|  |  |  | 

Fußball News vom: 13.10.2017 - 12:46

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Gladbach Werder Bremen

Bundesliga 2017/18: Werder Bremen – Gladbach Tipp & Wettquoten

Zum Abschluss des 8. Spieltags der Bundesliga hat der SV Werder Bremen am Sonntag (18:00 Uhr) die Borussia aus Mönchengladbach zu Gast. Die Norddeutschen stehen unter Zugzwang, denn bislang ist den Bremern noch kein einziger Sieg in der Meisterschaft gelungen. Dies soll sich gegen die “Fohlen” ändern.

Bundesliga 2017/18: Werder Bremen – Gladbach Tipp & Wettquoten
Bremen wartet noch auf seinen ersten Sieg. (© Jan Kuppert / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

Werder Bremen nimmt den achten Anlauf zum ersten Sieg in der laufenden Bundesliga. Die Elf von Alexander Nouri hat zwar vier Mal Remis gespielt, doch mit einem Dreier wollte es bisher nicht klappen. Aus diesem Grund befinden sich die Weser-Kicker auch nur auf dem vorletzten Tabellenplatz.

 

Nur der “Effzeh” ist noch schlechter

Lediglich die Kölner liegen hinter dem SVW, der sich allerdings auch zu Gute halten kann, die letzten drei Bundesliga-Spiele gegen Wolfsburg, Freiburg und den Hamburger SV nicht verloren zu haben – aber eben auch nicht gewonnen. Vier Punkte aus sieben Spielen sind eine überaus magere Ausbeute.

 


Der fussballportal.de Tipp: Bremen gegen Gladbach endet remis

Wetten zu Werder Bremen – Mönchengladbach bei Sunmaker


 

Das Problem liegt nicht in der Defensive, denn mit nur sieben Gegentreffern haben die Bremer die wenigsten Tore in der unteren Tabellenhälfte kassiert. Torwart Jiri Pavlenka musste seit 242 Minuten schon keinen Ball mehr aus seinem Kasten herausfischen. In der Offensive herrscht allerdings großer Handlungsbedarf.

 

Sehr magere Torausbeute bei den Bremern

Die Werder-Stürmer treffen viel zu selten ins gegnerische Tor. Drei Treffer bedeuten einen Durchschnitt von 0,42 Toren pro Bundesliga-Spiel. Eindeutig zu wenig, um sich aus dem Abstiegskampf raushalten zu können.

 

20170930_PD16415 (RM) Tom Delaney Werder Bremen © Jan Kuppert / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Bild oben: Tom Delaney und Werder Bremen stehen vor einer ganz wichtigen Partie. Gegen Mönchengladbach soll endlich der erste Saisonsieg her. Bislang haben es die Bremer erst auf vier Unentschieden gebracht. (© Jan Kuppert / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

 
“Wir spielen nicht so schlecht, stehen hinten stabil und haben in jedem Spiel gute Phasen und unsere Möglichkeiten. Aber die nutzen wir noch nicht so eiskalt wie in der vergangenen Rückrunde”, so Bremens Urgestein Philipp Bargfrede, der seit 2004 für den Klub aufläuft. Die Ursache des Problems ist bekannt, dessen Lösung umso schwieriger.

 

Junuzovic und Sané wieder von Beginn an?

Personell hat sich die Situation für die Bremer vor dem wichtigen Duell mit den Gladbachern entschärft. Mit Kapitän Zlatko Junuzovic und Abwehrchef Lamine Sané kehren zwei ganz wichtige Führungsspieler in die Stammelf zurück. Lediglich Max Kruse wird aufgrund seines Schlüsselbeinbruchs die Partie gegen die Borussen verletzungsbedingt verpassen. Ansonsten sollten alle Spieler einsatzbereit sein.

 

“Natürlich ist niemand zufrieden und überglücklich mit der Situation. Aber wenn man die Spiele Revue passieren lässt, dann war in jedem Spiel mehr drin.”

– Bremens wiedergenesener Kapitän Zlatko Junuzovic zum bisher enttäuschenden Saisonverlauf.

 

Gladbach hat sich vom Dortmund-Debakel erholt

Borussia Mönchengladbach steht im Gegensatz zu den Bremern weitaus besser da. Zwar hatte die Truppe von Trainer Dieter Hecking Ende August bis Mitte September mit drei Spielen ohne Sieg (Remis gegen Augsburg und Leipzig, Niederlage gegen Frankfurt, Anm.) einen kleinen Hänger, doch zuletzt lief es wieder ganz ordentlich.

 

Drei Weg Wette Sieg Bremen Unentschieden Sieg Gladbach Anbieter
Tipico Fussball Wetten 2,65 3,40 2,55 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 2,62 3,50 2,60 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 2,90 3,40 2,40 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 2,70 3,70 2,60 Bet3000
Betway Fussball Wetten 2,62 3,50 2,60 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 2,65 3,50 2,55 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 2,70 3,50 2,55 Betfair

 
Von einer Ausnahme abgesehen, denn das 1:6 in Dortmund beim BVB war ein böser Nackenschlag, der erst einmal verkraftet werden musste. Das ist den “Fohlen recht gut gelungen, unmittelbar vor der Liga-Unterbrechung gab es einen 2:1-Erfolg über Aufsteiger Hannover. Gladbach war damit das erste Team, das die 96er besiegen konnte.

Es war allerdings eine extrem enge Kiste, denn die Borussia gewann durch einen Elfmeter in der Nachspielzeit. Salif Sané legte Grifo und nach einer gefühlten Ewigkeit mit Videostudium von Schiedsrichter Dingert dufte Thorgan Hazard anlaufen und verwertete den Strafstoß sicher zum 2:1-Erfolg der Gladbacher.

 

Video: Jannik Vestergaard, der im Sommer 2016 von der Weser an den Gladbach wechselte, erwartet bei seinem Ex-Klub eine schwierige Aufgabe. (Quelle: YouTube/Borussia Mönchengladbach)

 
Daher konnte Hecking vor der Länderspielpause auch ein positives Zwischenresümee ziehen: “Elf Punkte aus sieben Spielen sind gut, wenn man gegen fünf der ersten acht Mannschaften in der Tabelle gespielt hat. Ich finde schon, dass wir im grünen Bereich sind”, so der Gladbach-Trainer.

 

Stößt Gladbach Bremen tiefer in den Tabellenkeller?

Nun soll in Bremen der nächste Erfolg eingefahren werden. Die Chancen dafür stehen laut Wettanbieter recht gut, die Borussen gehen als leichter Favorit in das Duell im Weser-Stadion. Dort haben sich die “Fohlen” in den letzten Jahren recht gut gefühlt: bei den jüngsten vier Auftritten in Bremen holte Gladbach zwei Siege und ein Remis.

 

Bundesliga Fact Bremen hat zwei der letzten drei Heimspiele gegen Gladbach verloren

 
Außerdem hat Werder bislang noch keinen Sieg einfahren können. Dennoch erwartet Jannik Vestergaard alles andere als einen Spaziergang. “Die Bremer haben jedenfalls viel besser gespielt als es ihre Punktausbeute widerspiegelt. Sie haben eine sehr stabile Mannschaft, die schwer zu bespielen ist”, so der Ex-Bremer auf der Borussen-Website.

Das Duell ist für beide Mannschaften richtungweisend. Für Bremen geht es darum, sich aus dem Tabellenkeller zu befreien, die Gladbacher wollen durch einen Auswärtssieg mehr im Kampf um die internationalen Startplätze mitmischen. Spannung ist also garantiert.
 

Ähnliche Fußballnews