|  |  |  | 

Fußball News vom: 06.04.2018 - 15:39

bet365_banner_468x60_new

Bayer Leverkusen Bundesliga Wetten RB Leipzig

Bundesliga Wetten 2017/18: RB Leipzig – Leverkusen Tipp & Quoten

Mit dem 1:0-Erfolg gegen Olympique Marseille hat RB Leipzig die Tür zum Halbfinale der Europa League bereits ein beachtliches Stückchen aufgestoßen: Vor dem in Frankreich zu absolvierenden Rückspiel geht es am Montag (20:30 Uhr) aber erst einmal in der Bundesliga richtungsweisend zu.

Bundesliga Wetten 2017/18: RB Leipzig – Leverkusen Tipp & Quoten
Emil Forsberg vs Lars Bender (© Anke Waelischmiller / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

Wenngleich den Sachsen der durchaus mögliche internationale Titel eine Eintrittskarte in die Champions League verspricht, würde sich die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl gern auch auf dem üblicherweise vorgesehenen Weg für die Königsklasse qualifizieren.

Der hierfür gerade noch ausreichende vierte Tabellenplatz wird allerdings auch von der nun ihre Visite ankündigenden Werkself begehrt, die sich vor dem direkten Duell mit einem lediglich einen Zähler betragenden Rückstand in vielversprechender Lauerstellung postiert.

Trotzdem kann man durchaus den Eindruck gewinnen, dass im anstehenden Sechs-Punkte-Spiel vor allem der Verfolger etwas zu verlieren hat. Mit enttäuschenden Resultaten wurde von den Gästen schließlich schon in den letzten Wochen eine sehr viel bessere Ausgangsposition verspielt.

 


Unser Tipp für Bundesliga Wetten: Leipzig gegen Leverkusen endet remis

zur besten Unentschieden Quote bei Betfair


 

Bayer trifft nicht mehr – und Leipzig hält plötzlich dicht

Hatte sich Leverkusen noch nach 26 Spieltagen auf direktem CL-Kurs befunden, ließen erst die enttäuschenden Leistungen gegen Köln (0:2) und Augsburg (0:0) die Fleischtöpfe in etwas weitere Ferne rücken: Allein RB Leipzig machte in den beiden Runden satte fünf Zähler auf Bayer gut.

Nachdem den letzten acht Auftritten lediglich drei Siege entsprangen, lässt sich der Ausgangspunkt der kleinen Durststrecke allerdings bereits auf den 3. Februar zurückdatieren: Das torlose Remis in Freiburg nahm schon einmal hellsichtig das aktuelle Kardinalsproblem der Rheinländer vorweg.

Hatten die Werks-Kicker an den vorangegangenen 20 Spieltagen stets mindestens einen Treffer im gegnerischen Kasten untergebracht, macht der noch immer viertbesten Bundesliga-Offensive seit der im Breisgau fabrizierten Nullnummer ein richtig fetter Wurm zu schaffen.

Bei ihren letzten acht Vorstellungen war die Elf von Heiko Herrlich gleich in fünf Fällen einen eigenen Torerfolg schuldig geblieben; auch die jüngste einschlägige Erfolgsmeldung liegt nach den beiden unlängst abgelieferten Rohrkrepierern aktuell schon wieder reichliche 180 Minuten zurück.

 

Bundesliga Quoten für Leipzig gegen Leverkusen

Drei Weg Wette Sieg RB Leipzig Unentschieden Sieg Leverkusen Anbieter
Tipico Fussball Wetten 2,30 3,50 3,00 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 2,25 3,60 3,00 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 2,30 3,30 3,15 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 2,30 3,60 3,10 Bet3000
Betway Fussball Wetten 2,30 3,40 3,10 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 2,25 3,55 3,05 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 2,30 3,60 3,10 Betfair

* Quoten Stand vom 9.4.2018, 10:22 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Die mittlerweile seit sieben Pflichtspielen ungeschlagenen Bullen sind diesbezüglich aus einem anderen Holz geschnitzt; nach dem Sieg gegen OM verwies Matchwinner Timo Werner zu Recht darauf, dass praktisch immer mit einem Leipziger Torerfolg zu rechnen ist:

“Wir haben heute alles in die Waagschale geworfen, waren am Schluss stehend k.o. – aber die Null hat hinten gestanden, das war unser Hauptziel. Wir wissen, dass wir in jedem Spiel ein Tor schießen können. Jetzt können wir mit breiter Brust nach Frankreich fahren.”

Maßgeblich ist für diese breite Brust vor allem aber die wider Erwarten gehaltene Null verantwortlich zu machen; für den ersten internationalen Auftritt ohne Gegentreffer wurden von dem tadellos haltenden Peter Gulacsi allerdings auch einige glückliche Umstände haftbar gemacht:

“Es war ein sehr taktisches Spiel. In der zweiten Halbzeit gab es eine Phase, in der wir zu passiv gespielt haben. Wir hatten in ein paar Situationen Glück, aber das gehört dazu. Am Ende haben wir uns belohnt.”

 

Forsberg vs Bender - © Anke Waelischmiller / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Beim jüngsten Duell zwischen RB Leipzig und der Werkself trennten sich die beiden Teams in Leverkusen mit einem 2:2-Remis.
(© Anke Waelischmiller / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)


 

Leverkusen baut an einem Langzeitprojekt

Den von Werner angesprochenen Kräfteverschleiß sollte bis zum Bundesliga-Heimspiel derweil der gnädige Spielplan zumindest etwas kompensieren. In Leipzig ist man alles andere als böse, dass es gegen Leverkusen erst am Montagabend in die Vollen geht.

Von den Gästen wurde die ungewöhnlich lange Wartezeit bis zum Anpfiff erwartungsgemäß mit intensiven Vorbereitungen überbückt. Nach dem am Donnerstag letzten öffentlich absolvierten Training zog sich die Mannschaft hinter geschlossene Vorhänge zurück.

Bei der etwas langfristigeren Zukunftsplanung gibt sich Bayer hingegen deutlich weniger geheimniskrämerisch; so wurde zu Wochenbeginn die Vertragsverlängerung des jungen Julian Brandt ausgiebig in aller Öffentlichkeit bejubelt.

Nachdem sich kürzlich bereits der am Montag gesund zurück erwartete Bender und Tah dauerhaft zur Werkself bekannten, trägt nun auch der jüngst unterzeichnete Kontrakt dazu bei, dass dem Verein das mühsam errichtete mannschaftliche Gerüst auf längere Sicht erhalten bleibt.

 

Fact Leipzig - Leverkusen

 

Mit seiner Unterschrift hat Julian Brandt insbesondere den in dieser Saison zu konstatierenden Aufschwung der Rheinländer gewürdigt, von dem sich der 21-Jährige selbst bei dem eigentlich als “Vizekusen” verlachten Bayer perspektivisch ganz große Triumphe verspricht:

“Ich sehe, dass hier etwas Supergroßes heranwächst. Wir haben fantastische Spiele mit super Charakteren. Bayer ist nicht nur ein Ausbildungsverein – wir wollen Titel gewinnen. Ich habe richtig Bock darauf, gemeinsam mit den anderen Jungs daran zu arbeiten.”

 

Wettanbieter Prognose: Bayer bleibt “nur” die Europa League

Am liebsten würde der Confed-Cup-Sieger natürlich noch in der laufenden Spielzeit mit dem Ernten beginnen; wenngleich es demnächst im Halbfinale gegen die vermeintlich übermächtigen Bayern geht, wird in Leverkusen verständlicherweise auf die Teilnahme am DFB-Pokalfinale gehofft.

In der Bundesliga hat Brandt ebenfalls noch eine ganze Menge vor; schließlich käme auch der Sprung in die Königsklasse dem gefühlten Gewinn eines Titels gleich: “Ich strebe immer das Bestmögliche an, das ist in dieser Saison die Champions League. Dieses Ziel wollen wir unbedingt erreichen.”

 


 

Die beabsichtigte Rückkehr in die Top 4 dürfte Bayer gleichwohl erhebliche Anstrengungen abverlangen; von Leipzig, Frankfurt und Borussia Dortmund wird die Mannschaft in den nächsten Wochen nacheinander von drei unmittelbaren Tabellennachbarn geprüft.

 

“Wir haben uns jetzt unnötig in eine Drucksituation gebracht, aber wir haben noch alles in der eigenen Hand.”

– Trotz des schweren Restprogramms ist Bayers Keeper Bernd Leno guter Dinge, dass der zuletzt angerichtete Schaden noch aus der Welt zu schaffen ist.

 

Auch auf den letzten Metern bekommt es die Werkself mit dem VfB Stuttgart und Werder Bremen mit zwei derzeit ganz weit oben anzusiedelnden Herausforderern zu tun – bevor dann erst am 34. Spieltag mit Hannover 96 wieder ein deutlich leichtgewichtigerer Gegner winkt.

Schon in der Red Bull Arena sollten die Gäste nun aber ziemlich dringend liefern, damit bei diesem dankbaren Saisonfinale überhaupt noch die CL-Qualifikation zur Debatte steht; infolge einer Niederlage wüchse der Rückstand auf die Sachsen bereits auf vorentscheidende vier Zähler an.

 

Torwetten bei Sunmaker

Torwetten zu Leipzig – Leverkusen: Jetzt wetten!


 

Die Prognosen der Wettanbieter lassen am Montagabend folglich auf einen zu Ungunsten der Werkself ausfallenden Wahrsager schließen: Trotz der zu bewältigenden Mehrfachbelastung haben bei der klassischen Tendenzwette nämlich die sächsischen Gastgeber knapp die Nase vorn.

Mit der unter anderem von Tipico ins Feld geführten Top-Quote von 2,35 wird ein Heimsieg der Roten Bullen als wahrscheinlichster Spielausgang vermutet, während mit Hilfe eines Leverkusener Dreiers im Höchstfall der 3,15-fache Einsatz abgegriffen werden kann (maximale Remis-Quote: 3,6).

 


 

Bundesliga Wett Tipp: Es fallen weniger als 2,5 Tore

Der Sechs-Punkte-Charakter des Duells der beiden unmittelbaren Tabellennachbarn dürfte erfahrungsgemäß für jede Menge taktisches Geplänkel sorgen: Das Verhindern einer Niederlage wird im Zweifelsfalle stets wichtiger als ein möglicher voller Dreier sein.

Ein Spielausgang mit wenigen Treffern wird zudem auch von der momentanen Ladehemmung der Werkself begünstigt; bereits bei vier der jüngsten fünf Leverkusener Auftritte wurden insgesamt weniger als drei Tore gezählt.

Da mutmaßlich auch die zwischen zwei Europa-League-Vergleichen geforderten Gastgeber am Montag nicht den allerfrischesten Eindruck hinterlassen dürften, haben wir unser Wettkapital in eine entsprechende Über/Unter-Wette investiert.

Ähnliche Fußballnews