|  | 

Fußball News vom: 21.11.2017 - 16:00

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten

Bundesliga 2017/18, Spieltag 13: Vorschau, News & aktuelle Quoten

Vorschau, aktuelle News und Wettquoten für den 13. Spieltag der Bundesliga von 24. bis 26. November 2017.

Bundesliga 2017/18, Spieltag 13: Vorschau, News & aktuelle Quoten
Vorschau und Wettquoten zum 13. Spieltag der Bundesliga 2017/18.

Während Titelverteidiger Bayern München seine Tabellenführung in der Bundesliga immer weiter ausbaut, ist die Dortmunder Borussia, die bis zum 9. Spieltag an der Spitze lag, mittlerweile auf den fünften Platz abgerutscht. Am 13. Spieltag wartet auf den BVB das Duell gegen Schalke 04.

 

Aufsteiger-Duell in Hannover

Aber bevor am Samstagnachmittag das Revierderby steigt, kommt es am Freitagabend (20:30 Uhr) in Hannover zum Aufeinandertreffen der beiden Aufsteiger Hannover 96 und VfB Stuttgart. Die Niedersachsen mussten zuletzt zwei Auswärtsniederlagen einstecken und sind dadurch etwas zurückgefallen.

Mit einem Auswärtssieg könnten die Stuttgarter die 96er in der Tabelle sogar überholen. Das käme allerdings doch einigermaßen überraschend, denn als einziges Team der Liga haben die Schwaben in dieser Saison auswärts noch keinen Punkt geholt.

 


Die Wetten zum aktuellen Bundesliga Spieltag bei Interwetten


 

Auswärts ebenfalls noch sieglos ist auch Werder Bremen, allerdings konnten die Grün-Weißen am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Hannover endlich den ersten Saisonsieg landen. Im Auswärtsspiel am Samstag um 15:30 Uhr in Leipzig wird es für die Bremer sicherlich schwieriger, denn die Sachsen sind daheim noch ungeschlagen.

Ein Vorteil für Werder könnte darin liegen, dass die Rasenballer unter der Woche noch in der Champions League in Monaco antreten müssen und dort die Chance auf den Aufstieg in die K.o.-Phase wahren wollen. Dennoch sind die Leipziger gegen Werder aus Sicht der Wettanbieter der klare Favorit.

 

Schießt sich Dortmund im Revierderby aus der Krise?

Der Favorit der Buchmacher ist auch Borussia Dortmund im Heim-Derby gegen Schalke 04. Allerdings hat der BVB in den letzten Wochen massiv abgebaut. Nach einem überragenden Saisonstart holten die Schwarz-Gelben aus den letzten fünf Spielen nur einen einzigen Punkt, dabei setzte es gleich vier Niederlagen.

Damit ging nicht nur die Tabellenführung an Meister Bayern verloren, die Dortmunder wurden auch vom Rivalen aus Gelsenkirchen überholt. Denn im Gegensatz zum BVB haben die Schalker vier der letzten fünf Spiele gewonnen und damit den zweiten Tabellenplatz erobert. Im Derby wird sich nun zeigen, ob sich die Königsblauen vorne behaupten können.

 

Video: Nach dem 2:0 Heimsieg über den Hamburger SV rangiert Schalke auf dem zweiten Tabellenplatz.
(Quelle: YouTube/FC Schalke 04)

 

Eine Aufwärtstendenz war in den letzten Wochen auch bei Bayer Leverkusen zu beobachten. Seit sieben Spielen hat die Werkself nicht mehr verloren, auch wenn der eine oder andere unnötige Punktverlust zu verzeichnen war.

Am Samstag sind die Leverkusener in Frankfurt zu Gast und auch die Eintracht musste sich in den letzten sechs Ligaspielen nicht geschlagen geben. In jedem Fall ist eine knappe Angelegenheit zu erwarten, denn kein einziges der bisherigen 12 Ligaspiele der Hessen endete mit mehr als einem Tor Differenz.

 
BalanceEin ausgeglichenes Duell ist auch beim Aufeinandertreffen zwischen dem FC Augsburg und dem VfL Wolfsburg zu erwarten. In den bisherigen sechs Ligaduellen in Augsburg gab es für jede Mannschaft zwei Siege und ebenso viele Remis.
 

Wolfsburg ist seit acht Spielen unbesiegt und am vergangenen Samstag endete mit einem 3:1-Heimsieg über den SC Freiburg die sieben Partien andauernde Unentschieden-Serie. Nun wollen die Niedersachsen auch auswärts gewinnen, nachdem der FCA die jüngsten drei Heimspiele nicht siegreich gestalten konnte.

 

Dat.
Anstoß
Begegnung
Tipp 1
Tipp 0
Tipp 2
Anbieter
Link
Ergebnis
24.11.
20:30Hannover 96 – VfB Stuttgart2,303,403,00Tipico Sportwetten
jetzt wetten
1:1 (0:1)
25.11.
15:30Borussia Dortmund – Schalke 041,903,803,80Interwetten Sportwetten
jetzt wetten
4:4 (4:0)
25.11.
15:30RB Leipzig – Werder Bremen1,504,336,50Bet365 Sportwetten
jetzt wetten
2:0 (1:0)
25.11.
15:30SC Freiburg – 1. FSV Mainz 052,703,302,62Betfair Sportwetten
jetzt wetten
2:1 (0:0)
25.11.
15:30Eintracht Frankfurt – Bayer Leverkusen2,653,402,60Sunmaker Sportwetten
jetzt wetten
0:1 (0:0)
25.11.
15:30FC Augsburg – VfL Wolfsburg2,403,403,20Bet3000 Sportwetten
jetzt wetten
2:1 (0:1)
25.11.
18:30Mönchengladbach – Bayern München5,754,751,50Betway Sportwetten
jetzt wetten
2:1 (2:0)
26.11.
15:30Hamburger SV – 1899 Hoffenheim2,853,302,50Interwetten Sportwetten
jetzt wetten
3:0 (1:0)
26.11.
18:001. FC Köln – Hertha BSC2,503,203,00Bet365 Sportwetten
jetzt wetten
0:2 (0:1)

Quoten Stand vom 24.11.2017, 10:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.

 

Nur ein einziger Sieg gelang bisher dem SC Freiburg. Seit dem 3:2-Heimerfolg über Hoffenheim am 1. Oktober holten die Breisgauer aus fünf Spielen nur noch einen Punkt. Daher wäre es im Duell gegen Mainz 05 an der Zeit, das Punktekonto wieder etwas aufzubessern.

In den letzten drei Ligaspielen ließen sich die Mainzer allerdings nicht bezwingen und auch die Auswärtsbilanz in Freiburg ist für die 05er mit 4 Siegen bei 3 Niederlagen und einem Unentschieden positiv.

 

Siegen Heynckes’ Bayern auch in Gladbach?

Der FC Bayern München hat zuletzt mit fünf Siegen in Folge wieder die Tabellenführung übernommen und diese auf mittlerweile sechs Punkte ausgebaut. Seitdem Jupp Heynckes wieder auf der Betreuerbank sitzt, gaben die Münchner noch keinen Punkt ab.

Am Samstagabend um 18:30 Uhr sind die Bayern in Mönchengladbach zu Gast, wo sie sich in der Vergangenheit meist schwerer taten als bei der übrigen Konkurrenz. Während die Gladbacher ihre letzten drei Auswärtsspiele aber allesamt gewonnen haben, blieben sie in den letzten beiden Heimpartien ohne vollen Erfolg (1:5 gegen Leverkusen, 1:1 gegen Mainz).

 

Fact Gladbach Bayern

 

Am Sonntag geht es vor allem für die beiden Heimteams um einiges. Der Hamburger SV empfängt um 15:30 Uhr die TSG Hoffenheim und braucht einen Sieg, um nicht Gefahr zu laufen, in die Abstiegszone zu rutschen.

Die Hoffenheimer konnten von den letzten sechs Spielen nur eines gewinnen und müssen ebenfalls punkten, um nicht den Anschluss an die Spitzenklubs zu verlieren.

 
smiley confusedNoch deutlich dramatischer ist allerdings die Situation für den 1. FC Köln, der am Sonntagabend um 18 Uhr mit dem Heimspiel gegen Hertha BSC den Spieltag beschließt. Mit nur zwei Punkten aus zwölf Spielen liegen die Geißböcke bereits fast aussichtslos zurück, nun helfen nur noch Siege.
 

Im Spiel gegen die Berliner haben die Kölner nun die Chance, wieder etwas näher an die Konkurrenz heranzukommen. Schließlich gilt Hertha als recht auswärtsschwach und zudem haben die Kölner zuletzt im DFB-Pokal mit einem 3:1-Auswärtssieg im Berliner Olympiastadion den einzigen Saisonerfolg gegen einen Bundesligaklub gefeiert.

 

Ähnliche Fußballnews