|  |  |  | 

Fußball News vom: 17.04.2012 - 08:53

bet365_banner_468x60_new

Bayern München Champions League Wetten Real Madrid

Bayerns “la bestia negra” heiß auf Real Madrid

Der FC Bayern will den Königlichen aus Madrid am Dienstag in der Allianz-Arena einen heißen Empfang liefern. Der deutsche Rekordmeister kennt nur ein Ziel: Die Hürde Madrid zu überspringen und am 19. Mai im eigenen Stadion um die Krone des europäischen Klubfußballs kämpfen. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg, obwohl die Bayern in der spanischen Hauptstadt fast schon gefürchtet sind.

Bayerns “la bestia negra” heiß auf Real Madrid
Bewzingen Ranck Ribéry und Co. die Königlichen aus Madrid? - ©SID-IMAGES/AFP/THOMAS KIENZLE

“La bestia negra”, die “Schwarze Bestie” wird der deutsche Rekordmeister in Madrid genannt. Denn die Bilanz gegen die Münchner ist für das “Weiße Ballet” nicht gerade berauschend. In 18 Partien auf europäischer Ebene zogen die Madrider zehn Mal den Kürzeren, die Bayern halten bei sechs Niederlagen.

Vor allem die Heim-Bilanz spricht für die Heynckes-Elf. Real konnte an der Isar noch nie gewinnen, die Münchner sicherten sich in neun Partien acht Mal den Sieg. Das letzte Aufeinandertreffen in der Champions League gab es 2007. Im Achtelfinale setzten sich die Münchner dank der Auswärtstorregel mit dem Gesamtscore von 4:4 durch.

Jetzt bei Interwetten auf Bayern München – Real Madrid wetten!

Quote Tipp 1Quote Tipp xQuote Tipp 2
fussballwetten_logo_interwetten_tipp2,603,102,80
Quoten von 2012-04-17Sieg Bayern
UnentschiedenSieg Real

Doch Statistiken sind Schall und Rauch, sobald die Partie angepfiffen ist. Die Münchner müssen vor allem in der Defensive sehr gut stehen, damit die Torfabrik rund um Superstar Cristiano Ronaldo nicht zum Laufen kommt.

Mit konzentrierter Defensive gegen Tormaschinerie

107 Tore in 33 Ligaspielen sprechen eine klare Sprache. “Wir müssen Paroli bieten und im Mittelfeld Überhand gewinnen, um unsere Angriffe zu initiieren”, betont Jupp Heynckes vor der Halbfinalpartie auf der Vereins-Website und fordert von seiner Mannschaft “Gier, Leidenschaft und Sehnsucht nach Erfolg.”

Während die Bayern den Meistertitel in der Bundesliga nach der Nullnummer gegen Mainz endgültig abgeschrieben haben, hat Real in der Primera Division alle Trümpfe in der Hand. Der Vorsprung auf den FC Barcelona beträgt vier Spieltage vor Schluss vier Zähler. Allerdings muss die Truppe von José Mourinho am Samstag zum “Clasico” nach Barcelona. Bei einem Sieg wäre den Königlichen der Titel wohl nicht zu nehmen.

Doch zuvor steht das Halbfinalhinspiel in München auf dem Programm. Der Respekt der Madrider vor dem FC Bayern ist zu spüren. “Die Münchner haben eine großartige Mannschaft mit einigen Spielern, die außergewöhnlicher sind als andere. Sie ist mit van Gaal vor einiger Zeit gewachsen und spielt nun unter Heynckes einen phänomenalen Fußball. Sie haben das Recht, zu glauben, dass sie das Finale erreichen können”, streut “The Special One” auf der Real-Homepage dem Halbfinalgegner Rosen.

Vergangenheit hat keine Bedeutung

Doch Mourinho wäre nicht Mourinho, wenn er sein Licht und das seines Teams allzu sehr unter den Scheffel stellen würde. “Wir haben eine gute Mannschaft, die einen Trainer hat, der sie gut einstellt”, stellt der Portugiese klar.

Angesprochen auf die negative Bilanz seiner Mannschaft gegen die Bayern meint der 49-Jährige nur lapidar: “Das sind historische Zahlen, die keine Bedeutung haben.

Spannung ist also garantiert, beide Teams strotzen nur so vor Selbstvertrauen und haben den Finaleinzug als großes Ziel. Die Wettanbieter gehen von einer knappen Entscheidung aus, sehen die Bayern aber in einer leichten Favoritenrolle.

Zur Übersicht über die Vorberichte zum Halbfinale der Champions League 2012

Ähnliche Fußballnews