|  |  |  | 

Fußball News vom: 28.09.2017 - 14:26

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Eintracht Frankfurt VfB Stuttgart

Bundesliga 2017/18: E. Frankfurt – VfB Stuttgart Tipp & Wettquoten

Im Rahmen des Duells Eintracht Frankfurt gegen VfB Stuttgart empfängt die zweitschwächste Heimelf der Liga das bislang schwächste Auswärtsteam. Folglich wird zumindest eine der beiden Schwarzen Serien am Samstag reißen – fragt sich nur, welche….

Bundesliga 2017/18: E. Frankfurt – VfB Stuttgart Tipp & Wettquoten
Wer kann am Samstag seine schwarze Serie beenden? Die SGE, der VfB oder womöglich sogar beide?

Verkehrte Welt in Frankfurt – war die heimische Commerzbank Arena für die Eintracht bislang stets ein gutes Pflaster, so hat sich dies mit Beginn der laufenden Spielzeit offenbar schlagartig geändert.

Drei Spiele, null Punkte lautet die erschreckende Saisonausbeute vor eigenem Publikum. Damit stellt die SGE aktuell das zweitschwächste Heimteam der Liga.

Schlechter steht aufgrund der negativeren Tordifferenz derzeit nur der Tabellenletzte aus Köln da.

Aus Sicht der Kovac-Elf wird es also höchste Zeit, dass sich daran etwas ändert. Idealerweise natürlich bereits diesen Samstag, zumal die Vorzeichen dann gegen das Stuttgarter Schlusslicht der Auswärtstabelle besonders günstig stehen.

 


Der fussballportal.de Tipp: Frankfurt gewinnt gegen Stuttgart

Wetten zu Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart bei Bet365


 

Trotz Negativlauf: Zuversicht auf beiden Seiten

Das gleiche gilt andersrum betrachtet aber auch aus Sicht der schwäbischen Gäste. Nicht zuletzt deshalb herrscht im Vorfeld sowohl bei der SGE als auch beim VfB große Zuversicht, der jeweiligen schwarzen Serie am 7. Spieltag ein Ende bereiten zu können.

 
Und das aus gutem Grund, denn mit Blick auf das Gesamtklassement sind beide Traditionsvereine für ihre Verhältnisse ordentlich aus den Startlöchern gekommen. Steht doch nach sechs absolvierten Spieltagen hüben wie drüben eine akzeptable Ausbeute von sieben Punkten zu Buche.
 

Wenig überraschend rangieren die Kontrahenten daher in unmittelbarer tabellarischer Nachbarschaft auf den Plätzen elf (Eintracht Frankfurt) und zwölf (VfB Stuttgart).

 

Drei Weg Wette Sieg E. Frankfurt Unentschieden Sieg VfB Stuttgart Anbieter
Tipico Fussball Wetten 1,90 3,50 4,20 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 1,95 3,50 4,00 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 2,00 3,40 3,80 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 1,95 3,60 4,00 Bet3000
Betway Fussball Wetten 1,95 3,60 4,00 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 1,95 3,45 4,00 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 1,91 3,60 4,20 Betfair

 

Dies wiederum haben die Duellanten insbesondere ihren sicher stehenden Abwehrreihen zu verdanken. Gemessen an ihren Gegentreffern (Frankfurt fünf/Stuttgart sieben) könnten beide Teams nämlich gut und gerne auch einen Spitzenplatz einnehmen.

Dass dies nicht der Fall ist, liegt demnach allein an den harmlosen Angriffsreihen, die mit vier Saisontoren auf Frankfurter Seite und deren drei aufseiten des VfB bis hierhin eine enttäuschende Performance abgeliefert haben.

 
Womöglich ist genau das auch der Grund dafür, dass die Wettanbieter bei ihren Prognosen im Vorfeld eine gewisse Zurückhaltung erkennen lassen.

 

Warum die Partie dennoch zum Tor-Festival werden könnte:

Kurios: Trotz der bislang bei beiden Kontrahenten zu beobachtenden Trefferarmut, könnte der Commerzbank Arena am Samstag ein echtes Torfestival ins Haus stehen.

Verrät doch die Statistik, dass das Runde innerhalb der jüngsten vier Auseinandersetzungen nicht weniger als 24 Mal den Weg ins Eckige gefunden hat. Das ergibt nach Adam Riese einen atemberaubenden Schnitt von sage und schreibe sechs Treffern pro Partie.

 


 

Die im Zuge dessen erzielten Resultate lauteten 4:2, 3:1 und 5:4 für den VfB und einmal 4:1 für die Frankfurter Eintracht. Angesichts dessen gingen die Hessen am Samstag also eigentlich nur als Außenseiter in die Partie.

Wie die Wettquoten jedoch unschwer erkennen lassen, sind die Buchmacher da eher anderer Meinung – was wohl nicht zuletzt auch mit der – aus SGE-Sicht erfreulichen – Gesamtbilanz aller 45 Duelle in der Mainmetropole (22 SGE-Siege/9 Remis/14 VfB-Siege) zusammenhängt.

 

Ähnliche Fußballnews