|  |  |  | 

Fußball News vom: 07.09.2017 - 10:53

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Hannover 96 VfL Wolfsburg

Bundesliga 2017/18: VfL Wolfsburg – Hannover 96 Tipp & Wettquoten

Nach einem Jahr Unterbrechung steigt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) wieder ein Niedersachsen-Derby zwischen Wolfsburg und Hannover 96. Die Favoritenrolle liegt beim VfL, doch den besseren Saisonstart hat eindeutig der Aufsteiger erwischt. Hannover hat noch keinen Punkt abgeben müssen.

Bundesliga 2017/18: VfL Wolfsburg – Hannover 96 Tipp & Wettquoten
Wolfsburgs Gerhardt gegen da Costa. (© Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Dieses Schicksal hat den VfL Wolfsburg bereits zum Saisonauftakt erreicht. Die „Wölfe“, die im vergangenen Jahr in der Relegation nur knapp dem Abstieg entkommen sind, mussten sich vor eigenem Publikum Borussia Dortmund klar mit 0:3 geschlagen geben. Die Niedersachsen waren chancenlos und werden ihre Fans wohl auch heuer wieder auf eine harte Probe stellen.

 

Knapper Sieg in Frankfurt

Zwar gelang unmittelbar vor der Länderspielpause in Frankfurt ein Sieg, doch der 1:0-Erfolg bei der Eintracht fällt unter die Rubrik „glücklich“. Daniel Didavi brachte die Niedersachsen in der 22. Minute in Front. Die Gäste brachten schlussendlich den knappen Vorsprung über die Zeit, obwohl die Frankfurter mehr Spielanteile hatten.

 


Der fussballportal.de Tipp: Wolfsburg gewinnt gegen Hannover

Wetten zu VfL Wolfsburg – Hannover 96 bei Interwetten


 

Die Leistung in der Commerzbank-Arena brachte die Herzen der Fans zwar nicht zum Klopfen, doch immerhin stand der erste Saisonsieg zu Buche. Auf Andries Jonker wartet aber noch ein Haufen Arbeit, wenn der VfL wieder zu alter Stärke zurückfinden soll.

Dafür wurde auch heuer ein Batzen Geld in die Hand genommen. Knapp 60 Millionen Euro wurde in neue Spieler investiert. Mehr als die Hälfte davon wurde für John Anthony Brooks und Ignacio Camacho ausgegeben. Mit den Belgier Divock Origi wurde ein ganz bekannter Name leihweise vom FC Liverpool nach Wolfsburg geholt.

 

20170826_PD14100 (RM) Yannick Gerhardt Wolfsburg 2017 © Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Foto: Nach dem ersten Auswärtssieg in Frankfurt (hier Wolfsburgs Yannick Gerhardt im Zweikampf mit Danny da Costa) soll im Derby gegen Hannover der erste Heimerfolg her. (© Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

 
Der 22-Jährige könnte bereits im Derby gegen Hannover sein Debüt bei den „Wölfen“ feiern. Allerdings muss Jonker noch einen Platz für den 23-fachen belgischen Nationalspieler finden, denn als Mittelstürmer ist Mario Gomez gesetzt. Ob Origi auf dem Flügel seine Stärken ausspielen kann, muss sich noch weisen.

 

Hannover startet so gut wie seit sechs Jahren nicht mehr

Hannover 96 tritt voller Selbstvertrauen die Reise nach Wolfsburg an. Die Bundesliga-Aufsteiger hat schließlich ein fulminantes Comeback nach einem Jahr in der Zweitklassigkeit geschafft. Zwei Spiele, zwei Siege, so die eindrucksvolle Start-Bilanz der „Roten“, die damit auf einer Stufe mit Dortmund, den Bayern und dem HSV stehen.

 

Facts Wolfsburg Hannover

 

Lediglich vier Mannschaften konnten ihre ersten beiden Partien in der Bundesliga gewinnen und dazu gehört überraschend auch Hannover, das an sich am unteren Tabellenende erwartet wurde. Die 96er haben sich bisher als Meister der Effizienz erwiesen: Sowohl in Mainz als auch gegen Schalke genügte ein einziger Treffer zum Sieg.

 

Zwei Tore, zwei Siege

Beim 1:0 in Mainz nutzte Martin Harnik, Hannovers Topscorer in der 2. Liga, seine einzige Chance um den ersten Bundesliga-Auswärtssieg der Niedersachsen seit dem 27. Februar 2016 sicherzustellen. Eine Woche später wurde der FC Schalke 0:4 ebenfalls mit 1:0 bezwungen.

 

Drei Weg Wette Sieg Wolfsburg Unentschieden Sieg Hannover Anbieter
Tipico Fussball Wetten 1,85 3,50 4,50 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 1,80 3,60 4,33 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 2,10 3,40 3,50 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 1,85 3,70 4,80 Bet3000
Betway Fussball Wetten 1,90 3,40 4,33 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 1,83 3,50 4,45 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 1,85 3,60 4,50 Betfair

 

Diesmal avancierte ein Neuling zum Matchwinner. Jonathas traf bereits fünf Minuten nach seiner Einwechslung zum 1:0. Der teuerste Einkauf der Klubgeschichte schaffte damit einen Einstand nach Maß. Die 96er holten den Mittelstürmer um neun Million von Rubin Kasan.

 

Trotz Durststrecke, Heimbilanz spricht für den VfL

Derart euphorisiert rechnen sich die Hannoveraner naturgemäß gute Chancen aus, auch im Derby in Wolfsburg einen Sieg einfahren zu können. Die Wettanbieter sehen zwar die Gastgeber in der Favoritenrolle, doch gerade im Niedersachsen-Derby zwischen dem VfL und Hannover hat sich der Heimvorteil in den vergangenen Jahren nicht bemerkbar gemacht.

 


Video: Aufsteiger Hannover hat einen fulminanten Start in seine Comeback-Saison in der Bundesliga hingelegt. Nach dem Sieg in Mainz wurde auch Schalke bezwungen. Hier die Reaktionen nach dem 1:0-Heimerfolg. (Quelle: YouTube/HANNOVER 96)

 

In den jüngsten fünf Derbys hat die Heimmannschaft nicht gewinnen können. Vor allem die „Wölfe“ haben im heimischen Stadion eine Durststrecke zu überwinden. Den letzten Sieg gegen Hannover vor eigenem Publikum gab es im November 2011.

Seither erreicht der VfL lediglich zwei Remis und kassierte zwei Pleiten. Insgesamt spricht die Heimbilanz allerdings für die „Wölfe“, die von 14 Partien neun für sich entscheiden konnten, lediglich drei Mal zog der VfL den Kürzeren. Vielleicht schafft es Wolfsburg, Hannover die ersten Punkte abzuluchsen.
 

Ähnliche Fußballnews