|  |  |  | 

Fußball News vom: 13.02.2018 - 16:07

bet365_banner_468x60_new

Champions League Wetten Paris SG Real Madrid

Champions League 17/18: Real Madrid – PSG Wettquoten & Tipp

Hochbrisantes Duell bereits im Achtelfinale! Das Aufeinandertreffen zwischen Real Madrid und Paris St. Germain am Mittwoch (20:45 Uhr) verspricht enorme Spannung. Schließlich bekommt es der Titelverteidiger bereits zum Auftakt der K.o.-Phase mit einem hochgerüsteten Herausforderer zu tun.

Champions League 17/18: Real Madrid – PSG Wettquoten & Tipp
Real-Trainer Zinedine Zidane. (© GABRIEL BOUYS / AFP / picturedesk.com)

Der Knüller des Achtelfinales in der Champions League steigt zwischen Real Madrid und Paris St. Germain. Im Hinspiel haben die “Königlichen” den Heimvorteil auf ihrer Seite, doch angesichts der zuletzt alles andere als berauschenden Vorstellungen der Elf von Zinedine Zidane sagen die Champions League Wetten eine knappe Angelegenheit voraus.

 

Vor acht Monaten schwebte Real auf Wolke 7

Im vergangenen Juni war Real Madrid am Zenit: zum 33. Mal sicherten sich “Los Blancos” den spanischen Meistertitel und mit dem 4:1-Finalsieg über Juventus Turin gelang die historische Titelverteidigung in der Champions League. Seit Einführung der Königsklasse vor über 35 Jahren war dies keinem Klub gelungen.

 


Unser Tipp für Champions League Wetten: Real Madrid gewinnt gegen PSG

zur besten Real Madrid Quote bei Tipico


 

Doch mittlerweile sieht die Sache ganz anders aus. In der Copa del Rey bereits ausgeschieden, ist der Rückstand in der spanischen Meisterschaft auf Leader und Erzrivale FC Barcelona bereits so groß, dass an eine erfolgreiche Titelverteidigung schon jetzt nicht mehr zu denken ist. 17 Zähler kann selbst das Weiße Ballett nicht mehr aufholen.

 

Champions League als Madrider Strohhalm

Damit ist für die so erfolgsverwöhnten Madrilenen die Champions League noch die einzige Möglichkeit, heuer einen Titel zu holen. Erfolgscoach Zinedine Zidane (acht Titel mit Real seit 2016) weiß, dass auch seine Zukunft auf dem Spiel steht. Nur der neuerliche Gewinn der Königsklasse könnte seinen Job retten.

 

Champions League Quoten für Real Madrid – Paris St. Germain

Drei Weg Wette Sieg Real Madrid Unentschieden Sieg Paris SG Anbieter
Tipico Fussball Wetten 2,45 3,70 2,70 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 2,45 3,80 2,80 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 2,45 3,60 2,75 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 2,40 3,80 2,80 Bet3000
Betway Fussball Wetten 2,40 3,75 2,87 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 2,40 3,70 2,75 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 2,45 3,80 2,80 Betfair

* Quoten Stand vom 13.2.2018, 13:51 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Doch an seine persönliche Zukunft will “Zizou” keinen Gedanken verschwenden. “Ich denke nicht an meine Zukunft, nur an das morgige Spiel. Den Rest kann ich nicht beeinflussen. Jede Partie und jedes Training ist wichtig. Meine Zukunft ist das nicht”, so der Real-Coach bei der Pressekonferenz am Tag vor dem Hinrunden-Duell mit PSG.

Speziellen Druck sieht der Weltmeister von 1998 keinen, auch wenn es zuletzt das blamable Ausscheiden gegen Zweitligist Leganes im Pokalbewerb gegeben hat und Barca im Meisterschaftsrennen nicht mehr einzuholen ist.

 

20180213_PD5494 (RM) Zinedine Zidane Real © GABRIEL BOUYS / AFP / picturedesk.com

Bild oben: Für Zinedine Zidane und Real Madrid wird es immer enger. Die Champions League ist der einzige Bewerb, in dem die Königlichen noch Titelchancen haben. Nun wartet allerdings Paris St. Germain. Der Real-Coach zeigt sich trotz aller Probleme zuversichtlich.
(© GABRIEL BOUYS / AFP / picturedesk.com)

 
Aufstellungsmäßig dürfte es gegen den französischen Tabellenführer keine allzu großen Überraschungen geben, auch wenn der Real-Trainer die Startformation noch nicht verraten wollte. Gareth Bale wird von Beginn an ran dürfen, dazu Cristiano Ronaldo und Karim Benzema in gewohnter 4-3-3-Manier. Neben dem gesperrten Dani Carvajal fällt verletzungsbedingt lediglich Jesús Vallejo aus.

 

“Es herrscht jetzt kein besonderer Druck. Wir haben die Begegnung wie immer vorbereitet. Wir sind es gewohnt, dass Druck herrscht.”
Real-Trainer Zinedine Zidane vor dem Hinspiel in der Champions League gegen Paris St. Germain.

 

Paris St. Germain will an die Spitze Europas

Auch wenn sich Real aktuell in einer Krise befindet, wird Paris St. Germain den Titelverteidiger nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die Franzosen, die in der Ligue 1 unangefochten an der Spitze liegen, wollen endlich auch in der Champions League erfolgreich sein.

Angesichts vieler Hundert Millionen Euro, die der Klub investiert hat, will PSG zur europäischen Spitze vorstoßen. Bislang war im neuen Jahrtausend das Erreichen des Viertelfinales das höchste der Gefühle. Vor einem Jahr vergab die Scheich-Elf gegen Barca gar ein 4:0 aus dem Hinspiel und schied nach einer 1:6-Pleite im Achtelfinale aus.

 

 
Trainer Unai Emery hat dieses Fiasko auf dem PSG-Trainerstuhl überstanden und bekam mit Neymar (222 Millionen Euro) und Kylian Mbappe (Leihe mit Kaufoption um 180 Millionen Euro, Anm.) überaus hochkarätige Verstärkungen zum ohnehin bereits mit Superstars gespickten Kader.

 

Souveräne Gruppenphase von PSG

Aufgrund dieser Investitionen sind die Erwartungen gestiegen, die Pariser wollen den Titel holen. Doch bis zum Finale am 26. Mai in Kiew ist es noch ein weiter, beschwerlicher Weg. Mit Real Madrid könnte die Achtelfinalhürde kaum größer sein, auch wenn die Online-Bookies sich zuversichtlich zeigen, dass PSG es diesmal schaffen könnte.

 

Video: Ein kleines Appetithäppchen zum Knaller-Spiel zwischen Real Madrid und Paris St. Germain.
(Quelle: YouTube/PSG – Paris Saint-Germain)

 
In der Gruppenphase gab sich der Scheich-Klub so gut wie keine Blöße und sicherte sich noch vor dem FC Bayern München den Gruppensieg. Celtic Glasgow und Anderlecht kamen über Statistenrollen nicht hinaus. Die 3:0-Lehrstunde für den FCB hat Carlo Ancelotti seinen Job bei den Bayern gekostet.

Zwar kassierte PSG in München eine 1:3-Auswärtsniederlage, stand aber zu diesem Zeitpunkt bereits längst als Gruppensieger fest. Dementsprechend hat der allerletzte Einsatz gefehlt. Mit 25 Treffern in der Gruppenphase stellten die Franzosen einen neuen Torrekord auf und übertrumpften die Bestmarke des BVB aus dem Vorjahr.

 

Champions League Wetten: Tore garantiert

Ein Blick auf die Champions League Wetten macht es deutlich: Im Duell zwischen Real und PSG sollte eine erkleckliche Anzahl an Toren fallen. Immerhin haben die Franzosen in der Gruppenphase einen Schnitt von über vier Treffern pro Spiel erzielen können.

 

Bet3000 Torwetten-Real-PSG

Bild: Laut Meinung von Wettanbieter Bet3000 sollten im CL-Achtelfinalhinspiel zwischen Real Madrid und Juventus Turin eher mehr als weniger Treffer fallen. Schließlich treffen zwei Offensiv-Mannschaften aufeinander.


 

Die Spanier brauchen sich auch nicht zu verstecken. Mit 17 Toren belegen die Königlichen in der Trefferstatistik Rang drei (hinter Paris und Liverpool) und können auf durchschnittlich 2,83 Tore pro Partie verweisen.

Was gegen ein Torspektakel spricht, ist die Defensivleistung der beiden Kontrahenten. Madrid musste in seinen sechs Gruppenspielen sechs Gegentreffer einstecken, Paris St. Germain sogar nur vier. Das entspricht einem Durchschnitt von 0,67 Gegentreffern pro Spiel.

 


 

Ähnliche Fußballnews

  • Champions League 17/18: FC Bayern – Besiktas Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: FC Bayern – Besiktas Wettquoten & Tipp

    Unverhohlen hatte so mancher Spieler des FC Bayern zuletzt die Sehnsucht nach einem neuerlichen Gewinn des Triples thematisiert. Im Achtelfinale der Königsklasse muss sich die letzte Titelhoffnung der Bundesliga nun aber zunächst einmal gegen Besiktas Istanbul (Dienstag, 20:45 Uhr) bewähren.

  • Champions League 17/18: Porto – Liverpool Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Porto – Liverpool Wettquoten & Tipp

    Der FC Liverpool will erstmals seit 9 (!) Jahren wieder das Viertelfinale der Champions League erreichen. Laut Meinung der Wettanbieter und nach der Statistik stehen die Chancen dafür recht gut. Allerdings braucht es dafür im Hinspiel beim FC Porto ein gutes Ergebnis.

  • Champions League 17/18: FC Basel – Man City Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: FC Basel – Man City Wettquoten & Tipp

    Für Manchester City soll das Achtelfinale gegen den FC Basel nur ein Zwischenstopp auf dem Weg zum Triumph in der Champions League sein. Doch Vorsicht ist angebracht, schließlich wachsen die Schweizer in Europapokal-Heimspielen gerne über sich hinaus.

  • Champions League 17/18: Juventus – Tottenham Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Juventus – Tottenham Wettquoten & Tipp

    Erstmals treffen Juventus und Tottenham auf internationalem Parkett aufeinander. Die Wettanbieter schlagen sich dabei eindeutig auf die Seite der Turiner, die zu Hause nicht nur wenige Gegentore bekommen, sondern fast unbesiegbar sind. Die Spurs hoffen auf Harry Kane.

  • Champions League 17/18: RB Leipzig – Besiktas Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: RB Leipzig – Besiktas Wettquoten & Tipp

    In der Königsklasse macht sich für RB Leipzig im Kampf um das letzte verbliebene Achtelfinale-Ticket der Gruppe G am Mittwochabend fremde Schützenhilfe erforderlich. Bleibt diese aus, würde selbst ein Sieg im „Endspiel“ gegen Besiktas (20:45 Uhr) zu einem Muster ohne Wert verkommen.