|  |  |  | 

Fußball News vom: 19.04.2012 - 13:16

bet365_banner_468x60_new

Bayern München Bundesliga Wetten Werder Bremen

Bremen trifft auf unkonzentrierte Bayern

Die Bundesliga stellt für die Münchener derzeit nur ein lästiges Übel dar – schließlich steht dem deutschen Rekordmeister bereits am Mittwoch der schwere Gang ins Bernabéu bevor. Am Sonnabend bekommt es Werder somit wohl erneut nur mit dem B-Kader der Bayern zu tun.

Bremen trifft auf unkonzentrierte Bayern
Zwischenstop Bundesliga: Bayern München zu Gast in Bremen - Wettquoten bei Bet365.com

Werder setzt auf Kampf

Für die Bremer könnte der Zeitpunkt des bayrischen Gastspiels eigentlich kaum ungünstiger sein, denn nach sechs sieglosen Partien in Serie scheint der Tabellenzweite für die Hausherren eindeutig eine Nummer zu groß zu sein. Doch seitdem die Süddeutschen aus dem Titelrennen sind, macht sich an der Weser wieder zaghafter Optimismus breit: Schließlich schenkten die Münchener bereits am vergangenen Wochenende gegen Mainz großzügig einen Zähler weg.

Ein einfacher Punktgewinn dürfte für die Mannschaft von Thomas Schaaf nun allerdings zu wenig sein; nach dem Absturz auf Platz acht werden in Bremen endlich wieder Siege gebraucht. Finden die Gastgeber auch beim Nord-Süd-Gipfel nicht in die Spur zurück, könnte bereits die letzte realistische Chance auf den Einzug in die Europa League vergeben sein.

Einmal mehr drohen einem Erfolg der Bremer jedoch die leidigen Personalsorgen im Wege zu stehen; während sich das Lazarett allmählich lichtet, fallen nun gleich drei Akteure aufgrund von Sperren aus. Sokratis, Boenisch und Kapitän Fritz werden gegen die Bayern nur schwer zu ersetzen sein – da ist es nur ein schwacher Trost, dass Hunt und Arnautovic wieder die Offensive von Werder verstärken können.

Jetzt bei Bet365 auf Werder Bremen – Bayern München wetten!

Quote Tipp 1Quote Tipp 0Quote Tipp 2
fussballwetten_logo_bet365_tipp3,203,402,20
Quoten 2012-04-19Sieg Werder Bremen
UnentschiedenSieg München

Doch lamentieren führt auch in der Bundesliga nicht zum Ziel; am Sonnabend ist somit voller Einsatz gefragt: Werden die Münchener gezwungen, weite Wege zu gehen, tut ihnen dies nach der harten englischen Woche mit Sicherheit richtig weh.

München kann es auch mit halber Kraft

Auch wenn in solchen Fällen schnell einmal das böse Wort von Wettbewerbsverzerrung die Runde macht, kann man den Gästen eigentlich kaum böse sein, wenn sie auch in Bremen nur mit angezogener Handbremse zu Werke gehen: Immerhin kann allein noch das Team von Jupp Heynckes die deutschen Farben auf internationaler Ebene würdig vertreten.

Dass das Match in Bremen für die Bayern keine hohe Priorität besitzt, dürfte somit ein offenes Geheimnis sein – einfach weggeschenkt wird dieses Spiel von den Münchenern deshalb aber sicherlich nicht. Auch gegen Nürnberg und Augsburg hat dem Team schließlich ein eher leidenschaftsarmer Auftritt für einen Dreier gereicht: Die Bremer können sich der benötigten Punkte somit keineswegs sicher sein.

Jetzt die Übersicht über alle Quoten am Bundesliga Spieltag 32 ansehen

Ähnliche Fußballnews