|  |  |  | 

Fußball News vom: 07.12.2017 - 15:18

bet365_banner_468x60_new

1. FC Köln Bundesliga Wetten SC Freiburg

15. Spieltag: 1. FC Köln – SC Freiburg Tipp & Wettquoten

Für den 1. FC Köln geht es am Sonntag (13:30 Uhr) wohl schon um Alles oder Nichts. Ein Sieg im Keller-Duell gegen den SC Freiburg und der “Effzeh” wäre wieder ernsthaft im Rennen um den Klassenerhalt. Hoffnung macht die sehr gute Heimbilanz gegen den Sport-Club.

15. Spieltag: 1. FC Köln – SC Freiburg Tipp & Wettquoten
Gelingt dem 1. FC Köln am Sonntag endlich die Wende? (© Anke Waelischmiller / dpa / picturedesk.com )

Es ist zwar erst Dezember, aber für den 1. FC Köln steigt schon jetzt das erste Endspiel um den Klassenerhalt in der Bundesliga.

Am Sonntagnachmittag hat der abgeschlagene Tabellenletzte den auf dem Relegationsplatz liegenden SC Freiburg zu Gast. Der Abstand zwischen dem „Effzeh“ und dem Sport-Club beträgt aktuell neun Punkte.

Das heißt im Klartext: Sollten die Kölner dieses Heimspiel verlieren, wäre der Abstieg in die 2. Bundesliga wohl kaum noch zu vermeiden. Sollte es allerdings den ersten Liga-Sieg geben, würden sich die Chancen der Kölner auf den Liga-Verbleib mit einem Schlag beträchtlich erhöhen.

Und darauf hofft man bei den Domstädtern, die mit einem neuen Trainer in dieses „Finale“ gehen. Somit wird erstmals seit Juni 2013 in einem Köln-Pflichtspiel nicht Peter Stöger auf der Trainerbank sitzen.

 


Der fussballportal.de Tipp: Köln gewinnt gegen Freiburg

Wetten zu 1. FC Köln – SC Freiburg bei Betfair


 

Köln geht mit neuen Impulsen ins “Endspiel”

Am vergangenen Sonntag nach dem 2:2 auf Schalke hat sich der 1. FC Köln von Trainer Peter Stöger getrennt. Dem Österreicher, der den „Effzeh“ in den vergangenen vier Jahren aus der zweiten Liga bis in die Europa League geführt hatte, wurde die monatelange Erfolglosigkeit zum Verhängnis.

Als sein Nachfolger wurde vorerst Stefan Ruthenbeck bestimmt, der davor die U19 der Kölner betreut hatte. Er soll nun den in den Seilen hängenden „Geißböcken“ wieder auf die Beine helfen.

Schon im Training machte er seinen Spielern richtig Dampf. „Ich bin ein anderer Typ als Peter – nicht besser, nicht schlechter. Es ist deshalb klar, dass auch die Ansprache eine andere ist“, so Ruthenbeck. „Das gibt einen Impuls. Das kann auch ausschlaggebend sein, dass wir neue Impulse im Spiel haben.“

 

Drei Weg Wette Sieg Köln Unentschieden Sieg Freiburg Anbieter
Tipico Fussball Wetten 2,15 3,40 3,30 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 2,20 3,40 3,30 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 2,30 3,15 3,30 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 2,60 3,40 2,90 Bet3000
Betway Fussball Wetten 2,25 3,50 3,40 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 2,20 3,40 3,25 Sunmaker
Betfair Fussball Wetten 2,20 3,40 3,40 Betfair

Quoten Stand vom 7.12.2017, 14:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

 

Impulse soll es vor allem im Spiel nach vorne geben. In der Offensive lief im bisherigen Saisonverlauf nur recht wenig zusammen. Erst sechs Tore konnten die Kölner in den 14 Liga-Spielen erzielen. Gegen Schalke gelangen zum ersten Mal in dieser Spielzeit mehr als ein Tor pro Spiel.

 
Deshalb will Ruthenbeck auch gegen Freiburg verstärkt auf die Offensive setzen. „Wenn ich davon spreche, dass wir aggressiver sein wollen, ein höheres Anlaufen haben – das kannst du nicht, wenn du die Hosen voll hast“, verkündet er ziemlich angriffslustig.
 

Mit dem Motto „Angriff ist die beste Verteidigung“ will Ruthenbeck den ersten Bundesliga-Sieg in dieser Saison schaffen und somit den Rückstand auf das rettende Ufer verkürzen. Aber auch Ruthenbeck weiß, dass mit einer weiteren Heimpleite der Abstieg so gut wie besiegelt sein dürfte.

Als Problemzone kommt auch noch die dünne Personaldecke hinzu. Die Verletzenliste ist lang, zum Auswärtsspiel in der Europa League zu Roter Stern Belgrad reisten nur 14 gesunde Spieler mit. Mit Frederik Sörensen stand am Donnerstag nur ein gelernter Verteidiger zur Verfügung.

 

20171202_PD13630 (RM) Lehmann Köln Anke Waelischmiller / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Foto: Schluss mit Enttäuschungen – gegen den SC Freiburg geht es für den 1. FC Köln (im Bild Matthias Lehmann und Frederik Sörensen) wohl schon um den Klassenerhalt in der Bundesliga. Nur ein Sieg hilft dem “Efffzeh” weiter. (Credit: Anke Waelischmiller / dpa / picturedesk.com)


 

Das ist mit ein Grund warum die Kölner die meisten Gegentore aller 18 Bundesligisten kassiert haben. 27 Mal schlug es bereits im Kasten des „Effzeh“ ein – davon zehn Mal in den letzten fünf Runden.

Für Köln-Kapitän Matthias Lehmann spielen solche Statistiken in diesem „Endspiel“ aber keine Rolle. Er fordert: “Helm anziehen, Visier runterklappen. Es ist ein absolutes Endspiel. So werden wir es angehen.”

 

Freiburg hadert mit der Chancenverwertung

Das gilt wohl auch für den SC Freiburg, obwohl den Breisgauern das Wasser im Gegensatz zu den Kölnern nicht bis zum Hals steht. Bestenfalls bis zu den Ellenbogen.

Denn mit Rang 16 und zwei Punkten Rückstand auf das rettende Ufer geht es dem SC verhältnismäßig gut. Stimmungserhellend wirkt zudem, dass der Sport-Club aus den letzten beiden Liga-Spielen mit einem Sieg und einem Remis vier Punkte sammelte.

Am vergangenen Spieltag gab es ein 0:0 gegen den HSV, der auf Tabellen-15. zu finden ist. Mit einem Sieg in Köln und bei einer gleichzeitigen Niederlage der Hamburger gegen Wolfsburg würden die Freiburger den Relegationsplatz verlassen.

 


Video: Nicht nur beim 1. fC Köln geht die Angst vor dem Abstieg um, sondern auch beim SC Freiburg. (Quelle: YouTube/kicker.tv)

 

Allerdings sollten die Breisgauer auch in den Rückspiegel schauen. Werder, derzeit Tabellen-17., kommt nach sechs Punkten aus den jüngsten drei Spielen mit Vollgas heran und auch Köln ist nur neun Zähler entfernt.

Verliert Freiburg in der Domstadt könnten sie nicht nur von den Bremern überholt werden, sondern sich der Vorsprung auf das Ende der Tabelle auf sechs Punkte verkürzen. Deshalb sagt Freiburg-Verteidiger Christian Günter vor dem Köln-Spiel: „Die haben Druck, wir haben Druck. Es wird einfach Abstiegskampf. Ein Spiel, in dem es um alles geht!“

 
Ein Torfestival ist dabei wohl kaum zu erwarten, auch wenn jene zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die in dieser Saison bislang die meisten Gegentore kassiert haben. Denn auf der anderen Seiten haben Köln (6 Tore) und Freiburg (9) bis dato auch die wenigsten geschossen.
 

In Freiburg hadert man deshalb auch mit der Chancenverwertung. Günter fordert deshalb mehr Konzentration im Abschluss: „Es bringt einem wenig, wenn man gut spielt, aber die Tore nicht macht. Unsere Form ist gut – aber nur bis zum Torabschluss.“

 

Köln hat zuletzt zu Hause leichtes Spiel gegen Freiburg

Ob sich das nun am Sonntag in Köln ändert? Dass die Kölner ausgerechnet in der Woche vor dem Spiel ihren Trainer Peter Stöger entlassen haben, ist dem SC gar nicht recht. “Dadurch wissen wir nicht so genau, was passieren wird”, ist aus dem Freiburg-Umfeld zu hören.

Die Wettanbieter tendieren gemäß ihren Siegquoten jedenfalls Richtung „Effzeh“. Die Online-Buchmacher trauen dem schwächsten Heimteam der Liga eher den ersten Heimsieg zu als der schlechtesten Auswärtsmannschaft den ersten „Dreier“ in der Fremde.

 


 

Kurioses Detail: Köln holte aus den bisherigen sechs Liga-Heimspielen ebenso nur einen Punkt wie Freiburg aus den sechs absolvierten Auswärtspartien – und in beiden Fällen gelang dies gegen Werder Bremen. Und jeweils mit einem 0:0.

Für den „Effzeh“ spricht die jüngere Vergangenheit: Drei der letzten Heimspiele gegen den Sport-Club wurden gewonnen. In der vergangenen Saison sogar recht deutlich mit 3:0. In diesem Jahrtausend konnte der SCF überhaupt erst zwei Mal in Köln gewinnen. Das bislang letzte Mal in der Saison 2014/15 mit 1:0.

Ähnliche Fußballnews

  • 17. Spieltag: Eintracht Frankfurt – Schalke 04 Tipp & Wettquoten

    17. Spieltag: Eintracht Frankfurt – Schalke 04 Tipp & Wettquoten

    Spannung pur im Stadtwald! Eintracht Frankfurt trifft am 17. Spieltag der Bundesliga auf den FC Schalke 04 und will mit einem Heimsieg den Sprung auf die Europapokalplätze schaffen. Kein leichtes Unterfangen, denn die Knappen sind seit zehn Liga-Spielen ungeschlagen. Allerdings spielt auch die Kovac-Truppe eine sehr gute Hinrunde.

  • Bundesliga 2017/18: Dortmund – Hoffenheim Tipp & Wettquoten

    Bundesliga 2017/18: Dortmund – Hoffenheim Tipp & Wettquoten

    Anlässlich des 2:0-Erfolgs in Mainz hatte Peter Stöger den BVB gleich bei seiner Premiere aus dem tiefen Tal der Tränen geführt. Paradoxerweise bekommt es der Österreicher nun trotzdem schon beim ersten Einsatz im Signal Iduna Park (Samstag, 18:30 Uhr) mit seinem potentiellen Nachfolger zu tun.

  • Bundesliga aktuell: VfB Stuttgart – FC Bayern Tipp & Wettquoten

    Bundesliga aktuell: VfB Stuttgart – FC Bayern Tipp & Wettquoten

    Im benachbarten Kraichgau hatte der VfB Stuttgart unter der Woche die dritte Pleite am Stück kassiert. Angesichts des nun noch zu absolvierenden Heimspiels gegen den FC Bayern (Samstag, 15:30 Uhr) müssen die Schwaben die benötigte Trendwende vermutlich auf das kommende Jahr verschieben.

  • 17. Spieltag: FC Augsburg – SC Freiburg Tipp & Wettquoten

    17. Spieltag: FC Augsburg – SC Freiburg Tipp & Wettquoten

    Trotz der 2:3-Niederlage am vergangenen Spieltag gegen Schalke hält der FC Augsburg den Anschluss an die Europapokal-Plätze. Mit einem Heimsieg am 17. Spieltag gegen den SC Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr) könnten die Augsburger die Hinrunde im oberen Saisondrittel beschließen.