|  |  |  | 

Fußball News vom: 13.02.2018 - 08:54

bet365_banner_468x60_new

Champions League Wetten FC Basel Manchester City

Champions League 17/18: FC Basel – Man City Wettquoten & Tipp

Für Manchester City soll das Achtelfinale gegen den FC Basel nur ein Zwischenstopp auf dem Weg zum Triumph in der Champions League sein. Doch Vorsicht ist angebracht, schließlich wachsen die Schweizer in Europapokal-Heimspielen gerne über sich hinaus.

Champions League 17/18: FC Basel – Man City Wettquoten & Tipp
Kevin de Bruyne will Man City zum Sieg beim FC Basel führen. (© Rui Vieira / AP / picturedesk.com)

„David gegen Goliath“ – eine passendere Bezeichnung für das Achtelfinal-Duell in der Champions League (Di., 20:45 Uhr) zwischen dem FC Basel und Manchester City gibt es wohl kaum.

Hier die Schweizer, deren Mannschaft einen Gesamt-Marktwert von etwa 57 Millionen Euro aufweist, dort die neureichen Engländer, deren Mannschaft auf einen Marktwert von über 790 Millionen Euro kommt – und die auch noch als Topfavorit auf den Titelgewinn gehandelt werden.

In einer Sache sind sich die beiden Klubs, die erstmals auf der großen europäischen Fußball-Bühne aufeinandertreffen, ziemlich ähnlich: Sowohl Basel als auch Man City scheiterten in der „Königsklasse“ zuletzt immer wieder im Achtelfinale.

Während die Briten drei der letzten vier Achtelfinalduelle verloren haben – nur 2015/16 kam City weiter (Halbfinale) – scheiterte Basel in den Jahren 2012 und 2015 in der Runde der letzten 16.

 


Unser Tipp für Champions League Wetten: Man City gewinnt gegen Basel

Interwetten Bundesliga Wetten

zur besten Man City Quote bei Interwetten


 

Läuft die City-Tormaschine wieder auf Hochtouren?

Vor allem Manchester City will nun endlich den ganz großen Wurf landen. Die Voraussetzungen könnten besser nicht sein, schließlich spielen die „Skyblues“ eine überragende Saison.Die Premier League führen die Citizens überlegen an.

 
Nach 27 Spieltagen haben sie bereits 72 Punkte auf dem Konto und 16 Zähler Vorsprung auf den Zweiten. Am vergangenen Spieltag feierte City einen 5:1-Kantersieg gegen Leicester. In den verbleibenden elf Liga-Spielen könnte nicht nur die 100-Punkte-Marke fallen, sondern auch die Anzahl von 100 Toren übertroffen werden – schließlich kommt City bislang auf 79 Treffer!

 

Bundesliga Quoten für Basel – Manchester City

Drei Weg Wette Sieg Basel Unentschieden Sieg Man City Anbieter
Tipico Fussball Wetten 9,00 5,00 1,35 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 11,0 5,00 1,35 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 8,00 5,30 1,36 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 10,0 5,50 1,35 Bet3000
Betway Fussball Wetten 10,0 5,25 1,35 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 9,50 5,15 1,34 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 11,0 5,00 1,36 Betfair

* Quoten Stand vom 13.2.2018, 08:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Überhaupt musste Manchester City im bisherigen Saisonverlauf wettbewerbsübergreifend erst zwei Niederlagen einstecken – eine in der englischen Meisterschaft gegen den FC Liverpool (3:4) und eine in der Champions League gegen Schachtjor Donezk (1:2).

Die Pleite auf dem internationalen Parkett sollte allerdings nicht weiter thematisiert werden, schließlich passierte sie am letzten Spieltag der Gruppenphase – also zu einem Zeitpunkt als City bereits für das Achtelfinale als Gruppensieger feststand und Donezk dringend einen Sieg brauchte, um aufzusteigen.

Die anderen fünf Gruppenspiele hat City nämlich ganz souverän gewonnen – 4:0 und 1:0 gegen Feyenoord Rotterdam, 2:0 gegen Donezk und selbst der eigentlich schärfste Rivale um den Gruppensieg, der SSC Neapel, wurde mit 2:1 bzw. 4:2 in die Schranken gewiesen. Auch deshalb ist die Sehnsucht nach dem erstmaligen Gewinn des Henkelpotts im Umfeld der Skyblues riesengroß.

 

20180102_PD5719 (RM) Kevin de Bruyne Rui Vieira / AP / picturedesk.com

Foto: Kevin de Bruyne und Manchester City spielen bislang eine überragende Saison – in der Liga führen sie überlegen, in der Champions League gelang mit fünf Siegen souverän der Gruppensieg. (Credit: Rui Vieira / AP / picturedesk.com)


 

Die Buchmacher sehen Man City mittlerweile als Topfavorit auf den CL-Triumph. Doch City-Coach Pep Guardiola bleibt wie immer der Meister des Untertreibens. „Wir wollen weiter kommen als letztes Jahr“, sagte er. Zur Erinnerung: Im Vorjahr scheiterete City im Achtelfinale an der Überraschungsmannschaft AS Monaco.

Und überhaupt: Vier Mal war City bislang im Achtelfinale der „Königsklasse“, drei Mal scheiterte der Scheich-Klub im Achtelfinale. 2013/14 (0:2 zu Hause, 1:2 auswärts) und 2014/15 (1:2 zu Hause, 0:1 auswärts) am FC Barcelona, und im Vorjahr aufgrund der Auswärtstorregel an Monaco.

Man Citys einziger Erfolg im Achtelfinale war 2015/16 ein 3:1 gegen den FC Dynamo Kiew (3:1 auswärts, 0:0 zu Hause). Das soll sich nun ändern.

 

Bild: Welcher der City-Offensivkünstler trifft am Dienstag in Basel? Bei Bet3000 gibt es für einen Aguero-Treffer die Quote von 1,75.

 

Basel wächst zu Hause gern über sich hinaus

Der FC Basel will dies natürlich verhindern und seine Achtelfinal-Bilanz selbst aufpolieren. Schließlich sind die Schweizer zum dritten Mal in der Runde der letzten 16 dabei und noch nie gelang der Aufstieg ins Viertelfinale.

2011/12 gewannen die Baseler zwar das Hinspiel gegen Bayern München zu Hause mit 1:0, auswärts verloren sie dann aber mit 0:7 – es ist bis dato ihre höchste Europapokal-Niederlage. 2014/15 gelang Basel zu Hause gegen den FC Porto ein 1:1 – Danilo, jetzt bei City, erzielte damals per Strafstoß das Porto-Tor. Im Rückspiel setzte es dann aber die nächste hohe Niederlage, diesmal gab es ein 0:4.

 


Video: Ein Rückblick auf die Hinrunde des FC Basel in der Schweizer Meisterschaft. (Quelle: YouTube/FC Basel)

 

Was gibt es diesmal? Gelingt dem Schweizer Serienmeister unter der Leitung von Cheftrainer Raphael Wicky wieder ein Top-Ergebnis im Hinspiel? Beim FC Basel ist man davon jedenfalls überzeugt. „Wir müssen hinten kompakt stehen, dürfen City keine Räume geben – jeder Meter zählt“, so FCB-Kapitän Marek Suchy.

Wie gegen britische Klubs gewonnen werden kann, weiß man in Basel – und vor allem, wie sich ein Sieg gegen einen Manchester-Klub anfühlt. In der Gruppenphase haben die Schweizer das weitaus höher eingeschätzte Manchester United zu Hause mit 1:0 besiegt.

 
Nicht nur das: Basel setzte sich in einer recht anspruchsvollen Gruppe mit Man United, Benfica Lissabon und ZSKA Moskau immerhin als Gruppenzweiter hinter den „Red Devils“ durch. Dabei gab es neben dem 1:0 gegen Man United auch einen 5:0-Heimerfolg gegen Benfica. Gegen die Russen setzte es jedoch eine 1:2-Schlappe.
 

In der Schweizer Meisterschaft ist Basel aktuell die zweitstärkste Heimmannschaft. Von den bisherigen zehn Partien im St. Jakob Park wurden sechs gewonnen, zwei endeten remis und zwei wurden verloren – wie auch die bislang letzte mit 0:1 gegen Nachzügler Lugano.

 

Laut Wettanbieter macht es Man City

Die Wettanbieter lassen sich von der Heimstärke der Schweizer und der Tatsache, dass sie sich gegen englische Klubs in der Vergangenheit oftmals sehr gut präsentiert haben, jedoch nicht beeindrucken – für die Online-Bookies geht Man City als haushoher Favorit in dieses Hinspiel.

 
Für Basel spricht die Statistik: Vier Mal gewann der FC Basel das Liga-Spiel vor der Champions League. Es folgten vier Siege auf internationalem Parkett. Zwei Mal – Lausanne (1:2) und FCZ (0:0) – vergeigte der FCB die Generalprobe und verlor prompt bei Man United (0:3) und gegen ZSKA (1:2).
 

City-Coach Guardiola warnt deshalb vor den Schweizern: „Sie spielen in der Liga mit Viererkette, in der Champions League aber mit fünf Verteidigern. Ihr Defensivverhalten ist gut. Sie haben starke, starke Spieler. Intelligente Spieler.“ Zusatz: „Ich bin aber trotzdem zuversichtlich.“

Ähnliche Fußballnews

  • Champions League 17/18: FC Bayern – Besiktas Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: FC Bayern – Besiktas Wettquoten & Tipp

    Unverhohlen hatte so mancher Spieler des FC Bayern zuletzt die Sehnsucht nach einem neuerlichen Gewinn des Triples thematisiert. Im Achtelfinale der Königsklasse muss sich die letzte Titelhoffnung der Bundesliga nun aber zunächst einmal gegen Besiktas Istanbul (Dienstag, 20:45 Uhr) bewähren.

  • Champions League 17/18: Porto – Liverpool Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Porto – Liverpool Wettquoten & Tipp

    Der FC Liverpool will erstmals seit 9 (!) Jahren wieder das Viertelfinale der Champions League erreichen. Laut Meinung der Wettanbieter und nach der Statistik stehen die Chancen dafür recht gut. Allerdings braucht es dafür im Hinspiel beim FC Porto ein gutes Ergebnis.

  • Champions League 17/18: Real Madrid – PSG Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Real Madrid – PSG Wettquoten & Tipp

    Hochbrisantes Duell bereits im Achtelfinale! Das Aufeinandertreffen zwischen Real Madrid und Paris St. Germain am Mittwoch (20:45 Uhr) verspricht enorme Spannung. Schließlich bekommt es der Titelverteidiger bereits zum Auftakt der K.o.-Phase mit einem hochgerüsteten Herausforderer zu tun.

  • Champions League 17/18: Juventus – Tottenham Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: Juventus – Tottenham Wettquoten & Tipp

    Erstmals treffen Juventus und Tottenham auf internationalem Parkett aufeinander. Die Wettanbieter schlagen sich dabei eindeutig auf die Seite der Turiner, die zu Hause nicht nur wenige Gegentore bekommen, sondern fast unbesiegbar sind. Die Spurs hoffen auf Harry Kane.

  • Champions League 17/18: RB Leipzig – Besiktas Wettquoten & Tipp

    Champions League 17/18: RB Leipzig – Besiktas Wettquoten & Tipp

    In der Königsklasse macht sich für RB Leipzig im Kampf um das letzte verbliebene Achtelfinale-Ticket der Gruppe G am Mittwochabend fremde Schützenhilfe erforderlich. Bleibt diese aus, würde selbst ein Sieg im „Endspiel“ gegen Besiktas (20:45 Uhr) zu einem Muster ohne Wert verkommen.