|  |  |  | 

Fußball News vom: 24.01.2018 - 17:27

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Hamburger SV RB Leipzig

Bundesliga Wetten 2017/18: RB Leipzig – HSV Tipp & Quoten

Nach der 0:2-Schlappe gegen die Geißböcke werden beim HSV wieder einmal alle Uhren auf Null gestellt: Damit zumindest die Bundesliga-Uhr des Dinos auch nach dieser Saison munter weiter tickt, wird beim Gastspiel in Leipzig (Samstag, 15:30 Uhr) erstmals Bernd Hollerbach an der Seitenlinie platziert.

Bundesliga Wetten 2017/18: RB Leipzig – HSV Tipp & Quoten
HSV-Coach Bernd Hollerbach (© Daniel Reinhardt / dpa / picturedesk.com)

Die sich seit längerem ankündigende Entlassung von Markus Gisdol stellt für den Verein einen mittlerweile vielfach bewährten Griff nach dem letzten Strohhalm dar; für ihren extremen Trainer-Verschleiß haben die Hamburger längst traurige Berühmtheit erlangt.

Immerhin können die Rautenträger jedoch darauf verweisen, dank dieser „Rotation“ bislang noch immer mit heiler Haut davongekommen zu sein – offenbar benötigt die Mannschaft regelmäßig frisches Blut, um sich gerade noch so eben über die Ziellinie zu schleppen.

Nun ist es aber möglicherweise nicht das beste Omen, dass Hollerbach bereits als letzten Punkt in seiner Vita einen Abstieg zu stehen hat: Nach einem fatalen Leistungseinbruch in der vorjährigen Rückrunde stieg der neueste HSV-Hoffnungsträger mit Würzburg in die 3. Liga ab.

 


Unser Tipp für Bundesliga Wetten: RB Leipzig gewinnt gegen den HSV

zur besten RB Leipzig Quote bei Betway


 

Zieht Hollerbach den Karren aus dem Dreck?

Dass der 48-Jährige die Kickers zunächst aber überhaupt erst einmal auf die Bundesliga-Bühne führte, lässt dessen Engagement in seiner Geburtsstadt dennoch als eine Erfolgsgeschichte erscheinen – die es nun unter erschwerten Bedingungen auch an der Elbe zu wiederholen gilt.

Obwohl der Rückstand zu dem die vorläufige Rettung bedeutenden Relegationsplatz lediglich einen Zähler beträgt, schien sich in den vergangenen Wochen bereits ein Schleier der Hoffnungslosigkeit über das einstige Gründungsmitglied der Bundesliga zu legen.

Nach zuvor fünf sieglosen Auftritten (2 Remis, 3 Niederlagen) hatte die nicht einmal mehr überraschende Pleite gegen den sich aufbäumenden Träger der roten Laterne deshalb auch nur für den allerletzten Tropfen im berühmten Wasserfass gesorgt.

Hollerbach ist nun jedoch guter Dinge, dass allein schon seine Anwesenheit für den benötigten Stimmungsumschwung sorgt; bei der Begrüßung schien es die Spieler bereits glücklich zu machen, einfach mal wieder ein noch unverbrauchtes Gesicht zu sehen.

 

Bundesliga Quoten für RB Leipzig gegen HSV

Drei Weg WetteSieg RB LeipzigUnentschiedenSieg Hamburger SVAnbieter
Tipico Fussball Wetten1,474,506,50Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,454,506,50Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,454,407,20Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,454,807,50Bet3000
Betway Fussball Wetten1,504,336,50Betway
Sunmaker Fussball Wetten1,444,457,25Sunmaker
Betfair Fussball Wetten1,444,507,50Betfair

* Quoten Stand vom 24.01.2018, 16:43 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

„Mein erster Eindruck war sehr positiv. Es sind alle engagiert, wie es halt immer so ist, wenn der neue Trainer kommt. Ich glaube, dass es bei dem einen oder anderen die Energie freisetzt, die wir jetzt brauchen“, sagte Hollerbach.

Für den Feinschliff bis zum ersten Auftritt sollen nun die in derartigen Situationen oftmals bemühten Einzelgespräche sorgen, aus denen dann im besten Falle die zuletzt gern einmal zu wünschen übrig lassende mannschaftliche Geschlossenheit resultiert:

„Es kommt als erstes darauf an, dass wir uns als Einheit präsentieren, dass wir Ordnung auf dem Platz haben, dass wir Stabilität haben. Das werde ich versuchen, in dieser Woche reinzubringen. Deshalb werde ich auch viele Gespräche führen. Ich glaube, dass die Mannschaft ein bisschen verunsichert ist.“

Angesichts anhaltender Verletzungssorgen, konnte aber beileibe noch nicht das gesamte sportliche Personal von den verbalen Künsten des Trainers profitieren: In Leipzig geht das Team einmal mehr ohne zentrale Größen wie Hunt, Ekdal, Holtby und Müller an den Start.

 

Bernd Hollerbach - © Daniel Reinhardt / dpa / picturedesk.com

Bernd Hollerbach soll den HSV vor dem erstmaligen Abstieg aus der Bundesliga retten. (© Daniel Reinhardt / dpa / picturedesk.com)


 

“Was vorher war, ist für mich ad acta gelegt. Wir müssen nach vorne schauen. Ich bin ein Mensch, der mehr an Chancen glaubt als ans Scheitern. Jetzt müssen wir die Ärmel hochkrempeln und zusehen, dass wir den Abstieg vermeiden.”

– Bernd Hollerbach scheint mental voll in seiner Rolle als Retter aufzugehen.

 

Halstenberg im Pech

Während dem HSV infolge der Ausfälle vornehmlich offensive Sorgen zu schaffen machen, schlug das Pech bei den Roten Bullen am Dienstag in der Defensivabteilung zu. Der gerade erst von einem Handbruch erholte Halstenberg droht nach einem Trainingsunfall etliche Monate auszufallen.

Da das Kreuzband in Mitleidenschaft gezogen wurde, dürfte frühestens im Herbst mit einer Rückkehr des Jung-Nationalspielers zu rechnen sein – von dem damit wohl tragischerweise auch der Traum von der WM-Teilnahme vorzeitig abgeschrieben werden muss.

 

Fact Leipzig - HSV

 

Abseits dieser Personalie wurde in Leipzig unter der Woche die in Freiburg erlittene 1:2-Niederlage aufgearbeitet, mit der sich die Hoffnung auf eine etwas konstanter absolvierte Rückrunde bereits frühzeitig erledigt zu haben droht.

War den Bullen beim 3:1 im Spitzenspiel gegen Schalke zunächst ein Start nach Maß in das neue Jahr geglückt, fällt die Zwischenbilanz nach nur einem Sieg aus den letzten sieben Pflichtspielen nunmehr wieder um einiges ernüchternder aus.

 

Bringt der Trainerwechsel die Bundeliga Wetten durcheinander?

Ralph Hasenhüttl tröstete jedoch zumindest die Tatsache, dass selbst die Vorstellung im Breisgau im Großen und Ganzen schon in Ordnung war – bei dem weiterhin im Höhenflug befindlichen Sport-Club brach dem Team einmal mehr nur die Schwäche bei gegnerischen Standards das Genick:

“Ich glaube, dass wir es 60 Minuten ganz gut gemacht haben. Das Spiel war in unseren Händen. Und dann hat der Fußball brutal gezeigt, dass es nicht nur darauf ankommt, wie man die offensiven Situationen löst, sondern auch wie man die wenigen Standards, die man zulässt, auch besser verteidigt.“

 

Statistik Leipzig - HSV

 

Dem aktuellen Schneckenrennen um die internationalen Startplätze ist es zudem zu danken, dass auch der Rückschlag in Freiburg für den Vizemeister vorerst ohne Folgen bleibt: Trotz des zu konstatierenden Absturzes auf den vierten Rang stehen RB Leipzig weiterhin alle Türen offen.

Von dem fest eingeplanten Dreier gegen den HSV würden die Sachsen nun wohl schon wieder auf einen direkten CL-Startplatz gespült – statistisch ist auch die von den Wettanbietern ausgewiesene Favoritenstellung allerdings mit einiger Vorsicht zu genießen.

 

“Das ist für die Vorbereitung kein Vorteil. Aber wir spielen zu Hause und müssen uns auf uns selbst konzentrieren.”

– Ralph Hasenhüttl hätte am liebsten noch gegen einen von Markus Gisdol angeführten HSV gekickt.

 

In den bisherigen drei Duellen beider Mannschaften hatte sich schließlich stets der Gast den vollen Dreier geschnappt; bei ihrem bislang einzigen Abstecher in die Red Bull Arena hatten die Hamburger im Vorjahr sogar einen schier unglaublichen 3:0-Erfolg entführt.

 

Torwetten bei Betway

Über/Unter-Torwetten zu Leipzig – HSV: Jetzt wetten!


 

Bundesliga Wetten Tipp: Es fallen mehr als 2,5 Tore

Unter Beachtung der konsequent nach unten weisenden Formkurve des HSV dürfte eine Wiederholung dieses Coups nun aber so gut wie ausgeschlossen sein – obwohl der jüngst vollzogene Trainerwechsel durchaus für ein plötzliches Aufbäumen sorgen könnte.

Allerdings droht sich hier für die Hamburger auch die Gefahr zu ergeben, mit etwas zu großem Übermut an den Neuanfang zu gehen; immerhin wird Hollerbach am liebsten schon in Leipzig zeigen wollen, dass er auch für die Offensivabteilung neue Konzepte vorzuweisen hat.

Dass sich der Gast nach seinem ersten Rückrunden-Treffer sehnt, dürfte den Roten Bullen die Arbeit um einiges leichter machen: Hat RB bereits jetzt den drittbesten Heim-Sturm der Liga zu bieten, kommen am Samstag höchstwahrscheinlich noch ein paar weitere Tore hinzu.

Die Ausgangskonstellation sollte somit für eine abwechslungsreiche Partie sprechen, in der sich beide Teams in den Vorwärtsgang bemühen: Wir wagen deshalb die Prognose, dass innerhalb der 90 Minuten mindestens drei Treffer zu bestaunen sind.

Ähnliche Fußballnews