucht nach einem neuerlichen Gewinn des Triples thematisiert. Im Achtelfinale der Königsklasse muss sich die letzte Titelhoffnung der Bundesliga nun aber zunächst einmal gegen Besiktas Istanbul (Dienstag, 20:45 Uhr) bewähren.

  • Bundesliga Wetten 2017/18: Wolfsburg – Bayern Tipp & Quoten

    Bundesliga Wetten 2017/18: Wolfsburg – Bayern Tipp & Quoten

    Der VfL Wolfsburg empfängt am Samstag, um 15:30 Uhr in der Volkswagen Arena den Tabellenführer aus München. Zwar endete das Hinspiel mit einem 2:2, doch die Wolfsburger strahlen derzeit kaum Gefahr aus. Alles deutet auf den 10. Bayern-Sieg in Folge hin.

  • Champions League 17/18: Porto – Liverpool Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Porto – Liverpool Wettquoten & Tipp

    Der FC Liverpool will erstmals seit 9 (!) Jahren wieder das Viertelfinale der Champions League erreichen. Laut Meinung der Wettanbieter und nach der Statistik stehen die Chancen dafür recht gut. Allerdings braucht es dafür im Hinspiel beim FC Porto ein gutes Ergebnis.

  • Champions League 17/18: Real Madrid – PSG Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Real Madrid – PSG Wettquoten & Tipp

    Hochbrisantes Duell bereits im Achtelfinale! Das Aufeinandertreffen zwischen Real Madrid und Paris St. Germain am Mittwoch (20:45 Uhr) verspricht enorme Spannung. Schließlich bekommt es der Titelverteidiger bereits zum Auftakt der K.o.-Phase mit einem hochgerüsteten Herausforderer zu tun.