|  |  |  | 

Fußball News vom: 19.01.2018 - 13:56

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Hannover 96 Schalke 04

Bundesliga Wetten 2017/18: Schalke – Hannover Tipp & Quoten

Dank eines 3:2-Erfolgs gegen den FSV Mainz war Hannover am vergangenen Wochenende perfekt in die zweite Saisonhälfte gestartet: Vor dem Gastspiel auf Schalke wird von den Niedersachsen bereits von einer Neuauflage des in der Hinrunde zelebrierten Traumstarts geträumt.

Bundesliga Wetten 2017/18: Schalke – Hannover Tipp & Quoten
Tedesco (rechts) hat mit Breitenreiter noch eine Rechnung offen. (© Peter Steffen / dpa / picturedesk.com)

Damals hatten die 96 nach einem gegen die Rheinhessen eingefahrenen Dreier gleich noch einen 1:0-Sieg gegen die nun auf Rache sinnenden Königsblauen nachgelegt – um danach auch an den folgenden vier Spieltagen ohne jede Niederlage durchzukommen.

Den für die Geschicke des Aufsteigers Verantwortlichen dürfte gleichwohl vor allem den Triumph gegen den FC Schalke ein ganz persönliches Fest gewesen sein; bekanntlich waren sowohl Manager Horst Heldt als auch Trainer André Breitenreiter einstmals in Unfrieden in Gelsenkirchen ausgeschieden.

Während das Duo an seiner neuen Wirkungsstätte aber ohnehin besser aufgehoben scheint, machten mittlerweile auch die Knappen mit einem anderen Coach ihr Glück: In der Hinrunde hat Domenico Tedesco den Revier-Klub wieder auf Champions-League-Kurs geführt.

 


Unser Tipp für Bundesliga Wetten: Schalke gewinnt gegen Hannover

zur besten Schalke 04 Quote bei Interwetten


 

Schalkes Lauf blieb in der Winterpause stecken

Hatte Schalke mit 13 ungeschlagenen Pflichtspielen in Folge insbesondere zum Ende des letzten Jahres in beeindruckender Weise aufgetrumpft, war dann der jüngst absolvierte Rückrunden-Auftakt jedoch um einiges weniger glorreich vonstattengegangen.

Nach der 1:3-Niederlage in der Red-Bull-Arena musste der zweite Tabellenplatz an die siegriechen roten Bullen ausgehändigt werden – und etliche weitere dicht aufliegende Verfolger sehnen bereits den nächsten Fehltritt der Königsblauen herbei.

 

Bundesliga Quoten für Schalke 04 gegen Hannover 96

Drei Weg Wette Sieg Schalke 04 Unentschieden Sieg Hannover 96 Anbieter
Tipico Fussball Wetten 1,50 4,20 6,30 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 1,53 4,00 7,00 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 1,65 4,00 6,50 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 1,60 4,20 6,00 Bet3000
Betway Fussball Wetten 1,57 4,33 6,00 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 1,55 4,10 6,00 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 1,55 4,20 6,50 Betfair

* Quoten Stand vom 19.01.2018, 13:52 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Der beim Vizemeister besonders unglücklich agierende Naldo mag dennoch nicht glauben, dass seine Mannschaft vor der unmittelbaren Entzauberung steht. Nach der Überzeugung des Verteidigers nimmt am Sonntag noch immer ein Top-Klub die gastierenden Niedersachsen in Empfang:

“Die Tabelle ist eng, ich sehe uns trotz der Niederlage weiterhin auf Augenhöhe mit Teams wie Leipzig. Wir müssen das 1:3 jetzt schnell abhaken und positiv nach vorne schauen. Gegen Hannover geht es wieder bei null los – und in diesem Spiel wollen wir uns die Punkte holen!”

Dabei sind die aufkeimenden Zweifel am aktuellen Leistungsvermögen des FC Schalke keineswegs nur am Ausrutscher in Sachsen festzumachen; dass es an den letzten sechs Spieltagen nur zu einem Dreier reichte, deutet schon seit etwas längerer Zeit auf eine abflachende Fieberkurve hin.

 

Schlagabtausch der Schießbuden

Diese ist ohne Wenn und Aber in jedem Falle der königsblauen Hintermannschaft zu attestieren; die in jenen sechs Partien kassierten 14 Gegentore stellen den schlechtesten Wert sämtlicher Bundesligisten dar.

 

“Das war nicht unser Tag. Wir haben nicht gut gespielt. Gegen Hannover wollen wir nun zeigen, dass das 1:3 nur ein Ausrutscher war.”

– Auch Matija Nastasic müht sich nach Kräften, der in Leipzig kassierten Schlappe nur eine untergeordnete Bedeutung beizumessen.

 

Angesichts dieser besorgniserregenden Entwicklung dürfte es sicherlich kein Fehler sein, dass Matija Nastasic nunmehr vor dem nächsten Gegner warnt; vom plötzlichen Hang der Gastgeber zur Anfälligkeit möchten schließlich auch die 96er profitieren:

“Hannover ist richtig stark und tritt kompakt auf. Unser Gegner hat gute Spieler in seinen Reihen, die um jeden Ball kämpfen. Hannover geht über 90 Minuten hohes Tempo. Für uns ist es daher wichtig, dass wir einen Schritt schneller sind als unsere Gegenspieler.”

 

Fact Schalke 04 - Hannover

 
Dabei kündigen sich die Roten eigentlich genau als passender Besucher zum bestmöglichen Zeitpunkt an: Mit 13 in den zurückliegenden sechs Matches geschluckten Gegentreffern hat der Aufsteiger fast ebenso verheerende defensive Schwierigkeiten zu beklagen.

Die hohe Fehleranfälligkeit erwies sich in den letzten Runden zudem vor allem in der Fremde als Problem; in den seit Anfang November absolvierten Auswärtsspielen hatte es im Schnitt in jeder Partie drei Gegentore gesetzt.

 

20170827_PD4282 (RM) Breitenreiter Hannover Tedesco Schalke © Peter Steffen / dpa / picturedesk.com

Bild: André Breitenreiter tifft zum zweiten Mal auf seinen Nachfolger beim FC Schalke Domenico Tedesco. Das erste Duell im August konnten die Niedersachsen mit 1:0 für sich entscheiden. Die Knappen wollen daher Revanche. (© Peter Steffen / dpa / picturedesk.com)

 

Wett Quoten: Schalke steht vor einer Pflichtaufgabe

Entsprechend kann es nicht verwundern, dass es in den letzten fünf auswärts absolvierten Pflichtspielen jeweilige Niederlagen setzte – was aber freilich nichts daran ändert, dass sich das Team auch weiterhin aussichtsreich unmittelbar hinter den internationalen Startplätzen einsortiert.

In Anbetracht der löchrigen Abwehr wirkt es nichtsdestotrotz etwas befremdlich, dass der Verein aktuell vornehmlich mit dem personellen Gerangel in der Offensive beschäftigt ist: Der jüngste Dreierpack von Füllkrug hat André Breitenreiter ein echtes Luxus-Problem beschert.

Der strahlende Matchwinner vermochte sich gegen Mainz nämlich in Abwesenheit des vormals besten Schützen Martin Harnik in den Vordergrund zu spielen – um dessen seelische Verfassung sich die ansässige Presse nun offenbar ziemlich große Sorgen macht.

Folglich musste Breitenreiter in den letzten Tagen wiederholt versichern, dass der Österreicher auch weiterhin eine zentrale Rolle in den Planungen der 96er spielt: “Er ist ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Bis vor diesem Spieltag war er unser Toptorjäger, das wird er auch in den nächsten Wochen unter Beweis stellen.”

 

 
Ohnehin war das 90-minütige Bankdrücken von Harnik demnach nur auf dessen leicht angeschlagene Verfassung zurückzuführen, weshalb prinzipiell bereits in der Veltins-Arena nur wenig gegen eine Rückkehr des 30-Jährigen in die Startelf spricht:

“Martin war muskulär gehandicapt, er war noch nicht bei 100 Prozent. Und es gab auch nicht die Möglichkeit, ihn auf den Platz zu bringen. Wir haben uns deshalb für eine Systemumstellung entschieden.”

Aus den Prognosen der Wettanbieter kann derweil allerdings die Vermutung abgeleitet werden, dass Hannover hier den völlig falschen Fokus setzt; demnach dürfte die Besetzung des Angriffs auf Schalke gar keine kriegsentscheidende Rolle spielen.

Unmissverständliche Favoritenquoten sagen stattdessen den Gastgeber das Ende der berichteten kurzen Durststrecke voraus – während bei den Top-Anbietern für einen neuerlichen Erfolg der Niedersachsen Traumquoten von deutlich über 6,0 zu Buche schlagen.

 

Bundesliga Wett Tipp: Ein Duell mit Torgarantie

Scheint aufgrund der Auswärtsschwäche der 96er an einem bevorstehenden Heimsieg der Knappen somit kaum ein begründeter Zweifel zu bestehen; ist auch bezüglich so mancher Spezialwette vorab ein glasklarer Trend auszumachen.

 

Bundesliga Torwette Schalke - Hannover bei Interwetten

Wie viele Tore fallen bei Schalke – Hannover? Jetzt wetten!

 
So ist etwa anzunehmen, dass man bei den Torwetten mit einem Tipp auf eine überaus unterhaltsame Begegnung gar keinen Fehler machen kann: Die von den zwei Kontrahenten beklagte defensive Anfälligkeit sollte den Erlebnis-Faktor am Sonntagabend gehörig in die Höhe schrauben.

Ohnehin scheint das Duell zwischen Schalke und Hannover für kleinere Schützenfeste wie gemacht zu sein. Da die beiden Vereine nach den bisherigen 55 in der Bundesliga aufgeführten Vergleichen kein einziges Mal torlos auseinandergingen, stellt etwa ein Tipp auf eine Gesamt-Torsumme von drei Treffern rein statistisch gerade einmal das untere Ende der Fahnenstange dar.

Ähnliche Fußballnews