|  | 

Fußball News vom: 09.05.2017 - 17:06

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten

Bundesliga 2016/17: Vorschau & aktuelle Wettquoten – Spieltag 33

Vorschau, aktuelle News und Wettquoten für den 33. Spieltag der Bundesliga am 13. Mai 2017.

Bundesliga 2016/17: Vorschau & aktuelle Wettquoten – Spieltag 33
Vorschau und Wettquoten zum 33. Spieltag der Bundesliga 2016/17.

Ganz oben und ganz unten sind die Entscheidungen in der Bundesliga endgültig gefallen. Während der FC Bayern München bereits seit Ende April als Deutscher Meister feststeht, hat sich der SV Darmstadt trotz aussichtsloser Lage lange gewehrt, ehe der Abstieg besiegelt wurde.

 

Viele offene Fragen noch zu klären

Doch auch vor dem 33. Spieltag sind noch lange nicht alle Fragen beantwortet. Wer folgt den Lilien in die Zweitklassigkeit, wer muss in die Relegation und wer spielt in der nächsten Saison in der Europa League? Und das sind bei weiten nicht alle Fragen, die es in den letzten beiden Runden zu beantworten gilt.

Spannungstechnisch war es zwar in den letzten Jahren nicht notwendig, aber traditionsgemäß werden an den letzten beiden Spieltagen alle Partien parallel ausgetragen. Am Samstag finden also alle neun BL-Partien um 15:30 Uhr statt.

Der bereits sicher abgestiegene SV Darmstadt 98 bestreitet sein bis auf weiteres letztes Heimspiel in der Bundesliga gegen Hertha BSC. Während die Lilien sich mit einem Erfolgserlebnis von ihren Fans verabschieden wollen, steht für die Hauptstädter schon weitaus mehr auf dem Spiel.

 


Die Wetten zum aktuellen Bundesliga Spieltag bei Interwetten


 

Die Elf von Pal Dardai will mit einem Auswärtssieg, dem ersten seit Anfang Dezember, ihren Platz unter den Top-6 verteidigen. Allerdings ist die “Alte Dame” in fremder Umgebung alles andere als schlagkräftig. Hertha BSC belegt in der Auswärtstabelle nur den drittletzten Platz.

Im Schwarzwaldstadion steigt ebenfalls ein Duell zwischen einem Europapokalaspiranten und einem Abstiegskandidaten. Gewinnt der SC Freiburg gegen den FC Ingolstadt, dann sind nach zwei Jahren die Tage der Schanzer in der Bundesliga gezählt. Die Breisgauer würden mit einem Sieg einen großen Schritt Richtung Europa League machen.

 
FussballDorthin will auch Werder Bremen, das allerdings mit 1899 Hoffenheim eine ganz schwierige Aufgabe vor der Brust hat. Nachdem der Erfolgslauf von elf Spielen ohne Niederlage zuletzt bei der 3:4-Pleite in Köln zu Ende gegangen ist, steht die Elf von Alexander Nouri unter Zugzwang.
 

Für die Hoffenheimer geht es um die direkte Teilnahme an der Champions League. Nach der bitteren 1:2-Niederlage in Dortmund rangiert 1899 zwei Punkte hinter dem BVB. Einen weiteren Umfaller kann sich die Elf von Julian Nagelsmann wohl nicht mehr leisten.

 

Dortmund will Platz drei verteidigen

Borussia Dortmund steht knapp vor dem Erreichen der Königsklasse. Gelingt beim FC Augsburg ein Sieg und lässt Hoffenheim in Bremen Federn, dann ist den Borussen Platz drei nicht mehr zu nehmen. Damit wäre Saisonziel Nummer eins, der direkte Einzug in die Gruppenphase der Champions League, erreicht.

Leicht wird es in der Fuggerstadt allerdings nicht, denn der FCA befindet sich noch in großer Abstiegsgefahr und braucht unbedingt noch Punkte, um aus eigener Kraft den Ligaverbleib zu schaffen. Zwar beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz zwei Punkte, doch nach dem BVB wartet Hoffenheim.

 

Dat.
Anstoß
Begegnung
Tipp 1
Tipp 0
Tipp 2
Anbieter
Link
Ergebnis
13.05.
15:30
Bayer Leverkusen – 1. FC Köln2,103,603,40Tipico Sportwetten
zu Tipico
2:2 (0:1)
13.05.
15:30
FC Augsburg – Borussia Dortmund6,204,001,55Interwetten Sportwetten
Interwetten
1:1 (1:1)
13.05.
15:30
Mainz 05 – Eintracht Frankfurt1,703,805,00Bet365 Sportwetten
zu Bet365
4:2 (0:1)
13.05.
15:30
RB Leipzig – Bayern München4,003,802,00Bet3000 Sportwetten
zu Bet3000
4:5 (2:1)
13.05.
15:30
SC Freiburg – FC Ingolstadt2,373,502,90Betway Sportwetten
zu Betway
1:1 (1:1)
13.05.
15:30
Darmstadt 98 – Hertha BSC3,403,352,15Sunmaker Sportwetten
Sunmaker
0:2 (0:2)
13.05.
15:30
Schalke 04 – Hamburger SV2,103,703,60Betfair Sportwetten
zu Betfair
1:1 (1:0)
13.05.
15:30
VfL Wolfsburg – Mönchengladbach1,903,704,00Tipico Sportwetten
zu Tipico
1:1 (0:1)
13.05.
15:30
Werder Bremen – TSG Hoffenheim2,603,652,55Sunmaker Sportwetten
Sunmaker
3:5 (0:2)

 

Der Hamburger SV und Mainz 05 liefern sich ein Fernduell um den rettenden 15. Tabellenplatz. Aktuell haben die Rheinhessen, die am Samstag Eintracht Frankfurt zu Gast haben, die Nase dank der besseren Tordifferenz vorne. Das Team von Martin Schmidt kann sich gegen die kriselnden, aber geretteten Hessen keine Niederlage leisten.

 

HSV: Läuft die Bundesliga-Uhr ab?

Denn genau darauf wartet der HSV, der auswärts beim FC Schalke ran muss. Die Rothosen liegen vier Zähler vor Ingolstadt und würden mit einem Sieg den direkten Abstieg verhindern. Es droht aber weiterhin die Relegation, die Hamburger werden wohl bis zuletzt zittern müssen.

Für die “Knappen” geht es im Prinzip um nichts mehr. Nach der 0:2-Abfuhr in Freiburg sind die Chancen der “Königsblauen” auf den Europapokal nach unten gerattert und nur noch theoretischer Natur.

 

facts-fbp-7-klubs-chancen-auf-europa-league

 

Für Bayer Leverkusen ist der Zug nach Europa bereits abgefahren. Im rheinischen Derby gegen den 1. FC Köln bleibt damit nur die mögliche Genugtuung, einem Erzrivalen ein Bein zu stellen. Für den “Effzeh” geht es um die erste Europapokalteilnahme seit 25 Jahren.

 

Wolfsburg zittert weiter

Der VfL Wolfsburg, der es in der Volkswagen-Arena mit Borussia Mönchengladbach zu tun bekommt, schlägt sich immer noch mit dem Abstiegsgespenst herum. Zwar ist der direkte Abgang in die Zweitklassigkeit überaus unwahrscheinlich, die Relegation ist aber nur zwei Zähler entfernt.

Ein Punktgewinn gegen die Gladbacher ist die Mindestanforderung für den vorletzten Spieltag. Die Chancen dafür stehen recht gut, denn das letzte Mal, dass die “Fohlen” mit etwas Zählbarem die Heimreise aus Wolfsburg antreten konnten, war ein 0:0 im Februar 2012.

 
Der vorletzte Spieltag der Bundesliga hat außerdem noch ein richtiges Spitzenduell zu bieten, das allerdings für die Tabelle kaum Bedeutung hat. Meister FC Bayern München ist beim “Fast-Vizemeister” RB Leipzig zu Gast.
 

Die Sachsen, die mit dem Sieg in Berlin die Champions League-Gruppenphase eingetütet haben, sind seit dem Wochenende in Partylaune. Dennoch soll dem FC Bayern Paroli geboten werden. Der neue alte Meister wird aber seinerseits für klare Verhältnisse sorgen wollen. Die Wettanbieter haben die Gäste aus Bayern eindeutig in der Favoritenrolle besetzt.

Die Schlussphase der Bundesliga hat also noch einiges an Spannung zu bieten, auch wenn der Meister und der erste Absteiger bereits feststehen.
 

Ähnliche Fußballnews