|  |  |  | 

Fußball News vom: 14.03.2018 - 14:18

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Eintracht Frankfurt Mainz 05

Bundesliga Wetten 2017/18: Eintracht Frankfurt – Mainz 05 Tipp & Quoten

Aufgrund der jüngsten Last-Minute-Pleite gegen Borussia Dortmund rutschten die Frankfurter erstmals seit vier Spieltagen aus den Champions League-Rängen. Auch der kommende Gegner musste am Wochenende gegen Schalke eine knappe Niederlage verkraften.

Bundesliga Wetten 2017/18: Eintracht Frankfurt – Mainz 05 Tipp & Quoten
Können die Mainzer erstmals in dieser Saison gegen Frankfurt gewinnen? (© Arne Dedert/dpa/picturedesk.com)

Im Rahmen des 27. Spieltags empfangen die Adler in der heimischen Commerzbank Arena Mainz 05.

Der Abstiegskandidat liegt nach einer unglücklichen 0:1-Pleite gegen Schalke weiterhin auf dem Relegationsplatz.

Auch die Frankfurter mussten am vorigen Wochenende eine schmerzliche Niederlage hinnehmen.

Zwei Mal konnte die SGE gegen Borussia Dortmund ausgleichen. Und doch stand sie mit leeren Händen da.

BVB-Knipser Michy Batshuayi sorgte in der 94. Minute, als eine Punkteteilung bereits besiegelt schien, doch noch für den 3:2-Siegtreffer zu Gunsten der Borussia.

 


Unser Tipp für Bundesliga Wetten: Frankfurt gewinnt gegen Mainz

zur besten Frankfurt Quote bei Bet365


 

Aufrappeln, abklopfen, weitermachen

Nun empfängt Frankfurt mit Mainz nicht nur einen schlagbaren Gegner, sondern zudem auch noch vor den heimischen Fans. Während die Eintracht die letzten drei Auswärts-Matches allesamt verlor, ist die Mannschaft von Niko Kovac zu Hause seit sechs Spielen ungeschlagen.

In den letzten vier Heimspielen gab die SGE keinen einzigen Punkt ab. Diese Serie soll nun gegen den abstiegsbedrohten Verein aus Mainz verlängert werden.

 

Bundesliga Quoten für Frankfurt gegen Mainz

Drei Weg WetteSieg Eintracht FrankfurtUnentschiedenSieg 1. FSV Mainz 05Anbieter
Tipico Fussball Wetten1,653,805,50Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,723,604,75Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,703,705,00Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,703,805,50Bet3000
Betway Fussball Wetten1,703,605,00Betway
Sunmaker Fussball Wetten1,683,755,15Sunmaker
Betfair Fussball Wetten1,663,805,00Betfair

* Quoten Stand vom 13.03.2018, 09:06 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Gerade mal einen Monat ist die letzte Begegnung der beiden Mannschaften her. Im Viertelfinale des DFB-Pokal schossen die Adler die Rheinhessen vor heimischen Publikum 3:0 ab. Ein Ergebnis, das uns auch dieses Wochenende womöglich wieder erwarten könnte.

In den letzten zehn Spielen erzielten die Frankfurter 17 Tore. Interessant ist hierbei, dass Top-Stürmer Sebastian Haller seit acht Spieltagen auf einen Treffer wartet. Auch sein Kollege Ante Rebic zeigte sich zuletzt wenig in Torlaune und traf in diesem Jahr erst einmal.

Glücklicherweise konnte Frankfurt-Trainer Niko Kovac eine der Schwächen der Adler in eine Stärke umwandeln. Während die Eintracht in der Hinrunde die Mannschaft mit den zweitwenigsten Toren aus Standards war, entstanden fünf der letzten acht Tore aus ruhenden Bällen.

 

Aufschwung bei den „Nullfünfern“?

Mainz-Trainer Sandro Schwarz hat zuletzt einige taktische Veränderungen vorgenommen. So richtige er seine Mannschaft nach der Niederlagen-Serie im Februar deutlich defensiver aus und scheint nun weniger riskant spielen zu lassen.

Und tatsächlich: die zweitschwächste Defensive der Liga kassierte in den letzten vier Spielen nur mehr zwei Gegentore.

 

Onisiwo vs Rebic - © Arne Dedert / dpa / picturedesk.com

Auch in Frankfurt werden sich die Mainzer ordentlich ins Zeug legen müssen.
(© Arne Dedert / dpa / picturedesk.com)


 

Deutlich angriffslustiger zeigten sich die Rheinhessen gegen Schalke. Gegen die Gelsenkirchener machten die Mainzer wieder mehr Druck und hatten unzählige Chancen in Führung zu gehen.

Nach einem herrlichen Solo von Daniel Caligiuri gelang genau dies den Knappen. Doch trotz unzähliger Tormöglichkeiten (Anm. d. Red.: 16:6 Torschüsse) wollte den Nullfünfern einfach nicht mehr der Ausgleich gelingen.

 

Fact Frankfurt - Mainz

 

Folge: Nach der Partie machte sich Frust breit und die Spieler wiesen auf fehlendes Glück hin, dabei scheinen sie jedoch vergessen zu haben, dass ihre letzten Gegner zuletzt selbst große Chancen liegenließen.

Nun möchten die Mainzer wieder in die Spur finden und wie an den drei Spieltagen zuvor punkten. Der kommende Gegner ist aber kein einfacher und zeigte sich zuletzt sehr heimstark.

 

Die Wölfe hinter sich lassen

In der Frankfurter Commerzbank Arena möchten die Nullfünfer wichtige Punkte im Abstiegskampf holen. Obwohl sie bereits in der Hinrunde vor heimischen Publikum ein Unentschieden holten, ist ein Sieg in Frankfurt nun jedoch sehr unwahrscheinlich.

Nicht nur, da die Eintracht als Favorit ins Rennen geht und derzeit gut in Form ist, sondern auch da die Mainzer erst vor drei Wochen ihren allerersten (!) Auswärtssieg in dieser Saison feiern konnten.

Aus bisherigen 13 Spielen in der Ferne konnten die Rheinhessen gerademal acht Punkte holen.

 

Über/Unter-Wetten bei Bet3000

Handicap-Wetten zu Frankfurt – Mainz: Jetzt wetten!


 

Zuletzt schien die Formkurve jedoch wieder nach oben zu zeigen, denn in den letzten beiden Auswärtsspielen blieben die Mainzer ohne Gegentor.

Die Eintracht hingegen war zuletzt vor den eigenen Fans in Topform und erzielte in den letzten vier Heimspielen neun Tore.

Auch die Wettanbieter sehen einen Punktgewinn oder gar einen Sieg der Nullfünfer als sehr unwahrscheinlich. Bereits für ein Remis bieten die Buchmacher beinahe eine Vervierfachung des Einsatzes an.

 

Bundesliga Wett Tipp: Eintracht will die Erfolgsserie ausbauen

Nach der knappen Niederlage gegen den direkten Kontrahenten Borussia Dortmund wird Niko Kovacs Elf wieder einen „Dreier“ einfahren wollen. Mit einem solchen könnten sie erneut in die Champions League-Ränge vorstoßen.

Dementsprechend wird die SGE bissig auftreten und versuchen bereits früh einen Führungstreffer gegen den FSV zu erzielen.

Gelingt dieser, könnte es mangels Effektivität und Kaltschnäuzigkeit auf Seiten der Mainzer, bereits für den Heimsieg der Frankfurter reichen.

Ähnliche Fußballnews