|  |  |  | 

Fußball News vom: 29.11.2017 - 13:22

bet365_banner_468x60_new

Bayern München Bundesliga Wetten Hannover 96

Bundesliga 2017/18: FC Bayern – Hannover 96 Tipp & Wettquoten

Ausrutscher oder Vorbote für etwas Schlimmeres? Der FC Bayern trifft am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) auf Hannover 96 und will nach der Niederlage in Gladbach schnellstmöglich wieder in die Erfolgsspur zurück. Mit einem Heimsieg wäre die jüngste Pleite ein Ausrutscher gewesen.

Bundesliga 2017/18: FC Bayern – Hannover 96 Tipp & Wettquoten
Nicht nur die Niederlage in Gladbach verursachte Schmerzen. (© Anke Waelischmiller / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

Im zehnten Bewerbsspiel ist es also passiert! Der FC Bayern München kassierte erstmals seit dem Comeback von Jupp Heynckes eine Niederlage. Ausgerechnet in Mönchengladbach, der Geburtsstadt ihres Triple-Trainers kassierten die Münchner eine 1:2-Auswärtspleite. Die neun Spiele davor konnten allesamt siegreich beendet werden.

 

Ideenlose Bayern bissen sich die Zähne aus

Bereits zur Pause lagen die Bayern, die mit einigen Personalproblemen zu kämpfen hatten, mit 0:2 im Hintertreffen. Gladbach hielt den wenig kreativen Angriffen der Gäste stand, Hazard (Elfmeter, 39.) und Ginter (44.) brachten die Fohlenelf innerhalb von wenigen Minuten in Führung.

 


Der fussballportal.de Tipp: Bayern München gewinnt gegen Hannover

Wetten zu FC Bayern – Hannover 96 bei Bet3000


 

Das Fehlen zahlreicher Stammspieler wie Robben, Thiago, Alaba, Rafinha, Neuer, Müller oder Ribery machte sich eindeutig bemerkbar. Eine derartige Vielzahl an Ausfällen kann auch ein Rekordmeister nicht so leicht kompensieren. Mehr als der Ehrentreffer durch Vidal war trotz spielerischer Überlegenheit nicht drin.

 

Entspannt sich die Personalsituation?

Die Niederlage wurde allerdings schnell abgehakt, schließlich wartet am 14. Spieltag der Bundesliga bereits die nächste Aufgabe. Gegen Hannover 96 könnten auch einige Spieler wieder zurückkehren. So haben am Dienstag Thomas Müller, Franck Ribéry und Rafinha erstmals wieder ein komplettes Training absolvieren können.

 

 
Vor allem Thomas Müller könnte am Samstag sein Comeback feiern. Wen Heynckes am Ende tatsächlich in der Anfangsformation aufstellt, bleibt abzuwarten. Diesmal muss der FCB unter der Woche nicht ran, erst nach der Partie gegen die Niedersachsen wartet das Champions-League-Duell mit Paris St. Germain.

Die Online-Bookies haben den Tabellenführer mehr als eindeutig in der Favoritenrolle besetzt. Alles andere als ein Sieg wäre eine Sensation. Die Münchner haben gegen Hannover im eigenen Stadion erst eine einzige Niederlage einstecken müssen (0:1 Anfang November 2006, Anm.).

 

20171125_PD10787 (RM) Robert Lewandowski FC Bayern © Anke Waelischmiller / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Bild oben: Robert Lewandowski am Boden. In Gladbach musste sich der FC Bayern erstmals nach der Amtsübernahme von Jupp Heynckes geschlagen geben. Der FCB verlor gegen die Fohlen mit 1:2. (© Anke Waelischmiller / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

 
24 der insgesamt 27 Heimspiele in der Bundesliga konnte der FC Bayern für sich entscheiden. Zwei Mal mussten sich die Gastgeber gegen die Niedersachsen mit einem Remis zufrieden geben. Eindeutiger könnte die Heimbilanz also kaum sein.

 

Aufsteiger Hannover recht gut in Schuss

Hannover 96 liefert nach einem Jahr in der 2. Liga eine beachtliche Comeback-Saison im Oberhaus ab. Nach vier Spieltagen rangierte die Elf von André Breitenreiter ungeschlagen auf Platz zwei und hatte sogar einen Punkt mehr als die Bayern auf dem Konto.

Mittlerweile musste der Aufsteiger allerdings vermehrt Federn lassen. In den letzten neun Liga-Spielen gelangen zwei Siege, davon einer gegen Borussia Dortmund, sowie drei Remis gegen Freiburg, Köln und zuletzt am vergangenen Wochenende gegen den VfB Stuttgart.

 

Drei Weg WetteSieg FC BayernUnentschiedenSieg HannoverAnbieter
Tipico Fussball Wetten1,158,0017,0Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,148,0015,0Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,157,5018,0Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,179,0017,0Bet3000
Betway Fussball Wetten1,168,0015,0Betway
Sunmaker Fussball Wetten1,138,5016,5Sunmaker
Betfair Fussball Wetten1,148,5019,0Betfair

* Quoten Stand vom 29.11.2017, 13:54 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.

 
“Es war sicherlich kein schönes Spiel, aber wir haben durch gute Moral und Spielzüge einige Chancen kreiert und auch verdient den Ausgleich erzielt”, fiel die Breitenreiter-Analyse nach dem 1:1 doch etwas verhalten aus. Niclas Füllkrug hatte per Elfmeter zum Ausgleich getroffen.

 

Weiterhin Personalsorgen bei den Roten

Während bei den Hannoveranern die Diskussion um die Zukunft von Manager Horst Heldt zuletzt sehr breiten Raum eingenommen hat, bereitet sich die Breitenreiter-Elf konzentriert auf das Duell mit dem Branchenprimus vor.

Von den Langzeitverletzten dürfte niemand rechtzeitig fit werden, im Gegenteil. Die Personalsorgen bei den 96ern sind sogar größer geworden. Jonathas hat sich im Training vor der Stuttgart-Partie einen Sehnenteilriss im Oberschenkel zugezogen und fällt länger aus.

 


Video: Bei Hannover 96 läuft die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel gegen die Bayern auf Hochtouren.
(Quelle: YouTube/HANNOVER 96)

 
Martin Harnik konnte wegen einer Grippeerkrankung am Dienstag nicht trainieren, während Salif Sané mit Oberschenkelproblemen zu kämpfen hat. Beide sind für den Samstag mehr als fraglich.

Die Ausgangslage ist also alles andere als ermutigend. Hannover muss sich mit der Rolle des krassen Underdogs zufrieden geben. Es deutet so gut wie gar nichts darauf hin, dass die 96er ihren zweiten Auswärtssieg gegen die Bayern feiern können. Zumindest laut einhelliger Meinung der Wettanbieter.
 

Ähnliche Fußballnews