|  |  |  | 

Fußball News vom: 11.01.2018 - 15:30

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten FC Augsburg Hamburger SV

18. Spieltag: FC Augsburg – Hamburger SV Tipp & Wettquoten

Vorletzter Platz und zwei Punkte fehlten auf einen Nichtabstiegsplatz. Für den HSV geht es in der Rückrunde einmal mehr ums sportliche Überleben. Zum Auftakt gastieren die Hanseaten beim FC Augsburg, der drei der letzten vier Heimduelle gegen den HSV gewonnen hat.

18. Spieltag: FC Augsburg – Hamburger SV Tipp & Wettquoten
Filip Kostic und der HSV wollen zum Höhenflug ansetzen. (© Jan Kuppert / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

Wieder einmal steht dem Hamburger SV schon vor dem Rückrundenstart das Wasser bis zum Hals.

Da man in so einer Situation keineswegs den Kopf hängen lassen sollte, gibt man sich trotz Platz 17 in der Tabelle mit zwei Punkten Rückstand auf das rettende Ufer weiterhin zuversichtlich.

Damit diese Zuversicht aber nicht gleich zu Beginn der Rückrunde wieder verschwindet, wollen die Hamburger am 18. Spieltag beim FC Augsburg zumindest ungeschlagen bleiben. Denn eine Niederlage würde die ohnehin schon angespannte Situation noch einmal verschärfen.

Allerdings wartet mit dem Gastspiel in Augsburg eine komplexe Aufgabe auf die „Rothosen“. Der FCA zählte mit Tabellenplatz 9 – nur fünf Punkte Rückstand auf die Europapokalränge – zu den positiven Überraschungen der Hinrunde.

 


Der fussballportal.de Tipp: Augsburg gewinnt gegen den HSV

Wetten zu FC Augsburg – Hamburger SV bei Sunmaker


 

Die Hamburger Problemzone: Die Offensive

Beim Hamburger SV blickt man dem Beginn der Rückrunde dennoch positiv entgegen.

Sowohl HSV-Trainer Markus Gisdol als auch Sportchef Jens Todt waren mit den bisher gebotenen Leistungen im Trainingslager sehr zufrieden. „Wir fühlen uns gerüstet im Abstiegskampf“, erklärte Todt. „Wir wissen, dass wir harte Wochen und Monate vor uns haben.“

Vor allem, da einige Abstiegskonkurrenten in der Winterpause personell aufgerüstet haben. Stuttgart holte Mario Gomez aus Wolfsburg, Köln verpflichtete Simon Terodde aus Stuttgart und Nigel de Jong sowie Anthony Ujah verstärken den FSV Mainz 05. Nur beim HSV tat sich (bislang) nichts.

 

Drei Weg Wette Sieg Augsburg Unentschieden Sieg Hamburg Anbieter
Tipico Fussball Wetten 1,90 3,50 4,00 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 1,90 3,50 4,00 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 2,00 3,40 3,80 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 1,95 3,60 4,20 Bet3000
Betway Fussball Wetten 1,90 3,50 4,20 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 1,90 3,40 4,00 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 1,90 3,50 4,20 Betfair

Quoten Stand vom 11.1.2018, 15:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

 

Dabei hätte der HSV vor allem im Offensivbereich dringend Verstärkung nötig. Denn nur 15 Tore erzielten die Hanseaten in den 17 Hinrunden-Spielen – nur Köln, Bremen und Stuttgart trafen noch seltener.

 
Wie sehr in der Offensive der Schuh drückt, zeigt ein Blick auf die vereinseigene Torjägerliste. Hier liegen drei Spieler mit jeweils nur zwei geschossenen Treffern (Arp, Kostic, Hahn) in Front. Zum Vergleich: Beim kommenden Gegner Augsburg trafen alleine Alfred Finnbogason und Michael Gregoritsch (zusammen 19 Tore) häufiger als die gesamte HSV-Mannschaft.
 

Das weiß auch Gisdol, der im Kampf um den Liga-Verbleib vor allem auf die Heimstärke setzt. Allerdings sollte der HSV auch öfters in der Fremde punkten. In der Hinrunde gelangen auswärts nur ein Sieg und ein Remis. Damit ist der HSV die drittschlechteste Auswärtsmannschaft der Liga.

 

20171104_PD13849 (RM) Filip Kostic Jan Kuppert / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Foto: Filip Kostic und der Hamburger SV wollen in der Rückrunde den Sprung aus der Abstiegszone schaffen. Ein erster Anfang dazu wäre ein Sieg zum Rückrunden-Auftakt beim FC Augsburg. (Credit: Jan Kuppert / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)


 

Besserung verspricht sich Gisdol auch durch einen Wechsel auf der Torhüter-Position, obwohl der HSV in der Hinrunde nur 25 Tore kassiert hat. Eigentlich ein recht passabler Wert, wenn man bedenkt, dass beispielsweise RB Leipzig mit 25 bzw.Gladbach mit 28 Toren gleich viele oder gar mehr Tore bekommen haben.

Dennoch wird Stammkeeper Christian Mathenia, der sich in der Hinrunde öfters als Unsicherheitsfaktor auffiel, wohl durch Julian Pollersbeck ersetzt. Beide kamen in den beiden Testspielen jeweils einmal zum Einsatz. „Wer von beiden spielen wird, weiß ich noch nicht. Das wird wohl eine Bauchentscheidung“, so Gisdol.

 

Augsburg brennt auf den Rückrundenstart

Beim FC Augsburg kann man den Rückrundenstart kaum noch erwarten. FCA-Coach Manuel Baum kehrte äußerst zufrieden vom Trainingslager aus Teneriffa zurück.

„Wenn ich sehe, mit welcher Intensität die Jungs die Übungen absolviert haben, dazu haben wir ja noch die Werte und die subjektive Beobachtung, denke ich, sind wir in einer Top-Verfassung”, so Baum nach den intensiven Einheiten unter der spanischen Sonne.

 


Video: Beim FC Augsburg blickt man zuversichtlich und vorfreudig dem Rückrunden-Auftakt entgegen. (Quelle: YouTube/FC Augsburg)

 

Bereits in der Hinrunde machten die Fuggerstädter einen sehr guten Job. Der Auftakt-Niederlage beim HSV folgten fünf Spiele ohne Niederlage. In Summe holte der FCA aus den 17 Hinrunden-Partien sechs Siege, sechs Remis und 24 Punkte.

 
Damit gehen die Augsburger nur mit fünf Punkten auf die Europa League in die Rückrunde. Von einem internationalen Startplatz will man aber nicht reden. Noch gilt der Klassenerhalt als oberstes Ziel bei den Fuggerstädtern. Neun Punkte beträgt momentan das Guthaben auf den Relegationsplatz.
 

Augsburg-Kapitän Daniel Baier ist sich der Sache nicht sicher und gibt den Mahner: „Die anderen Mannschaften werden uns auf dem Schirm haben und nehmen wohl noch mehr unsere Stärken wahr.“

In der Vorrunde sei jedes Spiel hart umkämpft gewesen – wenn es einmal nicht optimal läuft könne es schnell in die andere Richtung gehen, da in der Bundesliga alles sehr eng beisammen liegt. „Das ist eine Warnung für uns“, so Baier.

Und vielleicht müssen die Augsburger zum Rückrundenstart auf ihren besten Torschützen verzichten. Alfred Finnbogason, der bislang 11 Saisontore schoss, plagt sich seit Tagen mit einer hartnäckigen Erkältung herum.

 

Der HSV ist ein willkommener Gast in Augsburg

Die Wettanbieter gehen davon aus, dass den Augsburgern der Start in die Rückrunde gelingen wird. Gemäß den Wettquoten geht der FCA als Favorit in die Begegnung mit den Hanseaten.

 
Die Hamburger konnten im bisherigen Saisonverlauf in der Fremde nicht überzeugen. Nur einen Sieg und ein Unentschieden gab es in acht absolvierten Auswärtspartien, von denen sechs verloren wurden. Aus den letzten fünf Gastspielen gab es überhaupt nur einen Punkt.
 

Ganz anders sieht die Heimbilanz der Augsburger aus. Die kassierten in den neun Heimspielen dieser Saison nur zwei Niederlagen und holten aus den letzten vier Heimpartien einen Sieg und drei Remis. In der Heimtabelle liegt Augsburg auf Platz 12.

Dazu kommt, dass die Augsburger drei der letzten vier Heimspiele gegen den HSV gewonnen haben – zwei mit 3:1 und eines mit 4:0.

Ähnliche Fußballnews

  • Bundesliga Wetten 2017/18: Schalke – Hannover Tipp & Quoten

    Bundesliga Wetten 2017/18: Schalke – Hannover Tipp & Quoten

    Dank eines 3:2-Erfolgs gegen den FSV Mainz war Hannover am vergangenen Wochenende perfekt in die zweite Saisonhälfte gestartet: Vor dem Gastspiel auf Schalke wird von den Niedersachsen bereits von einer Neuauflage des in der Hinrunde zelebrierten Traumstarts geträumt.

  • Bundesliga Wetten 2017/18: FC Bayern – Bremen Tipp & Quoten

    Bundesliga Wetten 2017/18: FC Bayern – Bremen Tipp & Quoten

    Wurde Bremen noch vor einem reichlichen Jahrzehnt zu den großen Münchener Angstgegnern gezählt, hat sich der Wind mittlerweile um 180 Grad gedreht: Beim Gastspiel in der Allianz-Arena kämpft Werder am Sonntag folglich gegen eine rabenschwarze Serie an.

  • Bundesliga Wetten 2017/18: Gladbach – FC Augsburg Tipp & Quoten

    Bundesliga Wetten 2017/18: Gladbach – FC Augsburg Tipp & Quoten

    Im vielköpfigen Kampf um die europäischen Startplätze hatte der FC Augsburg zu den wenigen Gewinnern des Rückrundenstarts gezählt: Mit dem 1:0-Sieg gegen den Hamburger SV rückten die bayrischen Schwaben selbst den nun zu bereisenden Gladbacher Fohlen (Samstag, 15:30 Uhr) ganz dicht auf die Pelle.

  • Bundesliga Wetten 2017/18: HSV – 1. FC Köln Tipp & Quoten

    Bundesliga Wetten 2017/18: HSV – 1. FC Köln Tipp & Quoten

    Endspielstimmung im Volksparkstadion! Der HSV lädt am Samstagabend (18:30 Uhr) zum Kellerduell. Die Rothosen haben den 1. FC Köln zu Gast und für Hamburgs Cheftrainer Markus Gisdol wird es im Falle einer Niederlage wohl eng werden. Doch vor allem die Domstädter stehen unter Druck, es könnte ihr Spiel der letzten Chance sein.

  • Bundesliga Wetten 2017/18: SC Freiburg – RB Leipzig Tipp & Quoten

    Bundesliga Wetten 2017/18: SC Freiburg – RB Leipzig Tipp & Quoten

    Mit dem 3:1-Erfolg gegen Schalke hat sich RB Leipzig gleich zum Start der Rückrunde den zweiten Tabellenplatz zurückerkämpft. Vor dem Gastspiel in Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr) dürften die Roten Bullen allerdings nicht nur dank des gelungenen Einstands ziemlich guter Dinge sein.