|  |  |  | 

Fußball News vom: 07.03.2018 - 17:08

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Mainz 05 Schalke 04

Bundesliga Wetten 2017/18: FSV Mainz – Schalke 04 Tipp & Quoten

Mit Hilfe eines 9-Punkte-Laufs kämpfte sich der bereits im Dezember zum Vize-Herbstmeister gekrönte FC Schalke unlängst auf den zweiten Tabellenplatz zurück – den es in den kommenden Tagen nun gleich zwei Mal bei um ihre Existenz bangenden Klassenkämpfern zu verteidigen gilt.

Bundesliga Wetten 2017/18: FSV Mainz – Schalke 04 Tipp & Quoten
Yoshinori Muto vs Benjamin Stambouli (© Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

In Mainz und Wolfsburg sind die Königsblauen an den Spieltagen 26 und 27 als doppeltes Zünglein an der Waage gefragt: Bereits ein kleinerer Ausrutscher in einer dieser beiden Partien könnte in der Endabrechnung für die Abstiegsfrage von entscheidender Bedeutung sein.

Ein derartiger Stolperer käme womöglich aber die Knappen selbst am allerteuersten zu stehen. Da sich im obersten Tabellendrittel weiterhin alles dicht an dicht zusammendrängt, wird für die erhoffte Rückkehr in die Champions League nach wie vor jeder verfügbare Punkt gebraucht.

Das am Freitag (20:30 Uhr) in der Opel Arena zu absolvierende Gastspiel mutet aus statistischer Sicht jedoch gleich einmal absolut machbar an; immerhin konnte Schalke bereits die letzten drei Duelle gegen den FSV Mainz allesamt für sich entscheiden.

 


Unser Tipp für Bundesliga Wetten: Schalke gewinnt gegen Mainz

zur besten Schalke Quote bei Tipico


 

Große Nervosität in Mainz

Auf die Zahl “3” dürften sich zum Auftakt des Fußball-Wochenendes allerdings auch die Hoffnungen der Gastgeber stützen: Bei der Hertha (2:0), gegen den VfL Wolfsburg (1:1) und in Hamburg (0:0) kamen zuletzt schließlich auch die Rheinhessen drei Mal in Folge in die Punkte.

Im Gegensatz zum FC Schalke ist den Mainzern der erhoffte Tabellensprung aber ärgerlicherweise versagt geblieben; auch nach den drei ungeschlagen absolvierten Prüfungen treiben sich die Hausherren somit noch immer auf dem gefürchteten Relegationsplatz herum.

Vor allem mit den dann doch ein bisschen zu mager ausgefallenen Punkteteilungen in den Sechs-Punkte-Spielen gegen Wolfsburg und den HSV hatte sich die Mannschaft von Sandro Schwarz zuletzt den vorläufigen Sprung ans rettende Ufer verbaut.

Grund zum Lamentieren haben die FSV-Akteure gleichwohl dennoch nicht: Nach dem bereits allenfalls leistungsgerechten Remis gegen die Wölfe hatten sich die Mainzer im Hamburger Volkspark unter aller Kanone präsentiert.

 

Bundesliga Quoten für Mainz gegen Schalke

Drei Weg WetteSieg 1. FSV Mainz 05UnentschiedenSieg FC Schalke 04Anbieter
Tipico Fussball Wetten3,603,302,15Tipico
Bet365 Fussball Wetten3,503,402,05Bet365
Interwetten Fussball Wetten3,803,402,00Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten3,703,402,15Bet3000
Betway Fussball Wetten3,603,402,10Betway
Sunmaker Fussball Wetten3,703,352,05Sunmaker
Betfair Fussball Wetten3,603,402,10Betfair

* Quoten Stand vom 07.03.2018, 16:10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Beim letztmals im November siegreich Dino nahmen die Gäste die Rolle des nervlich überforderten Kaninchens ein, welches der übermächtigen Schlange wie paralysiert auf den über dem eigenen Kopfe kreisenden Giftzahn blickt.

 

“Wir waren nicht gefestigt genug in unserem Selbstbild, so dass auf dem Platz eine Unsicherheit entstanden ist, die wir am Samstag nicht mehr abschütteln konnten.”

– Sandro Schwarz hatte in Hamburg fast nur überforderte Mainzer Spieler auf den Platz geschickt.

 

Folglich konnte sich die Mannschaft glücklich schätzen, dass dem indiskutablen Auftritt am Ende wenigstens ein torloses Remis entsprang, mit dem sich zumindest die Gefahr des direkten Abstiegs ein für alle Mal erledigt haben dürfte.

 

Wer darf den FSV-Kasten hüten?

Der verteidigte Vorsprung von sieben Punkten auf den HSV tröstete letztlich auch Sandro Schwarz über die zunächst verständlicherweise alles andere als amüsiert zur Kenntnis genommene Leistung hinweg – zumal sich der FSV-Coach von der glücklich überstandenen Abstiegsschlacht auch langfristige Effekte erhofft.

 

Muto vs Stambouli - © Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Der jüngste Vergleich zwischen Mainz und Schalke endete mit einem 2:0-Heimsieg der Knappen.
(© Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)


 

“Das Spiel in Hamburg war insofern auch eine wichtige Erfahrung, gerade für unsere jungen Spieler, die solche Partien in ihrer Karriere bislang selten erlebt haben. Ich bin mir sicher, dass wir daran wachsen und davon profitieren werden in den kommenden Wochen”, sagte Schwarz.

Noch mehr ist dem 39-Jährigen aber gleichwohl daran gelegen, dass sein Team nicht den gesamten Endspurt im nervlichen Ausnahmezustand verbringt; vor der anspruchsvollen Aufgabe gegen Schalke werden die Emotionen vom Trainer deshalb maßvoll heruntergekocht.

“Wir wollen jetzt nicht jede Woche eine emotionale Achterbahnfahrt absolvieren. Klar ist aber natürlich auch, dass wir jetzt ein Heimspiel haben, in dem wir aus der Außenseiterrolle heraus mutig agieren wollen.”

Die den Gästen untergejubelte Favoritenstellung soll die Rheinhessen nach Möglichkeit aber natürlich dennoch nicht am Einfahren des einen oder anderen Bonus-Pünktchens hindern, wofür sich das Team am Mittwoch und Donnerstag eigens zu diversen Geheimtrainings zurückgezogen hat.

 

Fact Mainz - Schalke

 

Besonders hartnäckigen Kiebitzen ist dennoch nicht verborgen geblieben, dass eine Mitwirkung des an einer Mandelentzündung erkrankten Berggreen am Freitagabend fraglich ist – während sich der FSV bezüglich des zum Einsatz kommenden Torhüters noch nicht in die Karten gucken ließ.

 

Wettanbieter Prognose: Schalke nutzt das Momentum

Obgleich Rene Adler wieder zur Verfügung steht, ist die unlängst bereits in Frankfurt patzende Nummer 1 gegen die Knappen offenbar nicht automatisch gesetzt: Nach dem sensationellen Debüt im Volkspark wird möglicherweise erneut dem jungen Florian Müller das Vertrauen geschenkt.

Unabhängig vom letztlichen Gewinner dieses internen Zweikampfs macht sich der FC Schalke in der Opel Arena auf das Bohren eines dicken Bretts gefasst; angesichts nur eines in den letzten drei Partien kassierten Gegentreffers hatte sich die Mainzer Abwehr schon zuletzt merklich stabilisiert.

Gleichwohl sind die Knappen jedoch darin geübt, geduldig auf ihre Chance zu warten: Dass es in jedem der letzten 22 Pflichtspielen zu mindestens einem Treffer reichte, sollte nun auch gegen die nach wie vor zweitschlechteste Defensive der Liga für so manche vielversprechende Großchance sprechen.

 


 

 

“Es ist ein großartiges Gefühl auf dem zweiten Platz zu stehen. Wir sind sehr glücklich darüber und wollen unbedingt Zweiter bleiben. Wir haben jetzt gewissermaßen noch neun Endspiele.”

– Schalkes Verteidiger Matija Nastasic blüht in der Rolle des Bayern-Jägers regelrecht auf.

 

Allerdings ist den Gästen selbst bewusst, dass die zuletzt abgelieferten Leistungen nicht immer denen eines rechtmäßigen Bayern-Jägers entsprachen; infolge eines deutlichen Leistungsabfalls in der zweiten Halbzeit wurde namentlich das jüngste 1:0 gegen die Hertha nur mühsam über die Zeit gebracht.

Als positive Folge dieser Zitterpartie sieht Manager Christian Heidel seine Jungs nun aber auch in den anstehenden Prüfungen vor Übermut gefeit; in Gelsenkirchen macht man sich selbst bei den nun wartenden Abstiegskandidaten auf zwei äußerst enge Auseinandersetzungen gefasst:

„Wir gehen selbstbewusst in die beiden Partien, aber ganz sicher nicht überheblich. Es wird sowohl in Mainz als auch in Wolfsburg sehr schwierig. Die Wolfsburger sind jetzt noch mehr unten reingerutscht. Das werden zwei große Herausforderungen.“

 

Über/Unter-Wetten bei Bet3000

Über/Unter-Wetten zu Mainz – Schalke: Jetzt wetten!


 

Deutlich weniger Bedenken scheinen hingegen die Wettanbieter zu haben, wenn es um die Verteidigung des zweiten Tabellenplatzes geht: Favoritenquoten von höchstens 2,15 ahnen für die Knappen am Freitagabend relativ stabile Verhältnisse voraus.

Mit einem echten Befreiungsschlag der Gastgeber ließe sich in der Spitze dagegen der 3,8-fache Wetteinsatz verdienen, während die meisten Top-Bookies das in der Tendenzwette noch übrigbleibende Unentschieden mit 3,4 quotieren.

 

Bundesliga Wett Tipp: Schon ein Törchen könnte reichen

Angesichts jeweils nur eines in den letzten 270 Spielminuten kassierten Gegentreffers hatten sich sowohl bei den Mainzern als auch den Königsblauen zuletzt vor allem die Hintermannschaften auf der Höhe ihrer Schaffenskraft präsentiert.

Dieser Trend lässt vermuten, dass nun auch im direkten Duell zunächst einmal taktische Zwänge das Geschehen dominieren: Beiden Trainern wird am Freitagabend vor allem daran gelegen sein, einen Rückstand zu vermeiden.

Da Mainz zudem schon in den letzten drei Vergleichen gegen Schalke kein Tor gelang, deutet vorab vieles auf eine ereignisarme Geschichte in der Opel Arena hin: Wir gehen deshalb davon aus, dass sich bei der Über/Unter-Wette ein Tipp auf eine torarme Begegnung als richtige Wahl erweist.

Ähnliche Fußballnews