|  |  |  | 

Fußball News vom: 15.10.2016 - 10:15

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten RB Leipzig VfL Wolfsburg

Bundesliga aktuell: VfL Wolfsburg – RB Leipzig Tipp & Wettquoten

Nach fünf sieglosen Auftritten läuft der VfL Wolfsburg Gefahr, seine Saisonziele schon frühzeitig aus den Augen zu verlieren. Deutlich besser ist es um den nun gastierenden Aufsteiger aus Leipzig bestellt, der es mit zwölf Zählern bereits auf die doppelte Punktzahl der Niedersachsen bringen.

Bundesliga aktuell: VfL Wolfsburg – RB Leipzig Tipp & Wettquoten
Luiz Gustavo gibt gegen Leipzig sein Comeback. - (Credit: Arne Dedert / dpa / picturedesk.com)

Noch größer fallen die Unterschiede zwischen den Kontrahenten beim Blick auf die bislang erzielten Treffer aus: Während RB mit seinen elf Toren im Schnitt alle 49 Minuten knipste, haben die Angreifer der Wölfe lediglich alle 135 Minuten einen Torerfolg verbucht.

Da die Defensive der Gastgeber zugleich beeindruckende vier Mal sauber blieb – dies gelang ansonsten nur dem FC Bayern – ist es naheliegend, den verpatzten Start in die Saison einzig und allein der schwächelnden Offensivabteilung anzulasten.

 

Torflaute im Norden

Der Vizemeister von 2015 scheint hier die Quittung dafür zu kassieren, dass die drei treffsichersten Schützen des vergangenen Jahres im Sommer jeweils neue Wege gingen: Die Abgänge von Schürrle, Dost und Kruse haben den VfL Wolfsburg vorübergehend um seine Durchschlagskraft beraubt.

 


Der fussballportal.de Tipp: Wolfsburg gegen Leipzig endet remis

Wetten zu Wolfsburg – Leipzig bei Bet3000


 


“RB Leipzig hat eine hochinteressante Mannschaft, deren Saisonstart so nicht unbedingt zu erwarten war. Sie machen es richtig gut: Sie spielen sehr diszipliniert, sehr gut gegen und mit dem Ball und haben enorm viel Tempo im Umkehrspiel.”

– VfL-Coach Dieter Hecking kommt derzeit – hier: in der “Mitteldeutschen Zeitung” – nur ins Schwärmen, wenn der kommende Gegner zum Thema wird.


 

Dabei schienen die Norddeutschen mit Mario Gomez eigentlich einen neuen Vollstrecker gefunden zu haben, der versprach, mehr als nur ein bloßer Ersatz zu sein: Der 68-fache Nationalstürmer brachte als Empfehlungsschreiben immerhin die Torjägerkanone der türkischen Liga mit.

Weil der gebürtige Schwabe aber noch immer auf seinen ersten Treffer im VfL-Dress wartet, nahm die Verzweiflung bei den Wölfen zuletzt im wöchentlichen Rhythmus zu; unter der Ladehemmung hat zudem auch das Selbstvertrauen des Betroffenen offenbar gehörig gelitten.

Fast schon flehentlich klingt Gomez Bitte an die Kollegen, ihm ob der zu beklagenden Seuche in den nächsten Partien zu entlasten: “Wichtig ist, dass, wenn der Torjäger mal nicht funktioniert, die Mannschaft so gut ist, dass andere Spieler in die Situation kommen, Tore zu machen.”

 

Drei Weg Wette Sieg VfL WolfsburgUnentschiedenSieg RB LeipzigAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,303,403,10Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,403,303,00Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,303,303,15Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,503,503,10Bet3000
Betway Fussball Wetten2,403,303,00Betway
Expekt Fussball Wetten2,353,102,85Expekt
Bwin Fussball Wetten2,353,303,10Bwin
Sunmaker Fussball Wetten2,403,303,00Sunmaker

 

Hier dürfte sich insbesondere Julian Draxler angesprochen fühlen, der in dieser Spielzeit gleichfalls noch keine Torbeteiligung vorzuweisen hat: Während Gomez in der Länderspielpause jedoch angeschlagen pausierte, wusste der 23-Jährige seinen Abstecher zur DFB-Auswahl zu nutzen.

 

Im DFB-Dress trifft es sich leichter

Mit seinem Treffer gegen Nordirland ist dem beim VfL ohnehin besonders kritisch beäugten Draxler ein persönlicher Befreiungsschlag geglückt; allerdings äußerte der Torschütze selbst Zweifel, ob sich die vielversprechende Leistung nun auch in die Bundesliga hinüberretten lässt:

“Nationalmannschaft macht immer Spaß. Das hat man diesmal gesehen. In Wolfsburg ist momentan eine schwierige Phase, das fing im Sommer an und ging mit den nicht so guten Ergebnissen weiter. Fußball macht mir da genauso viel Spaß, nur fällt mir es da momentan etwas schwerer.”

Dennoch ist es für die Wölfe natürlich ein Hoffnungsschimmer, dass eines der Sorgenkinder zumindest bei der Nationalelf wieder einmal seine Qualitäten unterstrich – zumal sich mit Maximilian Arnold auch noch ein weiterer Spieler eine richtig breite Brust verschaffte.

 


Luiz Gustavo - Arne Dedert / dpa / picturedesk.com - 20160820_PD17665 (RM)

Luiz Gustavo ist für sein Comeback gegen Leipzig bereit. (Credit: Arne Dedert / dpa / picturedesk.com)


 

Gleich drei Tore steuerte dieser zu den jüngsten beiden Auftritten der deutschen U21-Auswahl bei; eine beachtliche Treffersicherheit, die der aus Riesa stammende Mitspieler nun natürlich auch seinem Verein im Duell gegen das Team aus der sächsischen Heimat nutzbar machen möchte.

Als größter Hoffnungsträger der Gastgeber tritt am Sonntag jedoch mit Sicherheit der endlich wieder einsatzfähige Luiz Gustavo in Erscheinung; immerhin hatte sich der Tabellensturz der Mannschaft zuletzt frappierend mit der Adduktorenverletzung des Brasilianers überschnitten.

RB-Coach Ralph Hasenhüttl muss sich hingegen nicht um frischen Wind in der Startaufstellung kümmern. So darf durchaus damit gerechnet werden, dass der Trainer erneut jenen Spielern das Vertrauen schenkt, die zuletzt gegen den FC Augsburg einen 2:1-Erfolg herausgeschossen hatten.

 

RB übt sich weiterhin in Zurückhaltung

Auf eine solche Kontinuität deuten zumindest die Äußerungen Hasenhüttls hin, dem genügend Gelegenheit bleiben sollte, seine Stammelf rechtzeitig fit zu bekommen: “Wir haben einen Tag mehr Zeit, als nach der letzten Länderspielpause. Es hilft natürlich jeder Tag zusätzlich und das ist gerade nach der Länderspielpause enorm wichtig.”

 


fbp-wolfsburg-leipzig-twitter-draxler

Obwohl Julian Draxler in dieser Saison noch keinen Treffer erzielte, wissen die Leipziger selbstverständlich um die prinzipielle Torgefährlichkeit des Wolfsburgers. (Quelle: Twitter/@DieRotenBullen)


 

So richtig hatte den Sachsen allerdings freilich auch die etwas kürzere Pause nach der ersten Länderspielpause nicht geschadet; bekanntlich meldete sich der Aufsteiger damals mit einem überraschenden 1:0-Triumph gegen Borussia Dortmund in der Liga zurück.

Dank weiterer Erfolge gegen Hamburg und Augsburg sowie den mit Punktgewinnen bestandenen Bewährungsproben gegen Gladbach und in Köln, blieb der beste Bundesliga-Neuling aller Zeiten dann auch in den folgenden Partien unbesiegt.

Angesichts eines solchen Laufs fällt den Leipzigern bei den seit sechs Wochen sieglosen Wölfen nun fast automatisch die Rolle des Favoriten zu – wenngleich Marcel Sabitzer in Übereinstimmung mit den Wettanbietern auch weiterhin auf die immer unglaubwürdiger werdende Position des unerfahrenen Aufsteigers beharrt:

“Wolfsburg ist eine Champions-League-Mannschaft, die natürlich Favorit ist. Wir werden aber alles daran setzen, eine gute Leistung zu zeigen und eventuell auch den VfL Wolfsburg zu ärgern.”

Ähnliche Fußballnews