|  |  |  | 

Fußball News vom: 29.03.2012 - 13:04

bet365_banner_468x60_new

Borussia Dortmund Bundesliga Wetten VfB Stuttgart

Furchtlose Schwaben wollen Punkt beim BVB

Dortmund gegen Stuttgart wird zum Auftakt des 28. Spieltages eine ganz interessante Partie werden. Die Borussen sind seit 21 Partien ungeschlagen, auch Stuttgart hat bereits seit fünf Spielen keine Niederlage mehr einstecken müssen. Für den Gastgeber geht es vor allem darum, mit einem Sieg den Druck auf den FC Bayern zu erhöhen. Der VfB rangelt um einen Platz in der Europa League.

Furchtlose Schwaben wollen Punkt beim BVB
Hat Dortmunds Lewandowski wieder einen Grund für Freudensprünge? - ©SID-IMAGES/firo Sportphoto

Klopp mit negativer Bilanz

Allerdings ist die Bilanz von Jürgen Klopp gegen seine Geburtsstadt nicht sonderlich gut. Von insgesamt sechs Heimspielen (mit Mainz und Dortmund) konnte der 44-Jährige gegen Stuttgart nur eines gewinnen. Für die Schwaben ist der BVB eine Art Lieblingsgegner. Nur Schalke konnte vom VfB öfter besiegt werden. Auch die Gesamtbilanz spricht für die Stuttgarter: in 87 Partien setzten sich die Schwaben 38 Mal durch und gingen 28 Mal als Verlierer vom Feld.

In der Tabelle trennen die beiden allerdings Welten. Während die Borussia fünf Zähler vor den Bayern an der Tabellenspitze liegt, kämpft Stuttgart um einen Platz in der Europa League. Derzeit wären die Schwaben als Siebte mit dabei, der Vorsprung auf Hannover und Wolfsburg ist mit einem bzw. zwei Punkten alles andere als beruhigend.

Jetzt bei Bet365 auf Dortmund – Stuttgart wetten!

Quote Tipp 1Quote Tipp 0

Quote Tipp 2
fussballwetten_logo_bet365_tipp1,285,5010,0
Quoten 2012-03-29Sieg Dortmund
UnentschiedenSieg Stuttgart

Bruno Labbadia plagen Personalsorgen. Cacau ist wegen einer Gelbsperre nicht dabei, Boulahrouz, Delpierre und wahrscheinlich Okazaki müssen verletzungsbedingt passen. Dafür hat Vedad Ibisevic seine Sperre abgesessen. Bei Dortmund sind, abgesehen von Mario Götze, der sein Comeback beim Showdown gegen den FC Bayern am 11. April plant, und Felipe Santana (Bauchmuskelzerrung), alle fit.

Welche Erfolgsserie geht zu Ende?

Nach der Galavorstellung in Köln, als das Team aus einem 0:1 noch einen 6:1-Kantersieg machen konnte, strotzen die Dortmunder wieder vor Selbstvertrauen. “In Köln haben wir in der zweiten Halbzeit den Fußball gespielt, den einige bei uns vermisst haben. Wir sind im Endspurt, müssen den Rhythmus hoch halten und wollen eine persönliche Bestzeit aufstellen. Wir waren ja kurz davor, uns für 1:0-Siege zu entschuldigen”, so Klopp auf der Klub-Homepage.

Mit dem VfB wartet allerdings eine harte Nuss. “Stuttgart hat einen richtig guten Lauf und wird mit viel Selbstvertrauen anreisen”, ist “Kloppo” von der Stärke der Gäste überzeugt.

Labbadia will sich vom Erfolgslauf des BVB nicht aus der Ruhe bringen lassen. “Jede Serie reißt irgendwann einmal, aber man hat zurzeit nicht das Gefühl, dass die Dortmunder satt oder bequem wären. Sie lassen einfach nicht nach und machen sehr vieles richtig”, streut der Stuttgart-Coach dem Gegner Rosen. Allerdings stellt Labbadia auf der Vereinshomepage im selben Atemzug klar: “Wir haben Hochachtung und Respekt vor dem BVB, aber keine Angst.”

Das Ziel der Schwaben ist mindestens ein Zähler. Bei den letzten beiden Auftritten in Signal Iduna Park ist das gelungen. Eine Wiederholung ist laut Wettanbieter eher unwahrscheinlich.

Jetzt die Übersicht über alle Quoten der Bundesliga Spieltag 28 ansehen

Ähnliche Fußballnews