|  | 

Fußball News vom: 05.04.2016 - 11:09

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten

Bundesliga 2015/16: Wettquoten, Vorschau & News – Spieltag 29

Vorschau und aktuelle Wettquoten für den 29. Spieltag der Bundesliga von 8. bis 10. April 2016.

Bundesliga 2015/16: Wettquoten, Vorschau & News – Spieltag 29
Vorschau und Wettquoten zum 29. Spieltag der Bundesliga 2015/16.

Während an der Tabellenspitze der Bundesliga der FC Bayern München und Borussia Dortmund weiterhin von Sieg zu Sieg eilen, scheint am Tabellenende das Schicksal von Hannover 96 bereits besiegelt zu sein.

Nach der 0:3-Heimniederlage gegen den Hamburger SV fehlen bereits zehn Punkte auf den Relegationsplatz. Nach der Trennung von Thomas Schaaf, soll nun Daniel Stendel zumindest für einen ehrenvollen Abgang der Niedersachsen sorgen. Am Freitag treten die 96er im Berliner Olympiastadion gegen die Hertha an.

 
InfoHannover 96 hat die letzten drei Auswärtsspiele gegen Hertha BSC alle gewonnen und dabei keinen Gegentreffer zugelassen (2:0, 3:0, 1:0). Der letzte Heimsieg gegen die 96er gelang den Berlinern am 8. August 2009 mit 1:0.

 


die Wetten zum aktuellen Bundesliga-Spieltag bei Bet3000


 

Wer begleitet Hannover in die 2. Liga?

Auch der Samstagnachmittag steht ganz im Zeichen des Abstiegskampfs. Die sechs Klubs auf den Plätzen 12 bis 17 treten alle um 15:30 Uhr an. Wobei der VfB Stuttgart mit sechs Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz eine günstige Ausgangsposition hat, allerdings müssen die Schwaben daheim gegen Meister Bayern München ran.

 
PfeilDie Bayern haben die letzten elf Bundesligaspiele gegen die Stuttgarter allesamt gewonnen. Der letzte Heimsieg gegen die Münchner gelang dem VfB am 10. November 2007 mit 3:1.
 

Mit Werder Bremen gegen FC Augsburg und Eintracht Frankfurt gegen 1899 Hoffenheim kommt es parallel zu zwei direkten Duellen von Abstiegsanwärtern. Diese vier Vereine sind in der Tabelle nur durch einen einzigen Punkt getrennt. Die jeweiligen Sieger dürfen zwar kurz durchatmen, gerettet wären sie aber ebenfalls noch lange nicht.

Eine recht gute Basis hat dagegen bereits der Hamburger SV gelegt. Als Zehnter mit 34 Punkten ist derzeit keine akute Abstiegsgefahr gegeben. Mit Darmstadt 98 haben die Hanseaten aber einen Gegner zu Gast, der im Kampf um den Klassenerhalt jeden Zähler dringend braucht.

 
StatistikDie Darmstädter sind seit vier Spielen ungeschlagen, erreichten dabei aber stets nur ein Unentschieden. Seit acht Spielen wartet der Aufsteiger zudem auf einen Sieg. Ihre letzten vier Siege holten die Lilien allesamt auswärts.
 

Internationale Bewerbe ohne Wolfsburg?

Der zweite Aufsteiger neben den Darmstädtern, der FC Ingolstadt, hatte in der gesamten Saison nie etwas mit dem Abstieg zu tun und dabei scheint es auch bis zum Schluss zu bleiben. Nach dem klaren 3:0-Heimsieg über Schalke rangieren die Schanzer sogar auf einem einstelligen Tabellenplatz und empfangen am Samstag mit Mönchengladbach einen weiteren Champions-League-Anwärter.

Obwohl der VfL Wolfsburg in der Königsklasse aktuell noch im Bewerb vertreten ist, besteht für die Niedersachsen nach der 0:3-Pleite in Leverkusen kaum noch eine Chance, auch in der nächsten Saison in der europäischen Topliga mitwirken zu können.

Am Samstagabend hat der VW-Klub den 1. FSV Mainz 05 zu Gast, der mit sechs Punkten Vorsprung auf die Wolfsburger aktuell Platz sechs und damit einen Europa-League-Startplatz inne hat.

 

Bundesliga Spieltag 29 – von 8. bis 10. April 2016
DatumAnstoßHeimGastTipp 1Tipp 0Tipp 2AnbieterLinkErgebnis
08.04.20:30Hertha BSC:Hannover 961,554,207,00 Tipico LogoTipico Info2:2(1:1)
09.04.15:30Hamburger SV:SV Darmstadt 982,103,303,75 Bet365 LogoBet365 Info1:2(0:1)
09.04.15:30VfB Stuttgart:Bayern München6,104,001,50 Interwetten LogoInterwetten1:3(0:1)
09.04.15:30Werder Bremen:FC Augsburg2,203,703,50Bet3000 LogoBet3000 Info1:2(1:0)
09.04.15:30Eintracht Frankfurt:1899 Hoffenheim2,373,50 2,90 Betway LogoBetway Info0:2(0:0)
09.04.15:30FC Ingolstadt:Mönchengladbach3,203,402,25 Tipico LogoTipico Info1:0(0:0)
09.04.18:30VfL Wolfsburg:1. FSV Mainz 052,153,403,40 Bet365 LogoBet365 Info1:1(0:0)
10.04.15:30Schalke 04:Borussia Dortmund4,804,201,75Bet3000 LogoBet3000 Info2:2(0:0)
10.04.17:301. FC Köln:Bayer Leverkusen3,303,302,25Betway LogoBetway Info0:2(0:2)

 

Zwei Derbys am Sonntag

Das Spitzenspiel des Wochenendes steigt am Sonntag um 15:30 Uhr in Gelsenkirchen, wenn Schalke 04 im Revierderby gegen Borussia Dortmund antritt. Neben dem Prestige geht es für die Königsblauen auch noch darum, einen europäischen Startplatz zu erreichen.

Nach der klaren Niederlage in Ingolstadt sind die Schalker auf Platz sieben zurückgerutscht, aber der Rückstand auf Rang vier beträgt nur einen Zähler und auch der dritte Platz ist noch in Reichweite. Dagegen kämpft der BVB zumindest noch um die theoretische Chance, den Bayern den vierten Titel in Folge streitig zu machen.

 
FußballIn den letzten drei Revierderbys siegte immer das Heimteam (2x Dortmund, 1x Schalke). Von den letzten sechs Duellen in Gelsenkirchen gewannen beide Mannschaften je drei, seit 2009 gab es kein Remis.
 

Mit einem weiteren Derby wird zwei Stunden später der 29. Spieltag abgeschlossen. Dabei trifft der 1. FC Köln auf Bayer Leverkusen. Während die Kölner einigermaßen gesichert im Mittelfeld der Tabelle rangieren, darf sich Bayer Leverkusen nach dem klaren Heimsieg über Wolfsburg weiterhin Hoffnungen auf eine Teilnahme an der nächsten Champions League machen.

 
PfeilIn den vergangenen fünf Derbys zwischen Köln und Leverkusen siegte drei Mal das Auswärtsteam (2x Köln, 1x Leverkusen). Den Kölnern gelang in den letzten zehn Heimspielen gegen Leverkusen nur ein einziger Sieg (2:0 am 30. April 2011).
 

Ähnliche Fußballnews