|  |  |  | 

Fußball News vom: 12.12.2017 - 11:34

bet365_banner_468x60_new

Borussia Dortmund Bundesliga Wetten Mainz 05

Bundesliga aktuell: Mainz 05 – Dortmund Tipp & Wettquoten

Das Aufeinandertreffen zwischen Mainz 05 und Borussia Dortmund am Dienstagabend (20:30 Uhr) birgt seit Sonntagmittag ganz besondere Brisanz. Nach der Entlassung von Peter Bosz präsentierte der BVB mit Peter Stöger einen Nachfolger, der gerade einmal acht Tage zuvor beim 1. FC Köln rausgeworfen wurde.

Bundesliga aktuell: Mainz 05 – Dortmund Tipp & Wettquoten
Peter Stöger soll den BVB aus der Krise führen. (© Martin Meissner / AP / picturedesk.com)

Für den 1. FSV Mainz 05 hat der Trainerwechsel bei den Schwarz-Gelben naturgemäß eine Änderung – so weit in der kurzen Zeit möglich – in der Vorbereitung zur Folge. Der BVB wird wohl nicht mit der riskanten Bosz’schen Offensivtaktik agieren. Stöger ist nicht unbedingt bekannt dafür, mit Pauken und Trompeten nach vorne stürmen zu lassen.

 

Schwarz: “Eine sehr komplexe Situation”

Die Vorbereitung wurde laut Mainz-Trainer Sandro Schwarz “etwas flexibler” gestaltet und umfasste neben BVB-Partien unter Bosz auch Köln-Spiele mit Stöger auf der Trainerbank. Schwarz erwartet, dass die Borussen kein Offensivfeuerwerk abbrennen werden.

“Ich denke, es ist seriös, wenn wir uns auf mehrere Dinge vorbereiten. Auf ihre große individuelle Qualität gerade im Offensivbereich, auf einen spielstarken Gegner. Plus der defensiven Stabilität, für die Stöger bekannt ist. Deswegen ist es eine sehr komplexe Situation”, so der Mainzer Trainer auf der Pressekonferenz vor dem Duell mit den Borussen.

 


Der fussballportal.de Tipp: Dortmund gewinnt gegen Mainz 05

Wetten zu 1. FSV Mainz 05 – Borussia Dortmund bei Sunmaker


 

Allerdings hat Schwarz auch genug Probleme in seiner eigenen Mannschaft. Insbesondere die Personalsituation macht den Rheinhessen zu schaffen. In der Defensive wird Stefan Bell aufgrund einer Viruserkrankung ausfallen. Gerrit Holtmann, der in Leipzig ausgewechselt werden musste, ist wegen seiner Rückenprobleme fraglich. Ebenso die noch angeschlagenen Yoshinori Muto, Levin Öztunali und Kenan Kodro.

 

Mainz holt nach zwei Pleiten 2:2 in Leipzig

Am vergangenen Wochenende gaben die Mainzer, die nach zwei Niederlagen in Serie in gefährliche Nähe zu den Abstiegsrängen gerutscht sind, wieder ein Lebenszeichen von sich. Mainz trotzte dem Tabellenzweiten RB Leipzig auswärts ein 2:2 ab. Zwar wurde der Abstand zur Gefahrenzone weniger, doch auf die gezeigte Leistung können die Nullfünfer aufbauen.

 


Video: “Freuen uns auf ein geiles Spiel”, so Mainz-Coach Sandro Schwarz vor dem Duell mit Borussia Dortmund. Der Trainerwechsel beim BVB dürfte die Planungen ein wenig erschwert haben, dennoch zeigt sich der 39-Jährige zuversichtlich. (Quelle: YouTube/1. FSV Mainz 05)

 
“Das ist die Richtung, die wir brauchen. Diese Mentalität und das Gemeinschaftsgefühl wieder auf den Platz bringen”, so Schwarz weiter. Das wird gegen den BVB alles andere als leicht, auch wenn sich die Schwarz-Gelben inmitten einer schweren Krise befinden. Die Wettanbieter sehen Mainz in der Rolle des krassen Underdogs.

 

Wie viel Stöger ist bei der Borussia schon zu sehen?

Die Trennung von Peter Bosz war nach der 1:2-Heimpleite gegen Abstiegskandidat Werder Bremen keine Überraschung. Der Nachfolger, den Hans-Joachim Watzke aus dem Hut zauberte, allerdings schon. Peter Stöger, eine knappe Woche davor als Trainer beim 1. FC Köln entlassen, wird Borussia Dortmund zumindest bis Saisonende übernehmen.

 

Drei Weg Wette Sieg Mainz Unentschieden Sieg Dortmund Anbieter
Tipico Fussball Wetten 4,80 4,00 1,65 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 5,00 4,00 1,61 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 4,70 3,70 1,75 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 5,00 4,20 1,65 Bet3000
Betway Fussball Wetten 4,75 4,20 1,66 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 5,05 4,05 1,64 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 5,00 4,33 1,65 Betfair

* Quoten Stand vom 12.12.2017, 11:31 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.

 
Der Österreicher, der mit den Geißböcken in der aktuellen Spielzeit lediglich drei Punkte einfahren konnte, soll den BVB stabilisieren. Vor allem in der Defensive herrscht Handlungsbedarf. In der Verteidigung ist Dortmund nicht unbedingt top-besetzt, was 21 Gegentore in den jüngsten acht Liga-Spielen unterstreichen.

Stöger ist bekannt dafür, aus einer stabilen Defensive heraus zu agieren. Man darf also gespannt sein, wieviel Stöger beim BVB in Mainz schon zu sehen sein wird. Angesichts von knapp zwei Tagen Vorbereitung wohl nicht allzu viel. Die erste Startaufstellung des Österreichers wird mit Spannung erwartet.

 

 

Altbekannte Probleme beim BVB

Allerdings wird der 51-Jährige mit denselben Problemen zu kämpfen haben wie sein Vorgänger. Die Verletztenliste bei den Schwarz-Gelben ist überaus lang: Marco Reus, Lukasz Piszczek, Erik Durm, Gonzalo Castro, Sebastian Rode, Mario Götze und Maximilian Philipp stehen nicht zur Verfügung.

Die Borussen sind nach dem besten Saisonstart in der Vereinsgeschichte in eine tiefe Krise geschlittert, die Bosz schlussendlich den Job gekostet hat. Die 1:2-Heimpleite gegen Bremen war bereits das achte Bundesliga-Spiel in Serie, das der BVB nicht gewinnen konnte.

 

20171210_PD1445 (RM) Peter Stoeger Dortmund © Martin Meissner / AP / picturedesk.com

Bild oben: So schnell kann es gehen: Am 1. Dezember noch Trainer des 1. FC Köln wurde Peter Stöger am Sonntag als neuer Coach von Borussia Dortmund präsentiert. Heute Dienstag steigt in Mainz bereits die Premiere des Österreichers auf der BVB -Bank. (© Martin Meissner / AP / picturedesk.com)

 
Die Mainzer haben zuletzt am 12.Spietlag einen Sieg gefeiert. Gegner damals: der 1. FC Köln, der zu diesem Zeitpunkt noch von Peter Stöger trainiert wurde. Die Vorzeichen könnten aus Dortmunder Sicht also durchaus besser sein.

Vielleicht gehen in Mainz ja gleich zwei Serien zu Ende: der erste BVB-Sieg seit dem 30. September sowie der erste Dreipunkter für Trainer Stöger in der laufenden Saison. Leicht wird es bei den Rheinhessen aber nicht.

 

Ähnliche Fußballnews