|  | 

Fußball News vom: 26.09.2017 - 11:49

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten

Bundesliga 2017/18, Spieltag 7: Vorschau, News & aktuelle Quoten

Vorschau, aktuelle News und Wettquoten für den 7. Spieltag der Bundesliga von 29. September bis 1. Oktober 2017.

Bundesliga 2017/18, Spieltag 7: Vorschau, News & aktuelle Quoten
Vorschau und Wettquoten zum 7. Spieltag der Bundesliga 2017/18.

Nachdem Meister Bayern mit dem 2:2-Heimremis gegen Wolfsburg bereits zum zweiten Mal in dieser Saison Punkte liegen ließ, konnte Tabellenführer Borussia Dortmund mit einem klaren Sieg über Mönchengladbach den Vorsprung etwas ausbauen. Am Tabellenende warten drei Klubs noch auf ihren ersten Saisonsieg.

 

Schalke will den Negativtrend stoppen

Am Freitagabend startet der 7. Spieltag mit dem Duell zwischen Schalke 04 und Bayer Leverkusen. Beide Klubs haben sich in der vergangenen Saison nicht für einen europäischen Bewerb qualifzieren können. Aber auch in der neuen Saison gab es für beide Vereine bereits drei Niederlagen.

Den Schalkern gelang in den letzten zwei Ligaspielen kein Tor. Das soll sich gegen die Werkself ändern. Allerdings haben die Königblauen zuletzt drei Heimspiele in Folge gegen Leverkusen verloren. Bayer hat jedoch in der aktuellen Spielzeit alle drei Auswärtspartien verloren.

 


Die Wetten zum aktuellen Bundesliga Spieltag bei Betway


 

Am Samstag um 15:30 Uhr will sich Borussia Mönchengladbach im Heimspiel gegen Hannover 96 für die jüngst erlittene 1:6-Schlappe in Dortmund rehabilitieren. Die Bilanz gegen die Niedersachsen ist sehr positiv. Von 26 Heimspielen in der Bundesliga konnten 20 gewonnen werden, darunter auch die letzten fünf.

Im bisherigen Saisonverlauf gelang es aber noch keinem Klub den 96ern eine Niederlage zuzufügen. Mit drei Siegen und drei Remis rangiert der Aufsteiger überraschend auf dem vierten Tabellenplatz, nur einen Zähler hinter Titelverteidiger Bayern München.

 

Kann Dortmund den Siegeszug fortsetzen?

Ähnlich überraschend wie Hannover 96 schlägt sich bisher auch der FC Augsburg. Mit drei Siegen und nur einer Niederlage aus den ersten sechs Spielen rangiert der FCA ebenfalls im Spitzenfeld. Am Samstagnachmittag haben sie mit Borussia Dortmund aber den aktuellen Spitzenreiter zu Gast.

Der BVB feierte am vergangenen Wochenende mit dem 6:1-Erfolg über Gladbach bereits den fünften Sieg im sechsten Spiel und musste dabei überhaupt zum ersten Mal im Saisonverlauf einen Gegentreffer einstecken. Einiges spricht für eine Fortsetzung der Erfolgsserie, denn in Augsburg haben die Dortmunder noch nie verloren (4 Siege, 2 Remis).

 

Dat.
Anstoß
Begegnung
Tipp 1
Tipp 0
Tipp 2
Anbieter
Link
Ergebnis
29.09.
20:30 Schalke 04 – Bayer Leverkusen 2,40 3,50 2,90 Tipico Sportwetten
zu Tipico
1:1 (1:0)
30.09.
15:30 Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart 2,00 3,40 3,80 Interwetten Sportwetten
Interwetten
2:1 (1:0)
30.09.
15:30 FC Augsburg – Borussia Dortmund 6,50 4,33 1,50 Bet365 Sportwetten
zu Bet365
1:2 (1:2)
30.09.
15:30 Mönchengladbach – Hannover 96 1,75 4,00 4,80 Bet3000 Sportwetten
zu Bet3000
2:1 (0:0)
30.09.
15:30 VfL Wolfsburg – 1. FSV Mainz 05 2,05 3,30 3,75 Betway Sportwetten
zu Betway
1:1 (0:0)
30.09.
18:30 Hamburger SV – Werder Bremen 2,62 3,40 2,62 Betfair Sportwetten
zu Betfair
0:0 (0:0)
01.10.
13:30 SC Freiburg – 1899 Hoffenheim 3,40 3,55 2,10 Sunmaker Sportwetten
zu Sunmaker
3:2 (2:1)
01.10.
15:30 Hertha BSC – Bayern München 9,00 4,80 1,40 Bet3000 Sportwetten
zu Bet3000
2:2 (0:1)
01.10.
18:00 1. FC Köln – RB Leipzig 3,80 3,60 1,95 Betway Sportwetten
zu Betway
1:2 (0:1)

 

Zu einem Duell im unteren Tabellendrittel kommt es zur gleichen Zeit zwischen dem VfL Wolfsburg und Mainz 05. Am vergangenen Wochenende blieben allerdings beide Klubs ungeschlagen. Die Wolfsburger erreichten in München ein höchst beachtliches 2:2, die Mainzer feierten im Heimspiel gegen Hertha BSC mit 1:0 ihren zweiten Saisonsieg.

Während mit Hannover 96 ein Aufsteiger ganz vorne mitmischt, kam Zweitliga-Meister VfB Stuttgart bisher noch nicht so recht auf Touren. Zuletzt reichte es im Heimspiel gegen den FC Augsburg nur zu einem torlosen Unentschieden.

Die bisher errungenen sieben Punkte holten die Schwaben alle im eigenen Stadion. Am Samstag müssen sie in Frankfurt allerdings wieder auswärts ran. Die Eintracht hat wiederum ihre bisherigen beiden Heimspiele verloren. Daher wird am Samstag eines der beiden Teams erstmals daheim bzw. auswärts punkten.

 

Bilanz Frankfurt - Stuttgart

 

Wem gelingt im Nord-Derby die Trendwende?

Zum 107. Mal findet am Samstagabend um 18:30 Uhr das Nord-Derby zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen statt. Aber wie so oft in den vergangenen Jahren stehen auch aktuell beide Teams in der Tabelle weit unten.

Zwar startete der HSV mit zwei Siegen vielversprechend in die Saison, nach vier Niederlagen in Folge ist aber rasch wieder Ernüchterung eingekehrt. Dagegen warten die Bremer nach sechs Spielen immer noch auf ihren ersten Sieg (3 Remis, 3 Niederlagen) und haben in der Tabelle nur noch den 1. FC Köln hinter sich.

 
fussball Da mit den Kölnern, Hertha BSC und Hoffenheim drei Vereine aus der Bundesliga am Donnerstagabend in der Europa League engagiert sind, sind an diesem Spieltag auch wieder drei Partien am Sonntag angesetzt.
 

Bereits um 13:30 Uhr ist die TSG Hoffenheim beim SC Freiburg zu Gast. Die Breisgauer warten noch auf ihren ersten Saisonsieg, haben aber immerhin vier Mal unentschieden gespielt und sind die einzigen, die auch gegen Tabellenführer Dortmund punkten konnten.

Auch fünf der letzten sechs Duelle zwischen Freiburg und Hoffenheim endeten unentschieden. Die Sinsheimer sind wie der BVB und Hannover noch ungeschlagen und fügten Rekordmeister Bayern die bislang einzige Niederlage zu.

 

Stolpern die Bayern auch in Berlin?

Daher wollen sich die Bayern am Sonntagnachmittag um 15:30 Uhr im Berliner Olympiastadion gegen Hertha BSC keinen weiteren Punktverlust leisten. Die Chancen für die Münchner stehen gut, denn die letzten 12 Spiele gegen den Hauptstadtklub gingen nicht verloren.

 

Video: Nach dem unbefriedigenden 2:2 im Heimspiel gegen Wolfsburg ging es für die Spieler des FC Bayern zum Oktoberfest.
(Quelle: YouTube/FC Bayern Munich)

 

Allerdings ist die Hertha heimstark, erreichte im letzten Duell gegen die Bayern im vergangenen Februar ein 1:1 und ist in der laufenden Saison im Olympiastadion noch ungeschlagen (2 Siege, 1 Remis).

Zum Abschluss des 7. Spieltages hofft der 1. FC Köln im Heimspiel gegen RB Leipzig auf den ersten Saisonsieg. Am letzten Sonntag holten die Kölner in Hannover nach fünf Niederlagen in Folge mit einem torlosen Remis zumindest den ersten Punkt.

Gegen den Vizemeister wartet auf die Geißböcke sicherlich keine leichte Aufgabe, aber die Leipziger haben in dieser Saison bereits zwei der bisherigen drei Auswärtsspiele verloren (0:2 bei Schalke, 0:1 in Augsburg).

 

Ähnliche Fußballnews