|  |  |  | 

Fußball News vom: 30.03.2012 - 10:06

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Hertha BSC VfL Wolfsburg

Magath nicht “wegen schöner Luft” in Berlin

Mit Otto Rehhagel und Felix Magath treffen am Samstag zwei alte Hasen aufeinander. Sie gehören zu denjenigen, die in der Bundesliga sowohl als Spieler als auch als Trainer jahrzehntelange Erfahrung haben. Das letzte Liga-Duell der beiden liegt bereits zwölf Jahre zurück. Damals besiegte Rehhagels Kaiserslautern Magaths Frankfurt mit 1:0. Diesmal stehen sie sich als Betreuer von Hertha BSC und Wolfsburg gegenüber.

Magath nicht “wegen schöner Luft” in Berlin
Ashkan Dejagah und die Wolfsburger wollen ihren Aufwärtstrend fortsetzen. ©SID-IMAGES/firo

Beide Teams brauchen Punkte

Die “alte Dame” hat wieder Morgenluft gewittert. Hertha feierte am letzten Bundesliga-Wochenende einen wichtigen Auswärtssieg in Mainz und liegt nur einen Zähler hinter einem Nicht-Abstiegsrang zurück. Mit dem 3:1-Erfolg ist auch die Hoffnung in die Bundeshauptstadt zurückgekehrt. Vor allem sieht es so aus als hätten die Berliner ihre Offensivschwäche abgelegt. Großen Anteil daran hatte Adrian Ramos, der die beiden entscheidenden Treffer erzielen konnte. Drei Hertha-Treffer gab es in der Liga zuletzt beim 3:3 gegen Leverkusen im November 2011.

Obwohl es mit dem Tore-Schießen endlich wieder klappt, will Rehhagel nicht blind drauf los stürmen lassen, sondern es wieder mit kontrollierter Offensive versuchen. “Wir sind keine Mannschaft, die von der ersten Sekunde an auf Gedeih und Verderb das große Risiko spielt”, betonte der Trainerroutinier.

Jetzt bei Interwetten auf Hertha BSC – VfL Wolfsburg wetten!

Quote Tipp 1Quote Tipp 0

Quote Tipp 2
fussballwetten_logo_interwetten_tipp2,303,302,75
Quoten 2012-03-30Sieg Hertha BSC
UnentschiedenSieg VfL Wolfsburg

Rehhagel warnte vor allem vor Wolfsburgs Stürmerduo Helmes und Mandzukic, die zuletzt Torlaune versprühten. “Wolfsburg hat zwei Stürmer, die schon gezeigt haben, dass sie gefährlich sind.”

Beendet Wolfsburg Negativserie in Berlin?

Der VfL befindet sich ebenfalls auf dem aufsteigenden Ast. Seit vier Spielen ist die Mannschaft von Felix Magath ungeschlagen, hat von zwölf möglichen Zählern zehn geholt. Die Wolfsburger haben damit im Kampf um einen Platz in der Europa League Boden gut gemacht. Der Rückstand auf Platz sieben, der für einen Auftritt auf der europäischen Bühne genügen dürfte, beträgt zwei Punkte.

Magath erwartet im Olympiastadion eine schwierige Aufgabe. “Wir stehen ohne jeden Zweifel vor einer sehr schweren Aufgabe. Die Berliner haben sich mit dem Sieg über die heimstarken Mainzer in der letzten Woche eindrucksvoll zurückgemeldet. Klar ist aber auch, wir reisen nicht wegen der schönen Luft nach Berlin”, stellt der “Wölfe”-Coach klar.

Für Wolfsburg haben sich Reisen in die Hauptstadt in den letzten Jahren nicht gelohnt. Nicht nur, dass die Werkself nur eines der letzten 14 Spiele mit der Hertha für sich entscheiden konnte, die Berliner sind im eigenen Stadion seit neun Spielen gegen die Wolfsburger ungeschlagen.

Es spricht vieles für die Berliner. Das berücksichtigen auch die Wettanbieter und sehen Hertha in der Favoritenrolle.

Jetzt die Übersicht über alle Quoten der Bundesliga Spieltag 28 ansehen

Ähnliche Fußballnews