|  | 

Fußball News vom: 23.04.2012 - 12:02

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten

Spieltag 32: Dortmund ist durch!

Bayern, Schalke, Gladbach: Das Rest-Programm des alten und neuen Meisters hatte es wahrlich in sich gehabt! Doch in den Spitzenspielen zeigte die Truppe von Jürgen Klopp einmal mehr, was wirklich in ihr steckt: Seit Samstagabend gibt es an der Titelverteidigung nun keinen Zweifel mehr.

Spieltag 32: Dortmund ist durch!
32. Spieltag: nun ist die Titelverteidigung des BVB auch rechnerisch nicht mehr zu verhindern - ©SID-IMAGES/Firo/

BVB lässt sich nicht ärgern

Auch wenn die Bayern die Meisterschaft längst abgeschrieben hatten, wurde noch einmal die letzte Gelegenheit zum Stänkern genutzt: Durch den Sieg in Bremen nahmen die Münchener zumindest kurzzeitig die Rolle des Spielverderbers ein. Im Abendspiel stellten die Schwarz-Gelben dann jedoch ihre Nervenstärke unter Beweis – auch der Champions-League-Anwärter um Lucien Favre blieb in Dortmund ohne jede Chance.

Mit dem 2:0-Sieg über die Fohlen ist dem BVB somit bereits zwei Spieltage vor dem Saisonende das endgültige Meisterstück geglückt – doch bereits im ersten Überschwang haben die Schwarz-Gelben das Pokalfinale am 12. Mai im Blick. Erstmals in der Vereinsgeschichte könnte das Double nach Dortmund gehen: Die verbleibenden Partien werden mit Sicherheit bereits zur Vorbereitung auf das nächste Duell mit den Bayern genutzt.

tn_fussballportal_pfeil Zu den besten Bundesliga Wetten bei Bet365


Lautern: Raus mit Applaus

Deutlich weniger euphorisch haben am vergangenen Wochenende auch die Mannschaften aus Stuttgart und Leverkusen ihre jeweiligen Saisonziele erreicht – für beide Teams wird es im kommenden Jahr in der zweitklassigen Europa League um internationale Ehren gehen. Auch in Hannover macht man sich für ein weiteres Jahr im europäischen Wettbewerb bereit: Nach den enttäuschenden Ergebnissen von Werder, Wolfsburg und Hoffenheim sollten die Niedersachsen kaum noch vom siebten Rang zu verdrängen sein.

Im Tabellenkeller wurde in den letzten Tagen ebenfalls für die erste Entscheidung gesorgt: Trotz des überraschenden Erfolgserlebnisses in Berlin führt für die roten Teufel kein Weg mehr an der Zweitklassigkeit vorbei. Infolge der desaströsen Leistung gegen den Tabellennachbarn müssen mittlerweile auch die Berliner dem sofortigen Wiederabstieg ins Auge sehen: Allenfalls der Relegationsrang dürfte für die Elf von Otto Rehhagel nun noch zu erreichen sein.

Auf die Relegation machen sich allerdings inzwischen auch schon die Kölner gefasst; Interimstrainer Frank Schaefer hat die vormals stümpernde Truppe offenbar erfolgreich an der Ehre gepackt: Gegen Stuttgart traten die Geißböcke nun schon deutlich formverbessert auf: Nach der Punkteteilung könnte die Saison für den FC nun mit den Entscheidungsspielen gegen den Erzrivalen aus Düsseldorf zu Ende gehen.

Ähnliche Fußballnews